(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Kleinfeld U10 – Sommer 18

Sieg für Kleinfeld U10

Am 01.07.2018 hatte unser U10 Kleinfeld Mannschaft ein Auswärtsspiel bei FT GW Fürth. Für den TSV Rohr startete Felias, Katharina, Laura und Luca. In den ersten beiden Spielen traf Felias auf Julius und Laura auf Fabius. Felias konnte sein Spiel mit einem 0:4 und 0:4 klar für sich entscheiden. Laura und Fabius lieferten sich einen Tenniskrimi. Knapp eine Stunde wurde um jeden Ball gekämpft. Laura musste das Spiel ganz knapp mit 4:1 2:4 10:8 an Fabius abgeben. Es folgten Katharina gegen Jimmy und Luca gegen Mia. Katharina konnte ihren ersten Sieg in dieser Saison mit 3:5 und 0:4 verbuchen. Luca gewann sein Spiel ganz souverän mit 0:4 0:4.
Nach erneuter Sandbewässerung ging es bei sehr heißen Temperaturen in die Doppel. Felias und Luca gegen Jimmy und Julius und Laura und Katharina gegen Mia und Fabius. Die Jungs haben das Spiel sehr schnell mit 0:4 und 1:4 für sich entschieden. Laura und Katharina haben sich mit Mia und Fabius ein langes hart umkämpftes Match geliefert. 4:1 4:5 10:7 ging die Partie an Mia und Fabius.
Im vorletzten Spiel der Saison konnten wir uns den ersten Sieg sichern. Die Kids waren sehr stolz auf Ihre Leistung und hatten beim anschließenden Abendessen viel Spaß mit den Kids aus Fürth!

Bericht: Merz

Die Kleinsten ganz groß

Am Sonntag, den 17.06.18, empfing unsere U10 Kleinfeld Mannschaft, bestehend aus Luca, Noah, Katharina, Lenny und Lion den TSV Ammerndorf, auf der Anlage in Petersaurach.
Luca traf in seinem Spiel auf Leni und beide lieferten sich ein tolles Match. Luca konnte aber letztendlich das Spiel mit 4:1 und 4:2 für sich entscheiden.
Katharina trat gegen David an und auch hier konnten super Ballwechsel beobachtet werden. Trotzdem musste Katharina das Spiel mit 1:4 und 2:4 an David abgeben.
Lenny spielte sein Einzel gegen Julian und kämpfte wie ein Löwe. Julian ließ ihm allerdings kaum eine Chance und er musste sich mit einem 1:4 und 3:5 geschlagen geben.
Lion, unser jüngster Spieler, machte es dann richtig spannend. Er musste gegen Jakob spielen und beide kämpften um jeden Ball. Lion gewann den ersten Satz klar mit 4:1, musste sich dann aber im zweiten Satz mit 1:4 geschlagen geben. Im Tiebreak mobilisierten beide nochmal alle Kräfte und nach super Ballwechseln hieß es am Ende 14:12 für Lion.
Somit stand es 2:2 nach den Einzeln und wir mussten uns Gedanken über die Doppel machen.
Wir entschieden uns für Noah und Lion im Einser Doppel und für Katharina und Lenny im Zweier Doppel.
Katharina und Lenny spielten gegen David und Julian. Obwohl beide super spielten, mussten sie das Spiel ganz knapp an Ammerndorf abgeben.
Noah und Lion verloren den ersten Satz mit 2:4 und starteten dann ihre Aufholjagd. Beide ließen Mia und Leni im zweiten Satz, insbesondere am Netz, kaum eine Chance und begeisterten damit alle Zuschauer. Daher ging der zweite Satz verdient mit 4:1 an den TSV Rohr. Auch im dritten Satz spielten beide konzentriert weiter und gewannen knapp mit 14:12. Das Lob unserer Gäste, dass sie noch nie sooooo ein Spitzendoppel bei so kleinen Kindern gesehen haben, nahmen wir gerne entgegen.
Luca, Katharina, Noah, Lenny und Lion freuten sich riesig über das Unentschieden gegen die netten Gäste aus Ammerndorf. Weiter so.

Bericht: Schipke

Gekämpft wie die Löwen!

Bei extrem schwülen Temperaturen trat am 10.6.18 unsere U10 Mannschaft mit Luca, Noah, Katharina und Felias gegen den TV Fürth 1860 II in Rohr an. Die Fürther Gegner waren sichtlich der Meinung, dieses Spiel wird ein lockeres für sie 🙂 – nach guten 3 Stunden spannenden Spielen mussten sie eingestehen, dass es doch nicht so einfach war, wie gedacht.
Die ersten beiden Einzel spielten Luca gegen Aurelia und Noah gegen Leni. In beiden Spielen kam es jeweils zum 3. Satz, da Luca seinen ersten Satz mit 4:2 gewann und den 2. leider mit 4:5 an Auralia abgegen musste. Der 3. Satz ging mit 2:10 für Auralia aus. Noah verlor den 1. Satz mit 4:5, konnte sich den zweiten Satz mit 4:1 sichern, verlor im 3. Satz dann aber mit 7:10 gegen Leni.
Dann traten Katharina gegen Sarah und Felias gegen Eva an. Katharina musste sich mit 2:4 und 1:4 geschlagen geben. Felias konnte der Mannschaft einen Punkt holen, da er souverän sein Spiel gegen Eva mit 5:4 und 4:1 gewann.
Im 1.Doppel spielten Luca und Noah gegen Auralia und Leni und auch dieses Spiel bedurfte eines 3. Satzes – 3:5, 4:1 und 2:10. Das 2. Doppel mit Katharina und Felias gegen Sarah und Eva ging auch sehr knapp mit 3:5 und 4:5 an die Gegner.
Alle Kinder haben gekämpft wie die Löwen – wahnsinns Spiele und tolle Leistung!
Herzlichen Glückwunsch an den TV Fürth zu ihrem Sieg.
Bericht: Kanzler

Kleinfeld U10 sammelt Erfahrung

Am 06.05.18 bestritt die U10 Kleinfeld ihr erstes Heimspiel gegen den TC Bad Windsheim in Petersaurach. Bei strahlendem Sonnenschein doch recht heftigem Wind traten zunächst Tim und Noah ihre ersten Einzel gegen Tim und Moritz an. Besonders spannend gestaltete sich dabei die Begegnung Noah gegen Moritz, die erst nach gut einer Stunde im Match-Tiebreak entschieden werden konnte – leider zugunsten von Benedikt, da Noah zum Spielende doch etwas zu nervös wurde (5:4, 4:5,0:10). Auch Tim musste sich leider nach 2 Sätzen mit 0:4, 0:4 geschlagen geben. Auch bei den beiden anderen Einzeln, Luca gegen Benedikt (2:4,0:4) und Katharina gegen Hannes (1:4,0:4) waren tolle Ballwechsel zu sehen! Nach ein paar vergossenen Tränen ging es dann an die Doppel. Dabei spielten im ersten Doppel Tim und Katharina gegen Tim und Hannes (0:4,0:4) und im zweiten Luca und Noah gegen Benedikt und Moritz (1:4,1:4). Obwohl für unsere Mannschaft kein Sieg zu verbuchen war, haben alle 4 ihr Bestes gegeben und es war ein schönes und faires Spiel!
Wir gratulieren dem TC Bad Windsheim zu ihrem Sieg!
Bericht: Kanzler

Kleinfeld U10 ist Meister!!!

Der TSV Rohr hat seinen zweiten Meister!!!

Unsere Kleinfeld U10 Mannschaft (in der Spielgemeinschaft mit Petersaurach) holte mit Siegen über ARSV Katzwang, TC GW Greding, TC Georgensgmünd, TC Allersberg und ASV Neumarkt hochverdient die Meisterschaft! Nach einer sensationellen Saison, die die Kids gespielt haben, gratulieren wir David, Emma, Felix, Franca, Frank, Luis E, Luis P, Marc, Nik und Til zur Meisterschaft! Das war Spitze!!!

Unsere großen Kleinen weiterhin auf Erfolgskurs!!!

Am Freitag, 26.05.17 empfing unsere Kleinfeld-Mannschaft auf der Anlage TSV Petersaurach bei sonnigem heißem Wetter die Truppe vom TC Allersberg!

Wir gingen mit gemischten Gefühlen an den Start, da der TC Allersberg genauso wie wir bislang alle Spiele gewonnen hatte. Wie sich im Laufe des Spieles herausstellte, war unsere Sorge unbegründet.

Frank auf Rang 2 spielte gegen Hasret und gewann sein Einzel nach langen und guten Ballwechseln in beiden Sätzen mit 4:2.

Emma auf Rang 4 spielte ruhig und konzentriert und siegte gegen Paco mühelos in beiden Sätze mit 4:0.

In der zweiten Runde trat Luis E. auf Rang 1 gegen Lukas an. Da beide auf Augenhöhe waren, sahen die Zuschauer sehr lange und tolle Ballwechsel und den Schiedsrichtern und Zuschauern stand nicht nur wegen dem heißen Wetter der Schweiß auf der Stirn. Luis konnte schlussendlich das Spiel in einem spannenden Match-Tie-Break mit 11:9 für sich entscheiden.

Unsere Franca auf Rang 3 konnte sich im ersten Satz erfolgreich gegen Linda mit 4:2 durchsetzen. Im zweiten Satz holte Linda langsam auf, dieser ging nach spannendem Tie-Break leider an Linda. Auch hier sah man, dass beide auf Augenhöhe spielten. Im anschließenden Match-Tie-Break wehrte sich Franca gegen Linda redlich, musste diesen jedoch leider nach hartem Kampf mit 6:10 an Linda abgeben. Toll gekämpft, Franca!

Nun ging es an die Aufstellung der Doppel. Jungs gegen Jungs, Mädchen gegen Mädchen!!

Franca und Emma im zweier Doppel hatten leider keine Chance gegen die anderen Mädels, da diese aufgrund ihrer Größe am Netz viele Bälle abfingen. Somit ging dieser Punkt leider an TC Allersberg. Franca und Emma hatten trotzdem viel Spaß miteinander und wurden am Schluss richtige Tennisfreundinnen.

Um ein Unentschieden zu verhindern, mussten nun die Jungs bei ihrem Doppel punkten. Hier ging der Schuss im ersten Satz jedoch erst einmal mit 1:4 nach hinten los. Im zweiten Satz wendete sich jedoch das Blatt, Luis E. und Frank rissen sich zusammen und gewannen nach klasse Ballwechseln den zweiten Satz mit 4:1. Auf dieser Erfolgs-Welle schaukelten sich die beiden im Match-Tie-Break nach oben und ließen den Gegnern nur einen einzigen Punkt machen somit stand es am Ende verdient 10:1.

Nach diesen langen und wirklich spannenden Spielen holten wir für unsere Spielgemeinschaft Rohr / Petersaurach ein weiteres 4:2.

Durch das tolle Engagement eines jeden Einzelnen geht unsere Kleinfeld-Mannschaft mit einem spitzen, super ersten Platz mit 8:0 in der Kreisklasse 1 in die Pfingstpause und startet am 23.06.2017 gegen Neumarkt noch einmal voll durch!

Von Familie Kuler / Kleinfeld U10 / 26.05.2017