(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Am Vatertag fuhren wir  Damen 40 mit bester Laune und Sonne im Gepäck nach Muhr am See. Hier trafen wir auf bekannte Gesichter und wussten so einigermaßen was uns erwartet. Mit von der Partie waren Anja, Birgit, Brigitte, Christa, Gudrun und Simone, die Ihre Premiere für unsere Mannschaft im Einzel feierte und gleich mit einem Sieg krönte. Auch Heike war wieder mit dabei, allerdings leider noch nicht mit spielerischer Unterstützung sondern als Fan und Zuschauerin. Wir hoffen,  dass du bald wieder mit uns kämpfen kannst liebe Heike.

Bei den Einzeln konnten wir diesmal klar mit 5:1 in eine komfortable Führung gehen, ganz ohne Match Tiebreak, einfach in zwei Gewinnsätzen und bei Birgit durch Aufgabe der Gegnerin😅😄. Somit konnten wir die Doppel formieren wie wir wollten, gewonnen hatten wir ja schon. Aber ganz klar, unser Anspruch war, alle drei Doppel zu gewinnen😉.

Christa und Birgit, Gudrun und Simone besiegten in jeweils zwei Sätzen die Gegnerinnen. Anja und Brigitte hatten die schwierigste Aufgabe, das gut aufgestellte Einserdoppel der Muhrerinnen zu knacken. Die 2:5 Rücklage im ersten Satz holten sie mit großem Einsatz und nicht zuletzt dank diversen erlaubten Dopingmitteln, bestehend aus Powergel und Knoppers, wieder auf. Der zweite Satz war ähnlich spannend,  aber unsere Beiden zwangen die Gegnerinnen auch hier in die Niederlage.

Sehr zufrieden mit unserem 8:1 Sieg  und gut gelaunt, genossen wir im Anschluss das leckere griechische Essen plus Ouzo  und erfuhren im Gespräch mit unseren Gegnerinnen noch so einiges über andere Hobbies von Tennisspielern…..wer hätte gedacht, dass man Regenwürmer waschen kann und diese Freizeitbeschäftigung wichtiger sein kann als Tennis zu spielen…😏🙄Näheres dazu auf Anfragen beim TSV Altenmuhr…😜

 

 

.