(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Bambini II trifft auf den TB Erlangen

Am 01.November fand das erste Spiel unserer Rohrer Bambini II Mannschaft statt. Mit am Start waren Mara, Noah, Katharina und Emma. Noah kämpfte klasse gegen seinen schweren Gegner, zeigte großen läuferischen Einsatz, konnte jedoch nur ein 3:6 und 1:6 erspielen. Zeitgleich lief es bei Emma ganz anders. Sie konnte den ersten Satz zügig und souverän mit 6:1 für sich entscheiden. Im zweiten Satz wendete sich aber das Blatt. Leider mußte sie den mit 1:6 und das Matchtiebreak mit 10:4 an den Erlanger abgeben. Auch Mara konnte trotz großem Einsatz auf dem rutschigen Platz in Herpersdorf nicht die Oberhand gewinnen. Nachdem sie den ersten Satz mit 3:6 verlor, konnte sie sich im zweiten zwar auf ein 6:6 herantasten, verlor dann aber den Satztiebreak. Auch Katharina hatte es mit einem schweren Gegner zu tun und konnte lediglich ein 3:6 und 2:6 herausspielen. Bei diesem Spielstand konnten die Kinder natürlich selbst die Doppelaufstellung entscheiden. So traten Mara und Emma als Team und Noah und Katharina zusammen an. Der Gegner entschied sich ebenfalls für die Aufstellung 1 und 4 und 2 und 3, so dass jeder wieder seinem Gegner  aus dem Einzel gegenüber stand. Noah und Katharina kämpfen um jeden Ball, konnten aber leider nur ein 3:6 und 1:6 erreichen. Mara und Emma legten sehr stark los, machten viele Punkte am Netz und gewannen den ersten Satz mit 6:4. Im zweiten holten die Erlanger mit 6:4 auf. Der anschließende Matchtiebreak gestaltete sich nochmals als sehr spannend, aber letztlich konnten ihn unsere beiden Mädels klar mit 10:5 für sich entscheiden. Wenigstens ein Trostpunkt für unsere Mannschaft.

 

Abschluss-Sieg der Midcourt I

Am 13.09.20 ging es für Marc, Luca, Laura und Mara  zum TC Herzogenaurach.

Zuerst spielten Mara gegen Carla und Luca traf auf Agastya.
Mara konnte sich schnell und überlegen einen Sieg sichern. Luca hingegen tat sich deutlich schwerer gegen Agastya und musste sein Spiel knapp abgeben.

Danach starteten Laura gegen Emil und Marc spielte gegen Tim. Auch Laura behielt in ihrem Spiel klar die Oberhand und konnte das Spiel deutlich gewinnen.

Marc und Tim lieferten sich super Ballwechsel, wobei Marc die entscheidenden Punkte machen konnte und das Spiel gewann.

Nach einer kurzen Pause ging es in die beiden Doppel. Marc und Luca spielten nicht ihr bestes Match und ließen sich durch ihre Gegner ablenken,  konnten aber  ihr Spiel in zwei Sätzen gewinnen. Mara und Laura machten es spannend und entschieden das Doppel erst im Match-Tiebreak für sich.

Durch diesen Sieg und den Einsatz von Marc, Luca, Lenny, Lion, Noah, Alexander, Katharina, Mara und Laura bei den zurückliegenden Spielen konnte sich die Mannschaft auf Platz 3 der Tabelle platzieren.

Wir freuen uns auf die nächste Runde😀

 

 

 

TSV Rohr II gegen TeG Altmühlgrund

Nach einigen Veränderungen unserer Mannschaftsaufstellung konnten wir zu unserem letzten Heimspiel, welches nach Wunschverschiebung des TeG Altmühlgrund auf deren Plätzen stattfinden musste mit Noah, Johanna, Katharina und dankenswerterweise Noteinsatz von Felias anrücken.
In den beiden ersten Einzeln spielten Johanna gegen Joshua und Felias gegen Hannes. Trotz tollem Einsatz gingen beide Spiele an die Gegner.
In den nächsten Einzeln trafen Noah auf Adrian und Katharina auf Konstantin. Nach einem 0:4 Rückstand erkämpfte sich Katharina ein 4:6 und 6:2, verlor ihr Match-Tiebreak dann äußerst knapp und nur durch etwas mehr Glück ihres Gegners mit 7:10.
Auch Noah lieferte sich ein spannendes Match, ließ sich durch nichts beirren und konnte mit 6:3 und 6:3 einen Punkt für uns einspielen.
In den Doppeln spielten Noah und Katharina gegen Adrian und Hannes sowie Johanna und Felias gegen Joshua und Konstantin. Nach jeweils einem gewonnenen und einem verlorenen Satz gingen beide Spiele ins Match-Tiebreak. Leider hatten auch hier die Gegner wieder ein Quäntchen mehr Glück, so dass wir mit einem 1:5 unser Heimspiel beebdeten.
Hervorzuheben ist noch, dass unsere Rohrer Mannschaft in allen Spielen durch unglaubliche Fairness und gutes Benehmen glänzte!
Bericht: Kanzler

Gelungener Saison-Abschluss

Zum letzten Spiel der Junioren 3 – Saison ging es mit den Rohrer Jungs Daniel, Julian und Moritz, verstärkt durch Ida (Danke!), nach Neuendettelsau. Abwechslungsreiche und z.T. spannende Spiele: Daniel und Ida haben ihre Einzel gewonnen, Julian verlor ganz knapp im Match-Tiebreak 9:11, also 2:2 nach den Einzel-Begegnungen. Die Doppel (Daniel und Ida, Moritz und Julian) brachten die Entscheidung und die ging klar an Rohr! Also ein 4:2 als Saisonabschluss und Vizemeister. Glückwunsch!

Midcourt II ohne Chance gegen den Nürnberger CaM

Am Freitag, den 11.September hatte unsere zweite Midcourtmannschaft, diesmal besetzt mit Mara, Alexander, Isabella und Nora, die Nürnberger Jungs vom CaM zu Gast in Rohr.

Alexander und Nora starteten ihre Einzel gegen Ben bzw. Jonathan. Beide Rohrer hatten leider keine Chance gegen ihre Gegner und konnten lediglich ein 0:4 und 1:4 erreichen.

Isabella erzielte den gleichen Spielstand gegen David. Auch Mara tat sich im ersten Satz mit einem 2:4 gegen Jon etwas schwer. Sie kämpfte aber weiter und konnte den zweiten Satz mit 4:2 für sich entscheiden. In einem spannenden Matchtiebreak mit langen Ballwechseln gewann Mara schließlich knapp 10:8.

In den Doppel entschieden sich Nora und Isabella, zusammen zu spielen, und Mara und Alexander. Die beiden Mädels erkämpften gegen Ben und Jonathan ein 0:4 und 1:4.

Mara und Alexander verloren den ersten Satz mit 0:4 gegen Jon und David- obwohl sie immer ein 40:40 erreichen konnten, aber dann den Punkt abgeben mussten. Im zweiten Satz erreichten die beiden immerhin ein 3:5.

Somit ging der Mannschaftssieg mit einem 5:1 an die Nürnberger. Trotzdem war es ein schöner Spieltag.

Unentschieden gegen Bad Windsheim

Am 06.09.2020 kam unsere Midcourt I Mannschaft aus den langen Ferien zurück zum Einsatz gegen den TC Bad Windsheim. Die lange Spielpause hat man dem ein und anderen mehr oder weniger angemerkt.

Mara startete auf zwei und konnte das Spiel gegen Paul mit 4:1 und 5:3 für sich entscheiden. Alexander startete auf vier und verlor gegen Karl mit 4:5 und 0:4. Auch Noah und Luca mussten ihre Einzel abgeben. Noah verlor sehr knapp im Match Tie-Brake gegen Anna 4:0, 3:5, 5:10; Luca verlor seinen ersten Satz sehr knapp mit 4:5 gegen Hannes. Der zweite Satz ging dann mit 4:0 an Hannes.

In die Doppel gingen Luca und Mara gegen Hannes und Paul. Der erste Satz ging 1:4 aus. Der zweite Satz war hart umkämpft 5:4 (11:9) für uns. Letztendlich ging das Doppel im Match Tie-Break mit 10:6 an Luca und Mara.

Noah und Alexander starteten gegen Anna und Karl. Auch dieses Spiel war hart umkämpft. Der erste Satz ging mit 4:2 an uns. Der zweite Satz ging im Satz-Tie-Break auch an die Rohrer Kids.

Das 3:3 war ein guter Start nach der Sommerpause, hat allen Spaß und Lust auf das nächste Spiel gemacht.

Bericht: Merz