(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Am 19.5.17 trafen wir uns auf der Anlage des TC Georgensgmünd. Nachdem auch der Mannschaftsführer endlich die versteckten, nach hinten versetzen Plätze gefunden hatte, wurden wie freundlich begrüßt. Da es spürbar windiger und kälter wurde, wollten wir keine Zeit verlieren und starteten auch unverzüglich mit Nik Arnold an 2 gegen Enya und Felix an 4 gegen Alessia. Für Felix war es eine Herausforderung von der U8 Zählweise plötzlich wieder auf U10 Zählweise umzuswitchen, kam damit dann doch recht schnell zurecht und fühlte sich auch nach dem ersten gewonnenen Satz mit 4:0 sehr sicher. Den zweiten Satz sicherte er sich genauso und somit holte er den 1. Punkt Fuer Rohr , prima !
Ganz so einfach machte es Enya dem Nik nicht , ausgeglichene Ballwechsel bekamen die Zuschauer hier zu sehen und die beiden Cracks ernteten mehrmals Beifall. Erster Satz ging an nik mit 5:3, 2 Satz holte sich Enya mit 4:2, Match tiebreak ….und jetzt verschenkte unser nik leider wichtige Punkte und hatte mit 10:2 das Nachsehen , schade Nik.
Am Nachbar Platz war unser 3. Einzel zwischenzeitlich schon voll im Gange und Til spielte gegen Marie. Den ersten Satz holte sich Til ratz fatz mit 4:1, im zweiten Satz holte Marie nochmal alles aus sich heraus konnte aber mit unserem Til heute nicht mithalten und Til holte den 2. Punkt Fuer Rohr .
An 1 durfte unser petersauracher Luis Plösch gegen Lennox ran, Luis lies nix anbrennen und sicherte sich das Match mit konzentrierter Spielweise , 4:0 und 4:0 , super Luis !
Nachdem es immer ungemütlicher wurde und wir von unseren netten Gastgebern mit Kuscheldecken ausstaffiert wurden, fingen wir schnell mit den Doppel an, Luis und Til spielten das 1 er Doppel gegen Enya und Marie und Nik mit Felix das 2 er Doppel gegen Lennox und die Neu eingewechselte Emelie. Das Doppel von Nik und Felix war schnell beendet mit 4:0 und 4:0 Fuer Rohr , im 1 Doppel sah es nach dem 1 Satz genauso aus , im zweiten Satz gaben die Mädels nochmal Gas und holten 3 spiele , aber die Rohrer Jungs machten den Sack bei 5:3 zu .
5:1 Fuer Rohr , super gemacht Jungs 👍