(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Nach einem eiskalten Vormittag bei einem Auswärtsspiel der U10 Kleinfeld durften Katharina, Mara und Melina
direkt zu Hause in Rohr zusammen mit Noah gegen den TV Fürth 1860 antreten.
Noah auf Platz 1 und Mara auf 2 lieferten sich super spannende Einzel gegen Lorenz bzw. Julius. Beide Rohrer
verloren trotz Spiel in absoluter Augenhöhe den ersten Satz zu Null, behielten aber die Nerven, kämpften um jeden Punkt , lieferten sich extrem lange
und sichere Ballwechsel und gewannen dann schließlich den zweiten Satz zu Null bzw. zu eins. In den anschließenden Matchtiebrakes hatten beide leider
etwas Pech und unterlagen ganz knapp.
Katharina platziert auf 3 kämpfte willensstark gegen Nikolas, mußte aber leider beide Sätze mit 2:4 abgeben.
Melina, die aufgrund verletzungsbedingter Ausfälle heute netterweise spontan einsprang und ihr Medenspieldebut am Vormittag schon hatte, spielte
zum allerersten Mal Midcourt und verlor 1:4 und 0:4. Nach diesem langen Spieltag, war es kein Wunder, dass unsere Spieler in den Doppel schon ganz schön ausgepowert waren.
Trotzdem gewannen Mara und Noah zusammen souverän und mit Freude gegen Lorenz und Lorenz mit 4:1 und 4:2 mit wirklich langen und einfallsreichen
Ballwechseln. Katharina und Melina schlugen sich tapfer , mußten aber beide Sätze mit 0:4 und 1:4  abgeben. Auch wenn das Endergebnis das nicht unbedingt widerspiegelt,
unsere Kinder haben alle mit viel Einsatz ganz, ganz toll gespielt und durchgehalten an einem langen und teilweise kalten Tennistag.

Muriel Letzkus