(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Midcourt II – Sommer 17

Rang Verein Beg. Punkte Mp Sätze
1 TV Fürth 1860 5 10:0 30:0 60:1
2 TSV Rohr II 5 8:2 19:11 40:28
3 TC Bad Windsheim 5 6:4 19:11 39:24
4 TSC Neuendettelsau 5 4:6 12:18 29:37
5 TC Rothenburg/Tauber 5 2:8 8:22 17:45
6 TSV Lichtenau 5 0:10 2:28 6:56
Datum Heim Gast Mp Sätze Spiele Bericht
So. 07.05.2017   TC Rothenburg/Tauber TSV Lichtenau 23.11.17 23.11.17 anzeigen
So. 07.05.2017   TSC Neuendettelsau TV Fürth 1860 23.11.17 23.11.17 23.11.17 anzeigen
  TC Bad Windsheim TSV Rohr II 23.11.17 23.11.17 anzeigen
So. 14.05.2017   TC Rothenburg/Tauber TSC Neuendettelsau 23.11.17 23.11.17 anzeigen
So. 14.05.2017   TV Fürth 1860 TSV Rohr II 23.11.17 23.11.17 anzeigen
Fr. 19.05.2017   TSV Lichtenau TC Bad Windsheim 23.11.17 23.11.17 23.11.17 anzeigen
So. 21.05.2017   TV Fürth 1860 TC Bad Windsheim 23.11.17 23.11.17 Gast - w.o.
  TSC Neuendettelsau TSV Lichtenau 23.11.17 23.11.17 anzeigen
So. 21.05.2017   TSV Rohr II TC Rothenburg/Tauber 23.11.17 23.11.17 anzeigen
So. 28.05.2017   TC Rothenburg/Tauber TV Fürth 1860 23.11.17 23.11.17 23.11.17 anzeigen
So. 28.05.2017   TSV Rohr II TSV Lichtenau 23.11.17 23.11.17 anzeigen
So. 25.06.2017   TC Bad Windsheim TC Rothenburg/Tauber 23.11.17 23.11.17 anzeigen
So. 25.06.2017   TSV Rohr II TSC Neuendettelsau 23.11.17 23.11.17 anzeigen
So. 02.07.2017   TC Bad Windsheim TSC Neuendettelsau 23.11.17 23.11.17 anzeigen
So. 09.07.2017   TSV Lichtenau TV Fürth 1860 23.11.17 23.11.17 Heim - w.o.

Super Saison unserer zweiten Midcourt Mannschaft

Midcourt 2 beendet Saison als Tabellenzweiter
Super Leistung
Einen spannenden Saisonabschluss legte unsere Midcourt 2 Mannschaft am 25.6.2017 gegen die uns sehr bekannten Neuendettelsauer hin und sichern sich somit den 2. Tabellenplatz nach der Midcourt 1 Mannschaft des 1860 Fürth .
Unsere 4 Jungs Luis E., Julian, Nik und Frank empfingen voller Freude und auch etwas Aufregung die 4 Kids aus Neuendettelsau Jan, Anna Lena, Bogdan und Maja. Da sich einige Kids bereits durch vorangegangene Freundschaftsspiele sehr gut kannten, war das Eis schnell gebrochen. Die Kids spielten sich im gemischten ( Rohr / Neuendettelsau ) Doppel ein und hatten viel Spaß.
Das erste Match spielten Julian gegen Anna Lena auf Platz 2 und Frank gegen Maja auf Platz 3.
Julian und Anna Lena zeigten ein ausgeglichenes Spiel und somit entschied jeder einen Satz für sich. Im Match Tiebreak hatte Julian eindeutig die stärkeren Nerven und gewann 1:4/4:2/10:5.
Frank spielte gegen Maja zuerst souverän, musste jedoch auch den 2. Satz abgeben und einen Match Tiebreak spielen, den er am Schluss zum Glückmit einem Doppelfehler für sich entscheiden konnte 4:1/2:4/11:9.
An Position 1 spielte unser Luis E gegen Jan Velek und da der Wind immer stärker wurde hatten die Jungs ganz schön zu kämpfen, ihre Bälle zu kontrollieren. Luis kam leider weniger gut damit zurecht und musste das Spiel am Ende abgeben.
Nik spielte an Position 3 gegen Bogdan. Heute ist Match Tiebreak Tag, denn auch Nik gewann den 1. Satz deutlich mit 4:1, gab den 2. Satz dann mit 2:4 nach kurzer Konzentrationsschwäche ab, um dann den spannenden Match Tiebreak mit 10:7 für sich zu entscheiden .
3:1 Fuer Rohr.
Die Doppel stellten wir wie folgt auf: Luis mit Julian gegen Jan mit Bogdan und Nik mit Frank gegen Anna Lena mit Maja.
Nik und Frank brauchten etwas um ins Spiel zu kommen, spielten anfangs etwas zu unkonzentriert und gewannen den 1. Satz knapp mit 5:3, im 2. Satz würden sie dann sicherer und konzentrierter und holten den 4. Punkt für Rohr. Währenddessen spielte sich auf Platz 2 ein regelrechter Doppel Krimi ab. Der 1. Satz ging gleich mal an die Gäste mit 5:3, als die Jungs sich langsam aneinander gewöhnt hatten und sichtlich mehr Kommunikation stattfand, wendete sich das Blatt und der 2. Satz ging an Luis und Julian. So nun der 4. Match Tiebreak am heutigen Nachmittag, spannender hätte man es kaum machen können. Gute Ballwechsel sahen die nervösen Eltern auf der Zuschauer Terrasse. Mit 12:10 machen unsere Jungs den Sack dann zu.
Herzlichen Glückwunsch, es war ein sehr spannender Saisonabschluss .

Midcourt 2 gewinnt gegen Lichtenau

Am 28.5. empfingen wir bei herrlichsten Sommerwetter unsere Gegner vom TSV Lichtenau.
Nach schweißtreibendem Linien aufziehen starteten wir sofort mit den ersten Einzel. Nik gegen Franziska und Julian gegen Milla. Nik brauchte am Anfang ein bisschen um ins Spiel zu kommen, verschenkte wertvolle Punkte und Ruck zuck stand es 3:3, nach kurzer Trinkpause und einer Abkühlung konnte er dann aber zeigen was er konnte und gewann den Satz mit 5:3. Im zweiten Satz ließ er gar nicht erst was anbrennen und spielte so weiter wie der 1. Satz aufgehört hatte, 4:0 Fuer Nik .
Julian und Milla zeigten ein sehr spannendes Tennisspiel mit super Ballwechseln , Julian kämpfte richtig klasse und erwischte viele Bälle die im Milla richtig knapp in die äußersten Ecken setzte. Von rechts nach links hetzte unser Neuzugang bei tropischen Temperaturen über den Platz, mit Erfolg 5:4 und 5:3 , super Julian 👍
Luis Plösch durfte gegen die an 1 gesetzte Daniela aus Lichtenau ran, auch Luis spielte sehr konzentriert und machte wenig Fehler, was sich lohnte , ein 4:1/4:1 durften wir auf das Rohrer Konto verbuchen .
Das 4 te Einzel war uns von vorn herein klar das der Punkt an Rohr geht , souverän mit 4:0 und 4:0. Somit stand es nach den Einzel 4:0 Fuer unsere tolle midcourt 2 Gruppe .
Die Doppel stellten wir wie folgt auf nik mit Til und Luis mit Julian ,nik und Til holten ohne Probleme den 5 Ten Punkt für Rohr. Das 1 er Doppel hatte es in sich, man merkte das Daniela und Milla total aufeinander abgestimmt waren und im gewinnmodus spielten , somit holten sie sich auch ruck zuck den ersten Satz mit 1:4, Luis und Julian mussten sich erst einmal aufeinander einstellen, gar nicht so einfach wenn man noch nie zusammen gespielt hat. Den 2 Ten Satz gewannen unsere Jungs zum glueck nach den Satz Tiebreak . Man merkte das Luis und Julian langsam immer sicherer wurden und wir haben gemerkt wie wichtig es doch ist das man sich beim Doppel kennt , das war am Anfang wirklich sehr schwierig , matchtiebreak ging mit 10:5 an Luis und Julian , toll gekÄmpft . Ein 6:0 Sieg Fuer unsere midcourt 2 Mannschaft und in der Tabelle Platz 2 nach 1860 Fürth ist schon eine klasse Leistung . Am 25.6. spielen wir unser Spiel um Platz 2 gegen Neuendettelsau, was bestimmt sehr spannend wird zumal uns die Truppe um Trainer jan velek sehr bekannt ist .
Wir freuen uns 😀

Eine Runde Selbstbewusstsein bitte …

Sonntag, 21.5.2017 kommt der TC Rothenburg zu Gast zum Midcourt 2 Team. Nach der hohen Niederlage in Fürth letzte Woche, waren wir schon gespannt was uns da erwartet und gingen mit gemischten Gefühl an die Sache ran. Eine sehr sehr nette Rothenburger Truppe durften wir da empfangen und jede Aufregung war schnell verflogen . Da wir in Petersaurach spielen durften und die Rothenburger freundlicherweise nochmal 2 Sätze Linien mitbrachten konnten wir auf 4 Plätzen spielen. Luis Erl auf 1 gegen Alessandro , leider war er Rothenburger etwas überlegen und Luis holte sich im ersten Satz 2 Spiele, spielte gute Bälle aber Alessandro konterte gut und gewann somit. An 2 spielte Julian gegen Julian , hier hatte unser Neu-Rohrer die Nase deutlich vorne und siegte mit 4:0 und 4:1.

Nik an 3 gegen Mateo war heute auch auf Sieg eingestellt und konnte sein Ziel wahrmachen und freute sich über ein 4:2 und 4:0.
Unser Frank an 4 ging ebenfalls als Sieger vom Platz .
3:1 stand es nach den Einzel .
Luis und Julian spielten das 1 er Doppel gegen Alessandro und Julian und Nik und Frank gegen Niklas und Matteo, während Nik und Frank mit sehr viel Spaß am Platz ihr Doppel Ruck Zuck mit 4:0 und 4:1 zumachen konnten , kämpften Luis und Julian am Nebenplatz. Der erste Satz ging souverän an unsere Jungs , im 2 Satz hatten sie dann mit 2:4 leider das Nachsehen , der Match Tiebreak ging dann auch an die Jungs aus Rothenburg , trotzdem super gespielt und ein Mannschaftsergebnis von 4:2 erreicht

Spiel, Satz, mit Würde verloren …

Am Muttertag empfing uns die midcourt Mannschaft von 1860 Fürth , nachdem wir die Aufstellung sahen und manche Namen nicht unbekannt sind wussten wir schon “ das wird wohl ehr eine Niederlage “ .
Nun gut , nicht den Kopf in den Sand stecken sondern motiviert kämpfen und alles geben und bloß nicht ausflippen .
Eine sehr nette sympathische Mannschaft empfing uns und das Eis war schnell gebrochen .
Luis erl startete an 2 gegen Finn Alt , durchaus ein sehenswertes Match und das erste Spiel ging gleichmal an unseren Luis , echt klasse wenn man bedenkt das es Luis‘ erst zweites Midcourt Punkte Spiel war. Luis spielte souverän weiter, nur waren Finn’s Nerven stärker und somit entschied Finn das Match Fuer sich . Trotzdem gut gekämpft Luis !
An 4 spielte Nik gegen Jakob , auch hier sehr schône Ballwechsel und viele Spiele wurden :40 beendet , leider bis auf eines für den Fürther . Trotzdem gute Leistung und weiter so motiviert Nik !
Nach kurzer Regenpause durften dann Luis Plösch an 1 gegen Luis C. ran , die Zuschauer waren ganz froh das die Kids mittlerweile so sicher im zählen sind, da bei den langen Ballwechseln kein Erwachsener mehr wusste wie es steht 🙂 leider musste Luis sein Match 4:0 und 4:0 abgeben , wobei das Spiel wesentlich interessanter und spannender war als das Ergebnis aussagt .
Unser Julian an nr 3 spielte auf Platz !14!gegen Andreas , auch hier entschied das Match der Fürther für sich , wobei man auch hier die schönen Ballwechsel erwähnen muss.
Nach kurzer Stärkung mit Erdbeerkuchen und Brezen und ein paar netten Unterhaltungen mit den Gegnern gingen die Jungs dann in die Doppel
Die Luis’e zusammen ins 1 er Doppel gegen Luis und Finn und leider konnten wir hier auch keinen Punkt holen und mussten uns mit einfach gut mitspielen genügen . Das 2 er Doppel spielten Nik und Julian gegen Jakob und Andreas und brachten nochmal einen kleinen hoffnungs Schimmer ins Spiel , vielleicht doch ein 6:0 Ergebniss zu verhindern. Unsere Rohrer “ Nachwuchs cracks “ holen den ersten Satz mit 4:0 , leider ging der zweite mit 4:0 an Fürth und somit durften wir einen spannenden Match tiebreak sehen, der dann 10:7 Fuer Fürth ausging .
Fazit , unsere Jungs konnten besser als gedacht kontern, es waren spannende Ballwechsel zu sehen und es war ein sehr netter Tennis Nachmittag , Danke auch nochmal an unsere Gastgeber …….

Klasse Saisonstart unserer Midcourt 2 Mannschaft

Voller Vorfreude und Aufregung startete am 07.05.17 unsere Midcourt 2 Mannschaft zu ihrem ersten Saison Auswärtsspiel in der schön gelegenen Tennisanlage in Bad Windsheim. Für die Spielgemeinschaft Rohr/Petersaurach kämpften die beiden Rohrer Franca & Til sowie die Petersauracher Luis P. & Luis E.

Franca an Position 4 legte sofort los und gewann sehr souverän beide Sätze mit tollen Ballwechseln. Zeitgleich an Position 2 spielte Luis E. Das Spiel war ausgeglichen und spannend, am Ende hatte aber unser Petersauracher die besseren Nerven und konnte sowohl den Satz- als auch den Matchtiebreak für sich entscheiden. Til überzeugte ebenso an Position 3 und holte sich sehr souverän den ersten Satz. Der zweite Satz war ausgeglichen, Til ließ aber keine Nervosität aufkommen und der Tiebreak und somit der dritte Punkt ging auf sein Konto. An Position 1 durfte Luis P. sein Können mit einem sehr starken Gegner messen. Es war ein sehenswertes Match und unser Petersauracher ließ taktisch nichts unversucht. Den Punkt holte sich aber sein Gegner aus Bad Windsheim.

Während einer kurzen Pause legten wir die Spieler für die Doppel fest.
Til & Franca harmonierten sehr gut und spielten ein schönes Doppel. Im ersten Satz wurde der Tiebreak knapp verloren und leider reichte es auch im zweiten Satz nicht für einen weiteren Punkt.
An Position 1 spielten die beiden Luis’e und stellten ihr Können nochmals unter Beweis. Souverän gewannen sie Ihr Doppel und ernteten während des Spiels viel Beifall – auch von Zuschauern der gegnerischen Mannschaft.Alle Zuschauer hatten Freude, den Kids bei den Spielen zuzusehen und mitzufiebern. Toll gemeistert!!!

Vielen Dank auch an die Gastgeber aus Bad Windsheim!

Erfolgreiches Testspiel unserer Midcourtler

 

Midcourt Freundschaftspiel am 12.3.17
Am 12.3. fanden sich unsere 4 midcourt Spieler um 12 Uhr in der Rohrer Tennishalle ein um den bereits sehr gut bekannten Gegner Tc rosstal zu begrüßen .
Nach einem sehr freundschaftlichen ersten Kontakt und gemeinsamen Linien aufziehen durften unsere Paula Scherzer gegen Juli Fleischmann an pos 2 und Nik arnold gegen Phillip Schwab an Position 4 starten .
Paula startete von Anfang an Siegessicher und mit viel Selbstbewusstsein und gewann nach 1 Std Spielzeit mit 8:1 .
Nik war ebenfalls sehr motiviert, Fuer Philipp war es sein erstes Match, dementsprechend unsicher war er zu Beginn, kämpfte sich aber nach und nach ins Spiel und es waren sehr schöne Ballwechsel zu sehen . Endstand dieser Partie war nach 60 Minuten 13:3 Fuer unseren Nik .
Nach den zwei Einzel spielten wir die beiden Doppel , nik und Luis Plösch gegen Lukas und Philipp und Paula und Luis Ehrl gegen Juli und Magdalena .
Nik und Luis gewannen knapp 7:6 und Paula und Luis 9:5, super .
Luis Ehrl durfte an Position 3 gegen Magdalena ran und zeigte ebenfalls schöne Ballwechsel und Aufschläge, gewann am Ende mit 13:2 .
An Position 1 spielte für Rohr Luis Plösch gegen den starken Lukas aus rosstal , der es kaum erwarten konnte . Er verlange wirklich viel ab von unserem Luis, der leider nur 3 spiele Fuer Rohr holen konnte aber immerhin gut gekämpft hat .15:3 lautete am Ende das Ergebnis .
Alle Kinder hatten viel Spaß, haben neue Erfahrungen gesammelt und toll und konzentriert gespielt.
Dankeschön auch an alle Eltern die dabei waren und mitgeholfen haben, so macht es einfach Spaß 😀

Seite 1 von 212