(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite wählen

Unsere Herren traten am Sonntag, 23. Juni beim letzten Heimspiel derr Saison gegen Roßtal an. Roßtal war dabei die bessere Mannschaft und gewann deshalb verdient mit 8:1. In der ersten Runde mussten sich Tommy Mühle und Marvin Salmen ihren Gegnern klar in zwei Sätzen geschlagen geben. Florian Bär konnte sich nach schwachem erstem Durchgang steigern und siegte im Match-Tie-Break. In der zweiten Runde konnte, Christian Gastner, der sich morgens leider noch an der Hand verletzt, leider keinen Punkt erzielen. Sven Seltmann musste nach gewonnenem ersten Satz die konditionelle Überlegenheit von Achim Bauer anerkennen und verlor im Super-Tie-Break. Philipp Braun, der nach langer Verletzungspause sein Comeback feierte, startete furios gegen Yannick Haussühl und lag schnell mit 4:0 in Führung. Leider merkte man ihm die lange Pause und fehlende Spielpraxis an und er konnte die Führung nicht nutzen und verlor in zwei Sätzen. Somit war die Begegung nach den Einzeln bereits entschieden. Auch die anschließenden Doppel gingen alle drei klar an Roßtal, so dass es am Ende 8:1 hieß. Nach den Spielen ließen die Herren bei bestem Grillwetter den Nachmittag ausklingen. Das letzte Spiel der Saison findet am 7. Juli in Altenberg statt.