(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Knappe Niederlage der „Mädels“ Bambini

img-20161214-wa0000-1

 

Am 3. Advent spielten unsere Mädchen von der Bambini 2 gegen die Tennis Mädels der DJK Abenberg. Da wir wieder nur eine Stunde pro Spiel den Platz zur Verfügung hatten, spielten wir wieder  einen langen Satz auf Zeit. Für Rohr gingen Melissa Scherzer, Lia Gräbner, Alena Frauenschläger und Paula Scherzer ins „Rennen“. Es begannen Lia an 2 gegen Jana, Lia zeigte schönes Tennis, aber die Abenbergerin war an diesem Sonntag leider zu stark! Endstand 9:2 für Abenberg. An 4 sprang die eigentlich Midcourtspielende Paula ein. Paula hatte anfangs gegen Lisa noch leichte Probleme mit dem grossen Feld und lag schnell 0:3 zurück, kämpfte sich dann aber sensationell zurück ins Spiel und konnte dieses dann noch relativ deutlich mit 9:6 gewinnen. In der zweiten Runde standen sich an 3 Alena und Mia und an 1 Melissa und Fenja gegeüber. Melissa brauchte anfangs etwas um ins Spiel zu kommen, legte dann aber los wie die Feuerwehr und brachte so einen souveränen 13:5 Sieg nach Hause. Alena gestaltete die Partie etwas spannender. In der Paarung auf 3 waren Alena und Mia anfangs wechselnd in Führung, bevor sich die Neu-Rohrerin dann doch etwas absetzen konnte, allerdings machte sie dann die schon sichergeglaubte Begegnung kurz vor Schluss doch fast nochmal spannend. So endetet das Match letztlich 8:6 für Rohr.

Demnach stand nach den Einzeln ein 6:2 für Rohr auf dem Bogen.

Die Doppel spielten an 1 Melissa und Paula und an 2 Alena und Lia. Trotz oder vielleicht wegen der Siege in den Einzeln taten sich beide Teams sehr schwer und mussten so beide Matches knapp abgeben. Aufgrund der aktuellen 3 Punkte Regel für die Doppel mussten wir uns so insgesamt knapp geschlagen geben. Nichtsdestowenigertrotz haben wir schöne Spiele gesehen, die uns mit Sicherheit auch weitergebracht haben.

Bambini 2 startet mit erstem Sieg in die Hallenfreundschaftsrunde

img-20161101-wa0000

 

Am Reformationstag bestritten unsere Bambini 2, diesmal bestehend aus Melissa, Ida, Alena und Hendric ihr erstes Mannschaftsspiel in der Hallenrunde. Zu Gast waren unsere Nachbarn vom TC Roßtal. Es begannen Ida an 2 gegen Lukas. Wir spielten einen langen Satz  jeweils eine Stunde. Mehrmals ging die Führung zwischen Ida und Lukas hin und her, wobei sich am Ende Ida knapp mit 6:4 durchsetzen konnte. An 4 half uns Hendric für die angeschlagene Paula aus. Hendric machte sein allererstes Mannschaftsspiel gegen Lukas R., der ebenfalls sein erstes Spiel bestritt. Davon war aber in dem Match nichts zu sehen; die beiden bekämpften sich wie „alte Hasen“ mit dem glücklicheren Ende für Lukas (3:5). In der zweiten Runde musste Melissa an 1 und Alena an 3 gegen Sarah und Svenja ran. Hier hatte Melissa gegen eine stark kämpfende Sarah wenig Probleme und holte so unsere  nächsten 2 Punkte. Auch Alena konnte sich in einem starken Spiel mit langen Ballwechseln mit 8:3 relativ deutlich gegen Svenja durchsetzen.

 

So stand es nach den Einzeln 6:2 für unsere Rohrer. Es musste also noch ein Sieg in beiden Doppeln her….

 

Das Einserdoppel bestritten Ida und Alena gegen die Mädels aus Roßtal. Unsere beiden hatten sichtlich Spass und konnten sich in einem spannenden Spiel knapp mit 6:4 durchsetzen. Im Zweierdoppel griff dann Paula trotz Erkältung wieder ins Geschehen ein und kümmerte sich mit ihrer Schwester um die Roßtaler Jungs. Auch hier entwickelte sich ein äußerst spannendes Spiel, welches wir mit etwas Glück auch für uns entscheiden konnten. Am Ende stand es 7:5 und wir hatten unser erstes Mannschaftsspiel mit 12:2 gewonnen. Danke an unsere Nachbarn für die schönen Spiele.

 

 

Bambini 2 zu Gast in Fürth

IMG-20160625-WA0005

 

Am Freitag, 24.06.16 waren unsere Bambini 2 zu Gast bei 1860 Fürth. Bei tropischen Temperaturen freuten wir uns anfangs über ein Match im kühlen Schatten. Wir mussten jedoch auf den sonnigen Plätzen 5 und 6 starten. Die Fürther waren gut aufgestellt, so dass wir uns von Anfang an wenig Chancen ausrechneten. Die Kids gaben aber ihr Bestes. Lia und Andrea starteten und versuchten mit guten Returns ein paar Punkte zu machen, leider chancenlos. Marlene und Luca versuchten es ebenso. Es kamen oft gute Ballwechsel zustande, welche aber letztendlich vom Gegner gepunktet wurden. Luca musste nach Schmerzen im Arm das Doppel mit Andrea leider aufgeben. Lia und Marlene schlugen sich tapfer bis zum bitteren Ende. Der Planet brannte, die Kids hatten aber eine Menge Spaß!IMG-20160625-WA0004

 

Bambini II in Bad Windsheim

Simon, Luca, Ida und Lia fanden in Bad Windsheim je einen besseren Kontrahenten. Luca hatte einen guten Start ins Match und konnte gleich das erste Spiel für sich gewinnen. Lia kämpfte tapfer gegen Gegner und starken Wind! Simon hat sich mit seiner Gelassenheit und Ruhe nicht aus dem Konzept bringen lassen. Der Gegenspieler war aber auch hier zu stark. Ida erging es wie ihren Mitstreitern. Es fehlte meist der entscheidende Punkt um die Spiele für sich zu entscheiden. Für den nächsten Besuch in Bad Windsheim haben wir uns etwas mehr vorgenommen 🙂 Anerkennung den Gegenspieler, die durchwegs hervorragende Leistungen abrufen konnte!

 

Bambini stehen den „Kleinen“ in nichts nach

20160417_180407(0)-1Auch unsere Bambini 2 trat am Sonntag, 17.04.16 zu einem Freundschaftsspiel an. Nachdem unsere Kleinfeldler und Midcourtler ihre Spiele um 15 Uhr beendet hatten, schlug unsere zweite Bambini Mannschaft gegen die DJK Abenberg auf.

Verstärkt wurde unsere Truppe durch Yanni aus der ersten Mannschaft, der für die erkrankte Ida spielte. Luca, Lia und Marlene komplettierten die Mannschaft.

Da Abenberg mit sieben Spielern antrat, spielten wir jede Paarung eine halbe Stunde. Bis auf Yanni gegen Mika, die beiden Jungs durften eine Stunde ihre Kräfte messen. Bei den beiden flogen die Bälle schon mit ordentlichem Tempo hin und her, wobei Yanni die grössere Konstanz hatte und somit 9:2 gewann.

Luca präsentierte sich in hervorragender Form und konnte seine beiden Spiele gewinnen. Gegen Fenja 5:1 und gegen Mia 8:0.

Lia zeigte eine Klasse Leistung und gewann gegen Maria 4:1. In Jana fand sie eine ebenbürtige Gegnerin, die beiden trennten sich 3:3.

Auch Marlene konnte ihr ganzes Potenzial abrufen und steuerte zwei Siege bei, 5:0 gegen Rosalie und 4:1 gegen Lisa.

Das war eine Klasse Leistung unserer vier Cracks 🙂

Die Doppel spielten Yanni mit Luca und  Lia mit Marlene.

Yanni und Luca gewannen gegen Mika und Fenja 5:3, gegen Fenja und Mia siegten die Rohrer Jungs 11:4.

Lia und Marlene mussten ihr Doppel gegen Jana und Rosalie 2:3 abgeben. Gegen Lisa und Maria gewannen unsere Mädels knapp mit 6:5.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Auch hier hatten die Kids mächtig Spass … das machen wir auf jeden Fall wieder!

 

 

Nächster Test für Bambini II

imageAm Dienstag, 29.03.16 trat unsere Bambini 2 Truppe zum nächsten Test an. Gegner war der TC Rosstal. Diesmal spielten für Rohr Ruwen, Luca, Lia und Marlene.

An eins spielte Ruwen gegen Julian. Ruwen versuchte alles, konnte sich aber leider nicht durchsetzen. 14:2 ging das Match an Julian.

Luca gegen Jannis hieß die Paarung an zwei. Luca konnte sein ganzes Potenzial abrufen und holte sich den Sieg mit 11:5.

An drei spielte Lia gegen Sophia. Das Match war deutlich ausgeglichener als das Ergebnis aussagt. Mit 12:1 ging der Punkt an Sophia.

Marlene gegen Sarah hieß die Paarung auf vier. Die beiden Mädels schenkten sich nichts und Marlene konnte sich das Match mit 7:4 holen.

4:4 nach den Einzeln. 🙂

Das Einserdoppel spielten Ruwen und Luca gegen Julian und Sophia. Hier wurden unseren Cracks die Grenzen aufgezeigt. Mit 13:3 gingen die Punkte an Rosstal.

Im Zweierdoppel traten Lia und Marlene gegen Lukas und Julius an. Das Doppel war total ausgeglichen. Beim Stand von 5:5 und 40:40 war die Stunde um und dieses Unentschieden spiegelte den Spielverlauf genau wider … auch die vier Kids hatten viel Spass dabei.

Alle waren sich einig, das machen wir wieder!!! 🙂 😉 🙂