(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite wählen

Am Samstag, den 29.6 durften unsere 30er zum Saisonabschluss nach Weigenheim reisen. Die weiteste Anreise der Saison führte unsere Herren fast bis nach Baden-Württemberg. Dort wurden sie vom dortigen Abteilungsleiter Jürgen Brzezycki,freundlich empfangen. Leider setzte pünktlich zum Spielbeginn der Regen ein. Trotz widriger Bedingungen ließ Florian Leuthold, der in dieser Saison zu seiner Premiere kam, seinem Gegner mit 6:1 und 6:0 keine Chance. Auch Matthias Bär gewann an Position 2 souverän mit 6:3 und 6:2. Mannschaftsführer Alex Bär konnte den 1. Satz in einem wahren Break-Festival dank einem gewonnen Aufschlagspiel mit 6:4 für sich entscheiden, verlor den zweiten jedoch glatt mit 2:6 und musste in den Super-Tie-Break. Diesen begann er furios, doch leider konnte er die zwischenzeitliche 8:3 bzw. 9:6 Führung nicht nutzen und unterlag letztlich mit 9:11. In der zweiten Runde trat Heiko Schemmerer gegen Jürgen Brzezycki an. Heiko hatte das Spiel jederzeit sicher im Griff und gewann verdient mit 6:2 und 6:3. Flo Bär an Position 1 profitierte davon, dass seinem Gegner Uli Schray, die mangelnde Spielpraxis aufgrund einer Schulteroperation anzumerken war und gewann mit 6:4 und 6:1. Tobi Bär verlor im letzten Einzel des Tages mit 4:6 und 1:6. Zwischenstand nach den Einzeln war somit 8:4 für uns. Nachdem unsere Herren 30 noch zwei Doppel für sich entscheiden konnten, war der 14:7 Sieg perfekt. Unser Team ließ den Abend zusammen mit den netten Gastgebern ausklingen. Insgesamt wird die Saison wahrscheinlich auf dem 4. Tabellenplatz beendet werden. Ohne die verletzungsbedingten Ausfälle wäre in dieser Saison eine bessere Platzierung durchaus möglich gewesen.