(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite wählen

Das erste Heimspiel in diesem Jahr der Damen mit dem TSV Ansbach als Gegner. Claudias Einzel (2) ging fast jedes Mal über Einstand. Sie verlor den Ersten Satz mit 4:6 und den Zweiten Satz knapp im Tiebreak mit 6:7. Anja (6) hatte auch den Ersten Satz knapp mit 6:7 verloren, deswegen verließ die Lust sie leider im Zweiten Satz (1:6). Sabrina (4) gewann den Ersten Satz locker mit 2:6, musste jedoch im Zweiten Satz noch einmal etwas kämpfen, gewann diesen jedoch dann mit 6:4. Tina (1) verlor ebenfalls den Ersten Satz knapp mit 5:7 und musste sich dann im Zweiten Satz auch mit 0:6 geschlagen geben. Patricia (3) ärgerte sich über ihr Einzel, sie verlor es leider 2:6 und 3:6. Steffi (5), die diesmal nicht auf ihrer Lieblingsposition der 6 sondern der 5 spielen durfte, erwies sich wieder als sichere Spielerin und gewonn ihr Einzel mit 7:5 und 6:1. Wir versuchten, da es nach den Einzel 2:4 gegen uns stand, drei starke Doppel aufzustellen um den Spielstand noch drehen zu können. So spielten im Einzerdoppel Tina und Claudia, die sich mit den Gegnerinnen ein spannendes und vor allem langes Doppel gaben. Sie verloren den Ersten Satz mit 3:6, siegten jedoch im Zweiten mit 6:3 und gingen somit in den Super-Tiebreak. Diese gleiche Konstellation (3:6 und 6:3) spielten Sabrina und Steffi auf Platz drei und gingen ebenfalls in den Super-Tiebreak Den Super-Tiebreak verloren jedoch beide Doppel leider knapp mit 6:10 (1) und 8:10 (3). Das Zweierdoppel bestritten Patricia und Kristina, die ihr Doppel jedoch leider relativ schnell mit 0:6 und 3:6 verloren. Für den 16. Mai war das Wetter sehr kalt, wir starteten am morgen mit circa 8-10 Grad und bewölkten Himmel und Wind. Über den Tag wurde es etwas wärmer und am Nachmittag kam sogar die Sonne zum Vorschein. Zum Glück regnete es keinen Tropfen an diesem Tag.