(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Bambini II – Sommer 17

Rang Verein Beg. Punkte Mp Sätze
1   verbessert TSV Rohr II 5 9:1 25:5 52:10
2 TC Roßtal 5 9:1 24:6 49:16
3 TuS Feuchtwangen 5 6:4 15:15 33:34
4 TSV Ammerndorf II 5 3:7 14:16 33:33
5 TV Leutershausen 5 3:7 11:19 23:40
6   verschlechtert 1. FC Altenmuhr 5 0:10 1:29 2:59
Datum Heim Gast Mp Sätze Spiele Bericht
Fr. 05.05.2017   TuS Feuchtwangen TSV Rohr II 0:6 0:12 21:73 anzeigen
  TC Roßtal 1. FC Altenmuhr 6:0 12:0 72:7 anzeigen
  TV Leutershausen TSV Ammerndorf II 3:3 6:7 42:54 anzeigen
Fr. 12.05.2017   TV Leutershausen TSV Rohr II 0:6 0:12 13:72 anzeigen
  TC Roßtal TSV Ammerndorf II 5:1 10:4 62:36 anzeigen
  1. FC Altenmuhr TuS Feuchtwangen 1:5 2:11 27:70 anzeigen
Fr. 19.05.2017   TSV Rohr II 1. FC Altenmuhr 6:0 12:0 72:1 anzeigen
  TC Roßtal TV Leutershausen 6:0 12:0 73:20 anzeigen
  TSV Ammerndorf II TuS Feuchtwangen 2:4 6:9 49:56 anzeigen
Fr. 30.06.2017   TuS Feuchtwangen TC Roßtal 2:4 4:9 49:65 anzeigen
  TSV Rohr II TSV Ammerndorf II 4:2 8:4 59:32 anzeigen
  1. FC Altenmuhr TV Leutershausen 0:6 0:12 21:73 anzeigen
Fr. 21.07.2017   TSV Rohr II TC Roßtal 3:3 8:6 68:45 anzeigen
  TSV Ammerndorf II 1. FC Altenmuhr 6:0 12:0 72:0 Gast - w.o.
  TV Leutershausen TuS Feuchtwangen 2:4 5:9 50:61 anzeigen

Hart umkämpftes Unentschieden zum Saisonabschluss

Die Bambini 2 – Mannschaft spielte am 31.03. zum Saisonabschluss gegen Erlangen in der Aufstellung Julian, Til, Felix und Jason. Trotz der um eine Stunde verkürzten Nacht spielten die Rohrer Jungs tolles Tennis und kämpften stark und lang.
Den Anfang machten Til und Felix. Beide hielten gegen die z.T. älteren Gegner gut mit und verloren nur knapp. Julian spielte wirklich stark, so dass sein Gegner als einzigen Ausweg jeden Ball hoch und lang zurück spielte und damit Julian etwas aus dem Konzept brachte. Das Spiel war auf des Messers Schneide und nach ein paar umstrittenen Entscheidungen ging der Match-Tiebreak knapp verloren. Auch Jason spielte kraftvoll und effektiv, so dass er den ersten Punkt für Rohr ergattern konnte.
Die Doppel mussten die Entscheidung bringen: Felix und Julian konnten dem Druck gut standhalten und gewannen den ersten Satz 7:5. Den zweiten Satz schenkten die Erlanger Spieler ab und so konnte das zweite Doppel die Entscheidung bringen. Til und Jason drehten das Spiel nach dem verlorenen ersten Satz und gewannen verdient das Match-Tiebreak.
Alle Spieler haben viel Erfahrung im Winter gesammelt und freuen sich mit der gewonnenen Matchpraxis auf die Freiluftsaison.

Bericht: Uhl

Bambini II: Gut gekämpft ….

Am 27.01.19 spielten für die Rohrer Bambini 2 Mannschaft Julian, Felix, Jason und Nik gegen den TC Grossgründlach.

Die vier Einzel und die zwei Doppel verloren, aber
die Spiele waren alle knapper als die Ergebnisse aussagen,
es wurden immerhin glatte fünf Stunden gespielt!

Trotz der Niederlage: alle Spieler hatten ihren Spass und haben Matchpraxis gesammelt 🙂

Bericht: Uhl

Bambini II: Spannende Spiele zum Jahresausklang

Zum Jahresausklang spielten am 16.12.18 für die Rohrer Bambini 2 Mannschaft Julian, Til,
Jason und Nik gegen den TSV Ammerndorf.

Die spannendste und mit über 2 Stunden auch längste Partie lieferte Til mit seinem Gegner.
In schier endlosen Grundlinien-Duellen schenkten sich die beiden nichts. Am Anfang war Til
klar vorne, dann wieder knapper Spielstand, leichte Vorteile für den Gegner und zum Schluss
dann knapp aber verdient gewonnen (6:4 und 7:6). Gratulation!

Jason und Nik kamen nicht recht mit ihren Gegner zurande, spielten z.T. gutes Tennis,
verloren dann aber doch relativ deutlich. Auch Julian verlor den ersten Satz klar, im
zweiten wurde es spannend, 4:3 Führung, aber dann doch 6:4 verloren. Schade, hat aber
trotzdem Spaß gemacht.

Im Doppel 2 spielten Jason und Nik wieder z.T. tolle Ballwechsel, mussten sich aber
deutlich geschlagen geben. Beim Doppel 1 verloren Julian und Til den ersten Satz klar
mit 6:1. In hart umkämpften Spielen über „zig mal“ Einstand drehten die Jungs dann
tatsächlich das Spiel und gewannen den zweiten Satz und das entscheidende Match-Tiebreak.
Super gemacht!

Jetzt überwintert die 2. Bambini Mannschaft mit der roten Laterne. Aber wer weiß,
vielleicht gelingt im neuen Jahr dann doch die Kehrtwende 🙂

Bericht: Uhl

Bambini-Spieler zum Freundschaftsspiel beim TV Fürth

Am 09.12.2018 waren Felix und Julian beim TV Fürth zum Freundschaftsspiel eingeladen. Die Begegnungen waren sehr ausgeglichen und bei beiden Einzelspielen entwickelten sich z.T. recht lange Ballwechsel. Am Ende hatten die Rohrer bei beiden Spielen die Nase vorn: Felix gewann 6:2 und 6:0, Julian 6:4 und 2:1 im angefangenen 2. Satz. Dieser wurde dann abgebrochen, um noch ein Doppelspiel in den reservierten zwei Stunden unterzubringen. Das Doppel war sehr spannend, Rohr lag 0:3 hinten, konnte sich dann aber auf die Fürther Gegner besser einstellen. Felix glänzte mit gut platzierten Stoppbällen, Julian mit tollen Aufschlägen. Endstand 7:5 für Rohr!

Für alle Beteiligten ein schöner Nachmittag mit netten und fairen Gegner, sogar Verpflegung mit Snacks und Getränken.
Vielen Dank an die Gastgeber!

 

Bericht und Foto: Uhl

Bambini II – TSV Rohr – TC Herzogenaurach

25.11.18
Bambini II – TSV Rohr – TC Herzogenaurach

Aufgrund einer angemeldeten kleinen Verspätung der Nr. 4 aus der Aurach starteten wir in ungewohnter Startformation (Position 2 und 3) in die erste Einzelrunde. Aber für uns faire Sportler aus Rohr, ist dieses Entgegenkommen eine Selbstverständlichkeit.

Unser Jason war davon auch absolut unbeeindruckt und überzeugte mit knallharten Vorhandschlägen.
Er ließ seiner Gegnerin Annika aus Herzogenaurach mit 6:0 6:1 keine Chance.
Den zweiten Einzelpunkt für Rohr holte Felix, aufgrund seiner Nerven- und Kampfstärke im Tie-Break.
Super Felix !

2:0 für Rohr nach Runde Eins.

In der zweiten Einzelrunde traten für Rohr an Position 1 Til und Position 4 David an.

David konnte sich gegen seinen clever aufspielenden Gegner leider nicht durchsetzen. Am Ende stand es 6:1 6:4 für den Spieler aus Herzogenaurach. Unser Til konnte leider gegen Noa aus Herzogenaurach ebenfalls nicht gewinnen und verlor mit 1:6 0:6.

2:2 nach der zweiten Einzelrunde.

Nun mussten es unsere Jungs im Doppel richten.
Das 1er Doppel bestritt Til und Felix, im 2er Doppel gingen Jason und David an den Start.
Trotz großen Kampfes und guter Moral gingen leider beide Doppel knapp verloren.

2:4 nach den Doppeln.

Kopf hoch Jungs, an die Leistung lässt sich anknüpfen. Nächstes Mal geht der Sieg sicherlich nach Rohr.

Björn Buchner

Bambini II: Zum Wintersaison-Auftakt Erfahrung gesammelt

Die Winter-Saison 18/19 wurde für die Rohrer Bambini 2 Mannschaft mit der Aufstellung Julian, Til, Felix und Nik eingeläutet. Der erste Gegner hieß am 21.10. TV Fürth 1860
mit seiner 2. Mannschaft. Alle Matches gingen leider klar verloren und der Saison-Auftakt muss unter der Rubrik „Erfahrung gesammelt“ gesehen werden.

Sowohl Julian als auch Til konnten keine Spielpunkte gegen die souveränen Gegner sammeln. Dabei waren Julians Aufschläge durchaus gut gespielt und Til zeigte druckvoll gespielte Bälle, die leider manchmal etwas zu lang waren. Felix und Nik spielten in ihren Einzeln z.T. gute und lange Ballwechsel. Letztendlich behielten aber die Gegner die Vorherrschaft, so dass die Spiele mit 1:6 und 0:6 (Felix mit Fußverletzung) und 2:6 und 1:6 (Nik) abgegeben wurden.

Die Doppelspiele waren etwas ausgeglichener. Julian und Til spielten in ihrem Doppel mit viel Freude und Spaß und verloren nach vielen Spielen über Einstand mit 2:6 und 1:6. Nik und Felix zeigten spannende lange Ballwechsel und verloren knapper als es scheint mit 2:6 und 2:6.

Das abschließenden Mannschaftsfoto besteht nur aus zwei Spielern (Julian und Nik), die Fotografin hatte nicht früher dran gedacht …

Bericht: Uhl