(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Am 18. Juni fuhr die Kleinfeldmannschaft I zu ihrem zweiten Spiel nach Georgensgmünd. Leider konnten wir diesmal nur mit 4 Spielern anreisen, da Marcel Scheuber krank war und uns daher nicht unterstützen konnte. Wir starteten mit Tennis. Leider gingen gleich in der ersten Runde beide Einzel verloren. Hendrik Voinea unterlag seinem Gegner mit 0:7 und Yannick Rüdinger konnte trotz tollen Spiel leider nicht gewinnen und musste sich nach 20 Minuten mit einem knappen 2:3 geschlagen geben. In der zweiten Runde traten Marco Helmreich und Lucas Lein an. Marco verlor nach einem sehr gutem Spiel mit tollen langen Ballwechseln 1:7. Einzig Lucas konnte sein Einzel 4:2 gewinnen und holte die ersten 3 Punkte für den TSV Rohr. Im Einser-Doppel traten dann Marco und Lucas an. Das Spiel ging oft über Einstand, aber leider konnten die beiden nur 2 Spiele für sich entscheiden und unterlagen 2:5. Im zweiten Doppel setzten wir auf die bewährte erfolgreiche Paarung vom letzten Spiel – Hendrik und Yannik. Aber auch hier war der Gegner einfach stärker und wir mussten uns 1:4 geschlagen geben. Nachdem sich die Mannschaft bei Limo und Kuchen gestärkt hatte, ging es weiter mit dem Motorikteil. Hier konnten wir dank einer tollen Mannschaftsleistung im Hockey als Sieger vom Platz gehen. Lucas hielt als Torwart alle Bälle, Hendrik überzeugte in der Abwehr, Marco gab tolle Vorlagen, wovon Yannick 2 verwandeln konnte. Leider lief es in den anderen Motorikteilen nicht so gut. Hier kam dem Gegner sein reichhaltiger Pool an Auswechselspielern zu gute, während sich unsere vier Spieler – bei heißen Temperaturen – bei jedem Spiel volle Leistung bringen mussten. Mit 6:21 ging diese Partie leider verloren. Beim anschließenden Pizzaessen klang der lange Nachmittag dann fröhlich aus.