(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

So, nun war es soweit, das erste Spiel in der Bezirksklasse stand an. Da Buxheim ebenfalls ein Aufsteiger ist, war es schon spannend wer da so kommt, aber, wir haben ja keine Angst…..

Begonnen hat unser Unterstützer aus Roßtal Dietmar Stumpe, Ernst Spanner und Thomas Graßhoff.

Dietmar tat sich gegen einen kämpfenden Gegner schwer, kam im ersten Satz nicht recht ins Spiel, konnte sich aber dennoch den Satz mit 7:5 sichern. Im zweiten Durchgang klappte es besser, er spielte seine Routine aus und sicherte sich mit einem 6:4 den Sieg.

Unser Ernst hatte keine Probleme, spielte routiniert, weshalb er auch klar mit 6:0 und 6:1 den nächsten Punkt holen konnte.

Thomas machte seine Sache ebenfalls sehr gut und rang seinen Gegner klar mit 6:3 und 6:3 nieder. Somit war die erste Runde zu unserer Zufriedenheit gelaufen und wir waren gespannt, ob wir uns weiterhin so gut behaupten können.

Mit Dieter Endörfer, Georg Groß und Horst Höfling machten wir demnach weiter.

Bei Dieter lief es Anfangs nicht gut, er kam mit seinem Gegner nicht zurecht. Er verlangte Dieter viel ab und deshalb musste der Tiebreak entscheiden. Diesen konnte Dieter aber für sich entscheiden. Also 7:6. Auch der zweite Satz war nicht so leicht für Dieter, er schaffte es aber, sich mit 6:4 durchzusetzen, was uns natürlich sehr freute.

Zu unserem Georg brauche ich nicht viel sagen, er spielte wie immer souverän und gewann 6:0 und 6:0

Horst war im ersten Satz mit 6:1 recht schnell , im zweiten tat er sich aber etwas schwer, weil viele Bälle zu lang waren und sein Gegenüber immer besser ins Spiel kam. Horst lag von Beginn an hinten, es gab lange kein Break aber mit Ruhe und Mut ging der Sieg dann doch mit 7:5 an ihn.

Im Zweier Doppel konnten sich dann Ernst und Georg unbedrängt mit 6:0 und 6:2 durchsetzen und im Dreier Doppel Horst und Thomas ebenso mit 6:1 und 6:0. Nur das Einser Doppel musste sich geschlagen geben, da lief es nicht wie erhofft, aber das ist nun mal so im Sport. Mit 4:6 und 6:7 schaffte es Buxheim doch noch, einen Punkt verdient zu erspielen.

Das haben wir Ihnen auch unterm Strich gegönnt, weil das alles sehr nette und sportliche Spieler sind.

Folglich konnten wir unseren ersten Sieg mit 8:1 feiern und freuen uns auf die kommende Aufgabe in Dinkelsbühl.

Sportliche Grüße       Horst Höfling