(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite wählen

20160605_140235-1

Am 04.06. und 05.06.2016 fanden die Mittelfränkischen Meisterschaften der U8, U9 und U10 beim TV 1860 Fürth statt. Andrea und Breno meldeten sich zu diesem Turnier an. Nachdem der Zeitplan feststand und die beiden feststellten, dass Breno bereits Samstag ran musste und Andrea erst am Sonntag ins Geschehen eingriff, heckten die beiden einen Plan aus, damit sie zusammen den Tag auf der Anlage verbringen konnten.

Breno startete Samstag gegen Radim Suk ins Turnier … Gegen den späteren Finalisten vom TC RW Eichstätt musste er sich mit 0:4 und 1:4 geschlagen geben! Nun musste in der B- Runde ein Sieg her damit der Plan von Andrea und Breno aufging … Das gelang gegen Alexander Arsovski vom FV Wendelstein auch perfekt,  4:1 und 4:1 für Breno!

Sonntag morgen um 9 Uhr trafen unsere beiden Cracks auf der Anlage ein, pünktlich zum Spielbeginn zog ein Gewitter über Fürth, was den Start um eine knappe Stunde verzögerte!

Während sich Breno gegen Simon Mnuskin vom Club mit 0:4 und 2:4 geschlagen geben musste, startete Andrea souverän ins Turnier. Gegen Eva Fickenscher vom TC Hof, die bereits am Vortag nach Fürth angereist war, präsentierte sie sich in hervorragender Form und siegte 4:0 und 4:1! Klasse Andrea! 😉

Jetzt waren bis zum nächsten Spiel zwei Stunden Pause … Pause ist doch prima, dachten sich Andrea und Breno, da spielen wir doch mal ein Match, damit wir einen Punkt für den Sandplatz Champion bekommen … gedacht getan … Schläger und Bälle raus, einen freien Platz gesucht und los gings 🙂

Pause vorbei, jetzt musste noch ein Sieg gegen Florentine Moritz her um den Turniersieg zu holen. Gegen das Mädel vom TC Karlstein, das ebenfalls schon am Samstag mit ihrem Vater angereist war, entwickelte sich ein klasse Match. Hochkonzentriert und mit druckvollem Spiel gewann Andrea den ersten Satz 4:0, im zweiten Satz schlichen sich bei unserem Rohrer Mädel zu viele unforced errors ein, deshalb ging der Satz mit 4:1 an Florentine. Im entscheidenden Matchtiebreak war Andrea wieder voll da, mit präzisen und gut durchdachten Schlägen entschied sie den Matchtiebreak mit 10:5 für sich!

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Turniersieg!!!     🙂 😉 🙂

Mit Pokal, Urkunde und mehreren Sachpreisen bepackt gings nach Hause 🙂20160604_112834-1