(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Die Rohrer Damen starteten etwas unglücklich ins neue Jahr. Am 26.01. mussten wir mit einer krankheitsbedingt geschwächten Mannschaft eine 2:4-Niederlage gegen den TV Leutershausen hinnehmen. Dennoch blieben wir trotz des Punktverlusts auf Tabellenplatz zwei.

Am 17.02. folgte die Partie gegen den Tabellenführer. Die Chancen standen schlecht gegen die ungeschlagenen Ammerndorfer Punkte zu holen.. Aber es muss immer erst gespielt werden 😉

Nach kurzfristiger Umdisponierung der Aufstellung starteten wir mit den Einzeln. Auf Position 3 und 4 konnten Anja und Nadine gewinnen, Kathrin und Brigitte mussten sich geschlagen geben. Zwischenstand 2:2!! Kaum zu glauben.. Und so versuchten wir natürlich alles um ein Unentschieden perfekt zu machen. Keine leichte Aufgabe, die Hoffnungen lagen im 2er-Doppel mit Anja und Nadine. Kathrin und Marina mussten sich im 1er-Doppel geschlagen geben. Nach einem verlorenen ersten Satz im Tie-Break holten sich Anja und Nadine Satz 2 mit 6:0. Warum nicht gleich so 😉 Also auf in den Super-Tie-Break, unter den Augen der Mannschaftskolleginnen endete dieser mit 11:9. Und zwar für Rohr 🙂

Das Unmögliche wurde wahr! Wir konnten den sonst überlegenen Ammerndorfern einen Punkt abnehmen und verweilen weiterhin auf Platz 2 😉 Am 23.03. folgt unser letztes Spiel gegen den TSV Altenberg. Mit einem Sieg stehen die Chancen gut um die Vizemeisterschaft perfekt zu machen.