(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Am 22.6.2019 fand die Begegnung TSV Rohr gegen den TSV Lichtenau auf den Rohrer Außenplätzen statt. Als Besonderheit sties zu Daniel Tabler, Maximilian Bergander und Moritz Heller noch Ruwen Zichner hinzu, der sich bereiterklärte mitzuspielen, weil man sonst unterbesetzt gewesen wäre.Ruwen und Maximilian begannen mit ihren Matches. Ruwen behielt gegen seinen jüngeren Gegner stets die Oberhand und gewann mit 6:3 6:0. Bei Maximilian sah es zunächst nach einer Klatsche aus, da er den ersten Satz mit 6:1 vergab. Aber wie es im Tennis nun mal so ist kann es auch hier und da mal Comebacks geben und so gewann Maximilian den zweiten Satz mit 7:5. Jedoch hatte der Gegner im Super-Tie-Break mehr Glück und somit ging er mit 10:6 verloren. Daniel unterlag seinem starken Gegner mit 6:1 6:2 und bei Moritz war das Spiel genau umgekehrt, wie bei Maximilian, denn er gewann den ersten Satz mit 6:2, verlor aber den zweiten mit 6:4 und vergab schließlich, genauso wie Maximilian, den Super-Tie-Break mit 10:4.
In den Doppelspielen spielten Moritz und Maximilian, bzw. Daniel und Ruwen zusammen. Letztere konnten einen 6:3 6:1 Sieg verbuchen, Moritz und Maximmilian unterlagen jedoch mit 6:1 6:0.
Somit stand es 4:2 für den TSV Lichtenau. Hoffen wir, dass die nächsten Spiele noch erfolgreicher werden!