(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite wählen

Unser 3. Auswärtsspiel führt uns wie vor 2 Jahren schon zu 1860 Fürth, wir holten uns diesmal jedoch keine Niederlage mit 0:6, sondern erreichten mit 1 Sieg und zwei Match-Tiebreak-Niederlangen wenigstens einen Achtungserfolg. Marco trat gleich in der ersten Runde an und spielte gut, musste sein Spiel am Schluss dann im Match-Tiebreak gegen einen mit höherem Risiko spielenden Gegner abgeben. Auch Marcel machte ein gutes Spiel, verlor am Ende ebenfalls gegen einen besseren Spieler. Max erkämpfte sich in seinem 2. Einsatz den ersten Sieg nach einem sehr guten Match gegen einen im Grunde besseren Spieler. Er brachte ihn aus seinem Konzept und gewann daher verdient. Lorenz hatte ausgerechnet gegen die 60er seinen 1. Einsatz in der Mannschaft. Er erkämpfte sich sogar ein Spiel, jedoch verlor auch er in zwei Sätzen. Nach den Einzeln stand es nun 1:3 Das 1er Doppel wurde nicht gespielt, weil einer der Jungs von der gegnerischen Mannschaft nicht mehr antrat und somit dieser Punkt an uns ging. Max und Lorenz spielten ein gutes 2er Doppel und konnten den 1. Satz 7:5 für sich buchen. Im 2. Satz spielten die Fürther konsequent immer wieder Lorenz an und schalteten Max fast aus, so dass er nicht eingreifen konnte und dieser 2.Satz mit 0:6 verloren ging. Im nun folgenden Match-Tiebreak kämpften beide und mussten dann leider mit 7:10 den Punkt an die Gegner abgeben. Man ging diesmal sogar mit 2 Matchpunkten nach Hause. Am kommenden Sonntag haben wir gleich unseren nächsten Einsatz im 1. Heimspiel gegen Grün-Weiß Fürth.