(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen
Von links: Ronny Kern, Yanni und Flo Leuthold, Luis Fehrenbach

Am Samstag musste unsere Herrenmannschaft gegen den Tabellenführer TC Allersberg ran. Unsere Jungs 🙂 gingen wie folgt in die Partie:

  1. Luis Fehrenbach
  2. Flo Leuthold
  3. Yanni Leuthold
  4. Ronny Kern

Ronny Kern (LK18) durfte an Nummer vier gegen Patrick Weichbrodt (LK 14) antreten. Sie lieferten ein tolles Match, das gleichmal richtig Geschwindigkeit in die Hilpolsteiner Halle brachte. Eine sehenswerte Partie, die auf Augenhöhe gespielt wurde. Mit 6:4 und 6:4 konnte unser Ronny schließlich den Sieg für sich verbuchen. 🙂 Super gemacht Ronny.

Flo Leuthold (LK15) an Nummer zwei spielend, musste zeitgleich gegen Christian Lauber (LK13) aufschlagen. Doch gleich zu Beginn schon der Schock: Flo lag plötzlich mit Wadenverletzung auf dem Boden. Schreck lass nach! Von da an kämpfte sich Flo auf einem Bein durchs Match. Man hat ja schließlich zwei davon 😉 Mit 6:1, 2:6 und 2:10 ging der Sieg dann an Christian. Super gefightet „Waden Flo“.

Yanni Leuthold (LK16) spielte an Nummer drei gegen Max Hörmann (LK13). Yanni wusste, nun muss er alles geben, um die Chance auf mindestens ein Unentschieden gegen die starken Allersberger zu schaffen. Gesagt getan: Mit 6:1 und 6:3 ließ er während der gesamten Partie keinen Zweifel daran, wer hier heute Abend als Sieger vom Platz gehen wird. 🙂 Toll gemacht Yanni.

Der an Nummer eins spielende Luis Fehrenbach (LK14) hatte es mit Johannes Beinzer (LK12) zu tun. Auch Luis war klar, wenn an diesem Abend mindestens ein Unentschieden erreicht werden sollte, musste der Sieg her. Luis ließ dem Gegner von Anfang an keine Chance. Obwohl dieser selbst schwierige Bälle zurückbrachte, gewann Luis glatt mit 6:1 und 6:2. 🙂 Klasse Sache Luis.

Nun musste also mindestens ein Doppel gewonnen werden. Der doch deutlich verletzte Flo war sich sicher, dass er das Doppel irgendwie hinkriegen würde. Die Jungs entschieden sich für folgende Aufstellung:

Flo und Ronny im Zweier gegen Max und Patrick, Luis und Yanni im Einser gegen Johannes und Christian.

Flo und Ronny konnten trotz Handicap ihr Doppel mit 6:3 und 6:2 deutlich gewinnen.

Luis und Yanni hatten da schon mehr zu kämpfen. Mit 3:6, 6:4 und 10:7 ging dann schließlich auch der Sieg an die Youngsters aus Rohr.

Somit kam es nach einem 3:3 Unentschieden gegen Wendelstein und 6:0 Siegen gegen Ingolstadt und Roth wie es kommen musste: Neuer Tabellenführer ist nun der TSV Rohr! Im März stehen noch die Partien gegen Greding und die starken Hilpolsteiner an. Wir drücken die Daumen. 😉