(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Bund und Länder am Donnerstag, den 28. Oktober einen weitreichenden Beschluss zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie getroffen. In der 8. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist geregelt, dass Tennis unter Einschränkungen weiter gespielt werden darf. Denn die Ausübung von Individualsport, worunter Tennis fällt,  ist alleine, zu zweit oder mit Angehörigen aus dem eigenen Hausstand erlaubt (§ 10). Wir haben deswegen unser Hygieneschutz- und Sportkonzept überarbeitet.

  • Es darf somit nur Einzel (2 Personen pro Platz) gespielt werden. Ausnahme: Mitglieder des eigenen Hausstandes. (Doppel mit allen Spielern aus demselben Hausstand. Ein Doppel aus zwei Hausständen ist, engegen unserer ersten Einschätzung nicht zulässig)
  • Unser Bistro ist komplett geschlossen. Es werden auch keine Getränke mehr zum Verauf angeboten.
  • Abos, die bislang immer Doppel gespielt haben, sollten soweit möglich die beiden Stunden auf zwei Einzel aufteilen.
  • Umkleiden und Toiletten können unter Beachtung der Hygieneschuztmaßnahmen genutzt werden.
  • Die Spiele der BTV Winterrunde im November entfallen und werden mitte Dezember neu terminiert.
  • Gruppentraining ist leider nicht möglich. Wir versuchen das Jugendtraining im Wechsel und angepasster Form trotzdem stattfinden zu lassen.

Wir appellieren an das Verantwortungsbewusstsein aller Tennisspieler. Halten Sie sich vollumfänglich und genau an die allgemein gültigen Schutzregeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Die Einhaltung der Regelungen wird regelmäßig überprüft. Bei Nicht-Beachtung erfolgt ein Platzverweis.

thumbnail of Hygeinekonzept Tennishalle Rohr – November