WordPress-Datenbank-Fehler: [Duplicate entry '1647520' for key 'PRIMARY']
INSERT INTO `wp_options` (`option_name`, `option_value`, `autoload`) VALUES ('_transient_doing_cron', '1506176730.0536999702453613281250', 'yes') ON DUPLICATE KEY UPDATE `option_name` = VALUES(`option_name`), `option_value` = VALUES(`option_value`), `autoload` = VALUES(`autoload`)

Jugend | Tennishalle Rohr
(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Auszeichnung für den TSV Rohr

Mit sechs Nachwuchscracks war der TSV Rohr am Wochenende 09.09./10.09.2017 in Herzogenaurach am Start! Der Verein mit den meisten Teilnehmern erhielt ein kleines Präsent vom veranstaltenden Verein. Einen Turnbeutel, gefüllt mit Bällen und diversen Kleinigkeiten konnte „Team-Managerin“ Brigitte in Empfang nehmen. Vielen Dank!

 

Alena und Melissa starteten in der U12, und das sehr erfolgreich … Melissa holte sich den Turniersieg und Alena belegte Platz 3! Andrea, Breno, Manuel und Paula zeigten ihr Können nochmal auf dem Midcourt. Mit Platz 2 für Breno, Platz 3 für Andrea sowie Platzierungen in der Nebenrunde für Paula (Platz 1) und Manuel (Platz 2) wurden alle Rohrer Kids ausgezeichnet! Das war eine hervorragende Leistung … Herzlichen Glückwunsch!

 

Am Freitag, 08.09.17 waren Andrea und Breno bei einer Stippvisite in Dillingen … Hier waren im Gepäck, ein erster Platz für Breno und ein dritter Platz für Andrea! Super Sache!

Rohrer Nachwuchs on Tour

Turnierbericht August 2017

Im August vertraten unsere Nachwuchshoffnungen, Alena, Andrea, Breno, Kris, Luis, Manuel, Melissa, Paul, Paula, Sebastian, Tom und Yanni, den TSV Rohr in allen Ecken Deutschlands. In Lichtenau waren Alena, Andrea, Breno, Luis, Manuel, Melissa, Paul und Paula am Start. Hier spielten unsere Midcourtler eine interne Meisterschaft aus. Sebastian begann seine Tour in Heideck und setzte sie über Lehrensteinsfeld, Markdorf, Crailsheim, Gersthofen und Hassfurt fort bis er in Rostock angelangt war! Mit einem 1. Platz, einem 3.Platz und bei zwei Turnieren zweite Plätze in der Nebenrunde gestaltete Sebi seine Tour sehr erfolgreich! In Crailsheim hatte er Kris und Tom an seiner Seite. In Garmisch schlugen Alena, Andrea, Breno und Yanni auf. Hier holten sich Alena und Yanni jeweils den dritten Platz. Andrea und Breno hatten einiges an Turniererfahrung in der U12 mit harten Bällen im Gepäck! Und Luzi war selbstverständlich auch dabei!

Sommerfest 2017

Traditionell am letzten Freitag vor den Sommerferien fand zum Abschluss der Medenrunde unser Sommerfest statt. Rund 70 Mitglieder, Kinder und Freunde der Tennisabteilung fanden sich zu der Grillfeier ein. Im Rahmen des Sommerfestes wurden unsere erfolgreichsten Mannschaften, unsere Bambini II, unsere Midcourt und Kleinfeldmannschaft für ihren Meistertitel geehrt. Jugendleiter Christoph Puhl berichtete kurz über die Highlights der abgelaufenen Punkterunde und überreichte den Kids für die gezeigten Leistungen ihre Pokale, die das ein oder andere Kinderauge zum Strahlen brachten.

Nach der Ehrung der Mannschaften überreichte Andreas Streck (Allianz-Generalvertretung) eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an Abteilungsleiter Manfred Bär. Die Spende soll zum Einen für die Durchführung des Sommerfestes und zum anderen zur zweckgebunden zur Förderung der Jugend für die Einrichtung einer Fördergruppe verwendet werden. Abteilungsleiter Manfed Bär bedankte sich herzlich bei Andi Streck, der die Tennisabteilung und die Tennis-Jugend schon seit Jahren finanziell unterstützt. Vielen Dank auch nochmals an dieser Stelle.

Vielen Dank auch an alle, die bei der Durchführung des Sommerfestes in irgendeiner Weise mitgeholfen haben.

Harte Fights beim DTB Turnier EISERT CUP beim TC RW Erlangen

Von links: Igor Mikrov und Luis Fehrenbach

Am letzten Wochenende stand für unsere Cracks das DTB Turnier EISERT CUP an. Ausgerichtet wird das hochkarätig besetzte Turnier vom TC Rot Weiß Erlangen.

Für den TSV Rohr gingen Luis Fehrenbach (U14), Sebastian Franzisi (U14) und Yanni Leuthold (U12) an den Start.

Yanni Leuthold (LK20) traf in der ersten Runde auf dem ihn bekannten Nik Neusinger, LK22, vom TSV Stein. Yanni konnte die Partie mit 6:3 und 7:5 gewinnen. In der zweiten Runde traf unser Youngster auf den an Nummer zwei gesetzten Noah Vollmer, LK20 vom TC Amberg am Schanzl. Leider ging die Partie mit 6.1 und 6:1 an den starken Oberpfälzer.

Sebastian Franzisi (LK20) hatte in der ersten Runde frei, da sein Gegner krankheitsbedingt das Turnier absagen musste. In der zweiten Runde musste Sebi dann gegen Simon Bräuning (LK19) von Rot Weiß Erlangen antreten. Mit 2:6 und 0:6 verlor unser Rohrer die Partie.

Auch Luis Fehrenbach (LK20) musste in der ersten Runde gegen Simon Bräuning die Segel streichen mit 1:6 und 1:6 ging die Partie glatt an den Lokalmatador.

Sebi und Luis konnten sich aber für die stark besetzte Nebenrunde qualifizieren. Beide hatten in der ersten Runde Rast. Im Halbfinale traf unser Sebi auf Igor Mikrov (LK20) vom TC Noris WB Nürnberg. Nach hartem Kampf konnte Igor Mirkov das Match mit 4:6 6:2 10:7 gewinnen.

Luis hatte es im Halbfinale mit Linus Amer vom SC Uttenreuth zu tun. Linus, der vorher den Steiner Vincent Heilbronner geschlagen hatte, konnte gegen Luis nicht bestehen. Luis gewann das Match mit 7:5 und 6:3.

Im Finale trat Luis dann auf den ihn aus vielen Matches gut bekannten Igor Mikrov. Luis konnte den ersten Satz mit 7:6 gewinnen. Der zweite ging dann mit 6:2 an den Spieler vom TC Noris WB. Im entscheidenden Match Tie Break gab Luis dann nochmal alles. Mit 10:2 ging dieser und somit der Sieg in der Nebenrunde an Luis.

Herzlichen Glückwunsch an alle drei Rohrer Spieler in einem solch starken Turnier zu bestehen. 🙂

 

1 … 2 … 3 … Alles dabei!

Am Wochenende, 22.07.17 / 23.07.17, fand das Jugendturnier beim FV Wendelstein statt. Mit 7 Jugendlichen waren wir am Start! Luis, Sebastian, Tom, Kris, Breno, Andrea und Paula schlugen für den TSV Rohr auf . Auch unser „Neu Rohrer“ Daniel, noch für Petersaurach startend, war dabei. Tom und Daniel mussten sich in der U14 Konkurrenz bereits in ihrem Auftaktmatch geschlagen geben. Auch Kris in der U12 verlor sein erstes Match gegen den späteren Turniersieger. Luis, das erstemal bei den U16 Junioren am Start, zog nach umkämpften Match ins Finale ein. Sein Mannschaftskollege Sebastian tat es ihm gleich und sicherte sich den Finaleinzug bei den U14 Jungs. Breno hatte in der U10 Konkurrenz eine Vierer Gruppe, er gewann seine drei Spiele souverän und wurde Turniersieger! Andrea und Paula traten jeweils in einer Dreier Gruppe an. Während Andrea in der U10 Mädels beide Matche gewinnen konnte und sich das Halbfinale sicherte, verpasste Paula mit einem Sieg und einer Niederlage den Einzug unter die letzten Vier denkbar knapp!

Am Sonntag waren die Finalspiele angesetzt. Im Finale hatte es Luis mit Maximilian Sontowski zu tun, nach einem packenden Match ging der Matchtiebreak mit 10:8 an unseren Rohrer! Sebastian bestritt sein Endspiel gegen den uns bekannten Dennis Bluhm, mit 6:4 und 6:4 ging der Sieg knapp an Dennis und Sebi belegte Platz 2! Andrea zog im Halbfinale den Kürzeren und durfte im „Kleinen Finale“ nochmal ihr Können unter Beweis stellen. Souverän sicherte sie sich Platz 3 gegen Julie Fehl!

Platz 1 … Platz 2 … Platz 3 … Alles dabei! Mit zwei ersten Plätzen, einem zweiten Platz und einem dritten Platz machten unsere Rohrer Nachwuchshoffnungen auf sich aufmerksam! Herzlichen Glückwunsch an Luis (Platz 1), Breno (Platz 1), Sebi (Platz 2) und Andrea (Platz 3)! Mit dieser Klasse Leistung haben sich die Vier für das Bezirksfinale im September, ebenfalls beim FV Wendelstein, qualifiziert!

Auch Selina, die für Fürth spielt, konnte mit einem Turniersieg in Wendelstein glänzen! Yanni der an dem Wochenende beim Turnier in Altdorf weilte, musste sich nach seiner Auftaktniederlage, im B-Finale seinem Dauerrivalen Nico Zahn geschlagen geben.

Der größte Wunsch wurde erfüllt!!!

Am Wochenende 15.07.17 und 16.07.17 fand die Bezirksendrunde auf der Anlage beim 1.FC Nürnberg statt! Mit unserer Kleinfeld U8 und Midcourt Mannschaft hatten wir gleich zwei Teams am Start! Unsere Jüngsten, Leo, Felix und Marc, mussten sich im ersten Spiel gegen TC Großgründlach geschlagen geben und verpassten somit das Halbfinale denkbar knapp! Trotzdem eine super Leistung überhaupt an der Endrunde teilzunehmen!

Unsere Midcourtler, Breno, Manuel, Andrea und Paula, haben sich schon mal ihren größten Wunsch erfüllt … Die Anreise im Doppelstock zur Bezirksendrunde … Alle Vier oben ganz vorne an der Scheibe!!! Vielen Dank an Gerhard, Reck Busreisen und Touristik GmbH, der den Traum wahr machte!

 

Nach der komfortablen Anreise ging’s dann auch schon los, STC RW Ingolstadt II hieß der Gegner im Achtelfinale. Wie schon in der ganzen Saison wurde der Kontrahent regelrecht vom Platz gefegt! Auch im Viertelfinale gegen den TSV Lauf ließen unsere Nachwuchshoffnungen nichts anbrennen und zogen ohne Satzverlust ins Halbfinale ein!

Am Sonntag ging’s dann mit dem Halbfinale weiter, der 1 FC Nürnberg war der Gegner! Nach den umkämpften Einzeln hieß es 2:2, somit fiel die Entscheidung erst in den Doppeln. Die Kids entschieden sich für Breno mit Paula ins Einser und Manuel mit Andrea ins Zweier Doppel! Alles richtig gemacht … Manuel und Andrea sicherten den Finaleinzug souverän, Breno und Paula legten nach und machten den 4:2 Sieg perfekt! FINALE!!!! Einfach nur mega stark!!! Darauf wurde dann auch mal angestoßen, alle Kids mit ihren Eltern, sowie ihrem Trainer Christoph!

Im Endspiel ging es gegen die Kids vom CaM, während unsere beiden Mädels alles gaben und ihre Spiele nur knapp verloren, lagen bei den Jungs die Nerven blank und somit war das Finale bereits nach den Einzeln zu gunsten des CaM entschieden! Mit einem sensationellen zweiten Platz bei der Bezirksendrunde beenden Breno, Manuel, Andrea und Paula ihre Midcourt Karriere (die Vier spielen im nächsten Jahr zusammen Bambini)! Herzlichen Glückwunsch zu dieser klasse Leistung!!! Und ab nach Hause ging’s selbstverständlich wieder im Doppelstock …  Mit einem Boxenstop in der Steiner Eisdiele ließen Kids wie Eltern den Tag ausklingen!

 

 

Seite 1 von 2112...10...Letzte »

WordPress-Datenbank-Fehler: [Duplicate entry '1647520' for key 'PRIMARY']
INSERT INTO `wp_options` (`option_name`, `option_value`, `autoload`) VALUES ('_transient_timeout_ee_shc_e30940a1a2d1b03a0787245d1438b693', '1506180333', 'no') ON DUPLICATE KEY UPDATE `option_name` = VALUES(`option_name`), `option_value` = VALUES(`option_value`), `autoload` = VALUES(`autoload`)

WordPress-Datenbank-Fehler: [Duplicate entry '1647520' for key 'PRIMARY']
INSERT INTO `wp_options` (`option_name`, `option_value`, `autoload`) VALUES ('_transient_ee_shc_e30940a1a2d1b03a0787245d1438b693', 'c8b64ce014d502dd6766ba8acb0a538a', 'no') ON DUPLICATE KEY UPDATE `option_name` = VALUES(`option_name`), `option_value` = VALUES(`option_value`), `autoload` = VALUES(`autoload`)

WordPress-Datenbank-Fehler: [Duplicate entry '1647520' for key 'PRIMARY']
INSERT INTO `wp_options` (`option_name`, `option_value`, `autoload`) VALUES ('_transient_timeout_ee_ssn_e30940a1a2d1b03a0787245d1438b693', '1506180333', 'no') ON DUPLICATE KEY UPDATE `option_name` = VALUES(`option_name`), `option_value` = VALUES(`option_value`), `autoload` = VALUES(`autoload`)

WordPress-Datenbank-Fehler: [Duplicate entry '1647520' for key 'PRIMARY']
INSERT INTO `wp_options` (`option_name`, `option_value`, `autoload`) VALUES ('_transient_ee_ssn_e30940a1a2d1b03a0787245d1438b693', 's:420:\"a:8:{s:2:\"id\";s:32:\"e30940a1a2d1b03a0787245d1438b693\";s:7:\"user_id\";i:0;s:10:\"ip_address\";s:12:\"54.156.93.60\";s:10:\"user_agent\";s:39:\"CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)\";s:11:\"init_access\";i:1506176731;s:11:\"last_access\";i:1506176731;s:10:\"expiration\";i:1506180332;s:13:\"pages_visited\";a:2:{i:0;s:49:\"http://www.tennishalle-rohr.de/category/jugend-2/\";i:1;s:49:\"http://www.tennishalle-rohr.de/category/jugend-2/\";}}\";', 'no') ON DUPLICATE KEY UPDATE `option_name` = VALUES(`option_name`), `option_value` = VALUES(`option_value`), `autoload` = VALUES(`autoload`)