(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Bei unserem 3. Spiel konnten wir den 1. Sieg verbuchen. Gespielt wurde in Regelsbach. Wir spielten gleich auf 3 Plätze. Konstantin, Marco H. und Marcel fingen in der ersten Runde an. Konstantin kam vom Zeltlager mit Rückenschmerzen zurück, leider konnte für ihn kurzfristig kein Ersatzspieler gefunden werden. Er erklärte sich jedoch bereit anzutreten und es zu versuchen. Leider musste er bei einem Spielstand von 2:5 aufgeben. Marco H. hatte keine Schwierigkeiten und spielte ein sicheres Match, welches er mit 6:1, 6:3 gewann. Marcel dominierte im 1. Satz souverän mit 6:0. Im 2. Satz erkannte sein Gegner, dass er mit hohen Bogenbälle Marcel in Schwierigkeiten bringen konnte. Diese Spielweise begann er zu perfektionieren und bald lag Marcel mit 2:5 im Rückstand. Den Satz gab er mit 3:6 ab. Im nun folgenden Super-Tiebreak ging dieses Spiel so weiter und Marcel lag bereits hoch zurück. Er konnte sich dann mit konzentrierter Spielweise bis auf 7:7 heranarbeiten und verlor leider doch noch mit 8:10 Marco S. hatte in der Zwischenzeit auf dem freigewordenen Platz von Konstantin mit seinem Einzel begonnen. Hier hatte er einen ebenbürtigen Gegner gefunden, mit dem er sich lange, gute Ballwechsel lieferte. Seine konstante Leistung brachte ihm dann den verdienten Sieg mit 6:3, 6:2 Es stand nach den Einzeln 2:2. Konstantin hatte sich inzwischen etwas erholt und war bereit im Doppel wieder einzusteigen. Da es aber nicht sicher war, dass Konstantin das ganze Spiel durchhielt, setzte man auf ein starkes 1er Doppel mit den zwei Marco’s, um dann evtl. noch einen Spielegleichstand herauszuholen. Das Zusammenspiel von Marco und Marco klappte sehr gut und wurde schnell mit 6:2, 6:1 gewonnen. Im 2er Doppel packte Konstantin und Marcel der Ehrgeiz das Spiel mit durchzuziehen und es wurde auch mit großem Einsatz 7:5 und 6:4 gewonnen. Somit brachten wir – trotz der schlechteren Voraussetzung – unseren 1. Sieg nach Hause.