(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de

Unser Herren Team startete am 2. Mai in die Punktrunde. Gegner war die 2. Mannschaft des TC Greuther Fürth, dem Absteiger aus der Bezirksklasse. Die Fürther gelten als haushoher Favorit in der Gruppe und wurden dieser Favoritenstellung mit Unterstützung von Spielern der Bezirksliga-Mannschaft gegen unsere Herren auch gerecht. Bei widrigen Wetterverhältnissen begannen für uns Philipp Braun auf 2, Matze Bär auf 4 und Tobias Bär auf Position 6. Tobias musste sich seinem Gegner nach harten Fight mit 5:7 und 4:6 geschlagen geben. Matthias, in den letzten Jahren der immer ein sicherer Punkt für uns erwischte keinen guten Tag und verlor mit 6:7 und 0:6. Anders Philipp Braun, der ein starkes Spiel ablieferte und seinen Gegner knapp bezwang (6:4/4:6/10:5). Zu Beginn der zweiten Runde fing es an zu regnen und es hörte bis zum Schluss auch nicht mehr auf. Für Rohr schlugen auf Alex Bär, Flo Bär und Andi Streck bei seinem Debüt für Rohr. Leider hatten alle drei das Nachsehen in jeweils zwei Sätzen, so dass die Partie bereits nach den Einzeln mit 1:5 für Fürth entschieden war. Bei den Doppeln konnte lediglich das “Goldie” Doppel, bestehend aus Alex und Tobias Bär, einen Punkt für Rohr einfahren. Das Einser Doppel (F.Bär/P.Braun) verlor unglücklich im Super-Tie-Break. Das Zweier-Doppel (A.Streck/M. Bär) musste nach guten Beginn wegen Verletzungspech aufgeben, so dass am Ende ein 2:7 zu Buche stand. Insgesamt ein verdienter Sieg für eine gute Fürther Mannschaft bei katastrophalen Platz und Bodenverhältnissen. Unsere Herren haben bereits nächsten Sonntag zu Hause gegen Lichtenau die Möglichkeit die Niederlage vergessen zu machen.