(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Gestern hatten wir unser 2. Spiel gegen die 60 er, mit der Hoffnung, eine Verbesserung zu Wachendorf zu erreichen. Ist es uns gelungen????

Hier der Bericht:

Die Mannschaft war die selbe wie letzte Woche. Dieter, Ernst, Michael, Jürgen, Thomas und Horst.

Runde 1:

Michael kam mit dem Spiel seines Gegners nicht so zurecht , weiche Bälle sind nicht sein Ding. Folglich gewann der 60er die Oberhand und sicherte sich den Sieg mit 6:3 und 6;2.

Thomas musst sich schon anstrengen, die hohen Bälle zu verwerten. Zeigte aber Geduld und gewann den ersten Satz im Tiebreak mit 7:6. Im zweiten Satz lief es besser und schlug sich in einem 6:3 für Thomas nieder.

Bei mir lief es ganz ordentlich, ich konnte mein Gegenüber in Schach halten und gewann 6:2 und 6:1.

Runde 2:

Jürgen ließ trotz heftiger Gegenwehr nichts anbrennen und machte für sich den Sack mit einem 6:2 und 6:1 zu.

Ernst musste sich mit einem Gegner mit LK 20 herumschlagen, der aber eigentlich – wenn er nicht pausiert hätte – sich im einstelligen Bereich befindet. Das hat man deutlich gesehen. Ernst spielte gut und kämpfte, konnte aber wegen der Überlegenheit  auf der anderen Seite des Platzes nichts ausrichten. Die Folge: ein 1:6 und 1:6.

Dieter hatte das gleiche Los wie Ernst gezogen und durfte eine LK 16 bearbeiten, der ebenfalls wegen Pause keine LK 8 mehr hat , und eben mehr Erfahrung mitbringt. Deutlich höhere Ligen lassen hier grüßen. Trotzdem war es nicht so, dass Dieter vom Platz geschossen wurde. Das 2:6 und 2:6 war aber nicht zu verhindern.

Also stand es mal wieder 3:3 und die Doppel mussten es wieder richten.

Im Einser mit Dieter und Thomas war leider nichts auszurichten, mit einem 1.6 und 2.6 waren die 60er das bessere Team. Im Zweier mit Jürgen und mir kamen wir ebenfalls nicht über ein 4:6 und 3:6 hinaus, womit das gesamte Match an 1860 ging. Daran  änderte auch ein starkes 6:1 und 6:3 vom Dreier mit Ernst und Michael nichts mehr.

Das ist jetzt leider das zweite 4:5 in Folge, was uns den letzte Tabellenplatz beschert. Nächste Woche sind wir in Wendelstein, und wenn wir da ein 4.5 holen würden, dann wäre das Klasse.

Sportliche Grüße

Horst