(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite wählen

Unsere Damen 40 haben das Match gegen Roßtal 5:4 gewonnen.
Die Einzel wurden im Affenzahl bewältigt, sie gingen 3:3 aus – keine Satz-/Matchtiebreaks fielen an, und die Entscheidung fiel – wie so oft in der letzten Zeit – bei den Doppeln.
Anja Reck und ihre Gegnerin lieferten sich eine sehr spannende Schlacht, in der sich Anja mit 2:6/2:6 geschlagen geben musste.
Birgit Riss-Müller hat im ersten Satz nicht lange gefackelt, im zweiten Satz holte die Gegnerin auf, musste dann aber das Match wegen einer Verletzung aufgeben (6:0/6:5 w.o.)
Johanna Lausenmeyer spielte ihr übliches geduldiges und läuferisch gutes Spiel, entnervte ihre Gegnerin, die kein Gegenrezept fand (7:5/6:3). Erika Wechsler kam zum ersten Mal für die Büchenbacher zum Einsatz, löste ihre Aufgabe ganz überlegen mit 6:4/6:1.
Marianne Gerner und Gabriele Fischer konnten ihre Gegnerinnen nicht bezwingen (4:6/4:6 und 2:6/1:6)
Auch bei den Doppel ging’s kurz und schmerzlos. Das 1er Doppel gewannen Anja und Birgit (6:2/6:1), das 2er Doppel Johanna und Marianne folgte der Gewinnerstraße 6:1/6:1. Nur das 3er Doppel schwächelte vor sich hin. Dagmar Laube (Austausch für Erika Wechsler) und Gabriele Fischer gaben ihr Spiel ab (2:6/4:6)
Nächsten Sonntag liegt das letzte Medenspiel für unsere Damen 40 in dieser Saison an. Es geht gegen Obermichelbach – ein Heimspiel.