(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Am letzten Samstag machten sich unsere U18 Junioren nach Burgoberbach auf, um dort gegen den Tabellenzweiten das Finale der besten zwei Mannschaften in der Saison 2018 zu bestreiten. Für den TSV Rohr gingen folgende Spieler an den Start:

  1. Luis Fehrenbach
  2. Sebastian Franzisi
  3. Yanni Leuthold
  4. Ronny Kern

Ronny Kern (Jahrgang 2004, LK 20) durfte gegen Jonathan Schmidt (Jahrgang 2004, LK 23) ran. Ronny begann wie gewohnt stark zu spielen. Mit seinen bekannten harten Hits zeigte er von Anfang an, dass er auch das Abschlussspiel gewinnen will. Mit 6:1 ging der erste Satz dann auch glatt an Ronny. Im zweiten Satz legte Ronny nochmals ’ne Schippe drauf. Mit 6:0 ging dieser an unseren Ronny. Herzlichen Glückwunsch zur tollen Saisonleistung Ronny. 😉

An Nummer drei musste unser Yanni Leuthold (Jahrgang 2005, LK 18) gegen Luca Hofmann (Jahrgang 2002, LK 20) aufschlagen. Auch Yanni begann stark. Mit variablem Spiel machte er dem Burgoberbacher Luca das Leben schwer. Mit 6:2 konnte unser Spieler vom TSV Rohr dann auch den ersten Satz deutlich gewinnen. Im zweiten Satz  das gleiche Bild. Yanni beherrschte das Geschehen. Mit 6:1 ging der zweite Durchgang dann auch an unseren Yanni. Super Sache Yanni. Gut gemacht. 🙂

Unsere Nummer zwei, Sebastian Franzisi (Jahrgang 2003, LK 17) hatte es mit Ben Dehm (Jahrgang 2003, LK 20) zu tun. Auch Sebi begann hoch motiviert in seinem Abschlussspiel der Sommersaison 2018 gegen den Burgoberbacher Ben. Mit 6:2 konnte unser Sebi nach tollen Grundschlägen den ersten Satz gewinnen. Im zweiten Satz konnte sich unsere Sebi noch steigern. Mit 6:1 gewann unser Rohrer Spieler mit Windsbacher Wurzeln den zweiten Satz glatt. Herzlichen Glückwunsch Sebi. Prima gemacht. 🙂

Unsere Nummer eins, Luis Fehrenbach (Jahrgang 2003, LK 15) durfte es mit dem bisher in der Saison stark aufspielenden Jan Kosinar (Jahrgang 2004, LK 20) aufnehmen. Luis begann stark. Nach tollem offensiven Grundlinienspiel konnte er den ersten Satz glatt mit 6:0 gewinnen. Den zweiten Satz konnte Luis nach toller Leistung beider Spieler auch mit 6:4 gewinnen. Herzlichen Glückwunsch Luis. Super gemacht. 🙂

Also stand es 4:0 nach den Einzeln. Die Jungs entschieden sich für folgende Doppelaufstellung:

Luis und Sebi gegen Jan und Luca im Einserdoppel. Yanni und Ronny gegen Jonas Glaubitz und Jonathan im Zweierdoppel. Luis und Sebi gewannen ihr Doppel glatt mit 6:0 und 6:3. Yanni und Ronny machten den Sieg mit 6:2 und 6:1 perfekt. 🙂 🙂 🙂 🙂

Somit konnten unsere Cracks in 6 Begegnungen 34:2 Machtes, 69:7 Sätze und 415:129 Spiele gewinnen! Herzlichen Glückwunsch an unsere Jungs zu dieser starken Saisonleistung, dem Gewinn der Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksklasse.