(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite wählen

Tennis spezifische Work Outs für alle Altersgruppen

Hallo liebe Tennisgemeinde

 

Das Warten hat ein Ende !

Seit heute stehen Euch auf unserem TSV Rohr TV  Youtube Kanal vier Tennis spezifische Work – Outs zur Verfügung!

Unser Head Coach Christoph Puhl hat für verschiedene Altersgruppe und Vorlieben passende Videos vorbereitet, welche Euch helfen sollen, trotz langer Pause, den Wiedereinstieg in den Tennis Spielbetrieb zu erleichtern und auch während des  Lockdowns fit zu bleiben.

 

Laufübungen –  https://www.youtube.com/watch?v=Yx1ySATR6JQ

Seilspringen –  https://www.youtube.com/watch?v=9M119FXPj_I

Kindertraining –  https://www.youtube.com/watch?v=vcsZagHFERs

Konditionstraining –  https://www.youtube.com/watch?v=lyRyE5ujapQ

 

Zusätzlich findet im Februar für unsere Minis aus dem KindergartenTennis ab Donnerstag, 04.02, 17.00 – 17.20 Uhr, wöchentlich ein Youtube Live Video Stream auf unserem TSV Rohr TV Kanal statt.  https://youtu.be/MTFAmke9mEQ

Inhalte dieses Live Trainings sind kindgerechte Koordinations- / Kräftigungsübungen, sowie Elemente der Ballschule Rohr

 

Also, rein ins Sportdress, die Laufschuhe geschnürt, den Link geklickt, los geht`s – gemeinsam bleiben wir fit !!!

 

 

 

Sportsgruß vom Flo – cheeeeerio

Fit bleiben beim TSV Rohr

Hallo liebe Tennisgemeinschaft !
Ich hoffe es geht euch allen gut und ihr seid trotz allem froh und munter !
Da wir momentan unseren geliebten Tennissport aus bekannten Gründen leider nicht ausüben können, möchten wir euch trotzdem die Möglichkeit geben ein wenig “am Ball” zu bleiben !
Fit bleiben während Corona: Unser TSV Rohr Fitnesstrainer Marco Kuch zeigt euch, wie ihr euch auch Zuhause fit halten könnt .
Mit den vier Videos könnt ihr eurer Trainingsprogramm für zu Hause selbst zusammen stellen. Je nach Lust und Laune kann man die Trainingsmodule miteinander kombinieren, oder auch einzeln hernehmen:
Modul 1 : Warmup
Modul 2 : Stäbilität
Modul 3 : Mobilität
Modul 4 : Kraft
Alle Videos findet ihr auf unsere Webseite des Hautvereins:
Demnächst werden von unserem Head Coach Christoph Puhl weitere tennisspezifische Work – Outs folgen !
Seid gespannt und trainiert fleißig, damit wir fit in die kommende Sommersaison starten können !

 

Sportsgrüße vom Flo – cheeeerio

Herren und Junioren 1 zum Saisonauftakt erfolgreich

Am Wochenende hatten die Junioren 1 und Herren 1 ihren Wintersaisonauftakt. Die Junioren durften gegen den amtierenden Meister TSV Altenfurt ran und die Herren spielten gegen TSV Wolkersdorf. Mit jeweils gleicher Aufstellung, Yanni, Jonas, Ronny und Sebi, wurden zwei deutliche Siege heimgefahren: Die Junioren konnte 6:0 und die Herren 5:1 gewinnen. Ein sehr gelungener Saisonauftakt.

Erfolgreiche Saison der Junioren 1

Die Sommersaison ist nun auch für die Junioren 1 vorbei. Wir durften wie auch schon im Winter in der Bezirksliga antreten: Durch Siege gegen DRC Ingolstadt, SC Worzeldorf, ATV 1873 Frankonia Nbg, TC Neunkirchen, ein Unentschieden gegen NHTC Nürnberg und nur zwei Niederlagen gegen den Meister TSV Altenfurt und TC Wachendorf, schafften wir es zum Ende der Saison auf Platz 3 der Tabelle. Eine starke Leistung der Mannschaft, mit welcher wir unseren Vizetitel im Winter bestätigen konnten. An diesem Erfolg beteiligt waren Yanni(7), Jonas(7), Ronny(7), Sebi(3) und Breno(4).

 

Saisonauftakt der Junioren 1

Nachdem unser eigentlich erstes Spiel gegen den SC Worzeldorf aufgrund des Wetters ausgefallen und verlegt worden ist, hieß der erste Gegner der Saison TC Wachendorf .

Für uns an den Start gingen Yanni, Jonas Ronny und Sebi .

Da wir jeweils nur ein Einzel und ein Doppel gewinnen konnten, stand es 2:4 gegen uns.

Kein optimaler Start in die Saison.

Doch im nächsten Spiel gegen den NHTC Nürnberg solte es besser laufen. Mit einer kleinen Veränderung der Aufstellung traten wir gegen den vermeindlich stärkeren Gegner an. Nach wieder einmal unglücklichen Einzeln, mussten erneut zwei Doppel her, um noch das Unentschieden zu holen. Durch großartigen Teamspirit und einer tollen Mannschaftsleistung, konnten wir tatsächlich beide Doppel gewinnen und das Unentschieden klar machen. Ein großer Dank geht an Breno fürs Aushelfen in der Junioren 1 Mannschaft und für die großartige Leistung, vorallem im Doppel, gegen vier Jahre ältere Gegner.

 

Yanni

 

 

Junioren 18 Vizemeister in Bezirksliga

Unsere leicht neu formatierte Junioren 1 Mannschaft durfte in der Winterrunde in der Bezirksliga, der höchsten Liga in Mittelfranken, antreten. Das  Ziel war klar: Klassenerhalt!!! Doch daraus wurde mehr. Nachdem wir gleich im ersten Spiel gegen den unangefochtenen Meister, den TSV Altenfurt, eine klare Klatsche hinnehmen mussten, konnte es nur noch besser laufen. Durch Siege gegen SC Worzeldorf, NHTC Nürnberg, TC Wachendorf, TC Neunkirchen und einem Remis gegen ATV Frankonia Nürnberg stehen wir am Ende der Saison auf Rang 2 der Tabelle. Weit über das Ziel hinausgeschossen, für einen verhältnismäßig kleinen Verein, wie Rohr, ein super Ergebnis. Bei diesem Erfolg beteiligt waren Yanni(6), Neuzugang Jonas(5), Sebi(5), Ronny(6), Tom(1) und der kleine Breno(1). Zu erwähnen ist noch der außerordentliche Teamgeist, den wir die ganze Saison zeigten und ohne den wir nicht diese Ergebnisse erzielt hätten.

Yanni

                                      (Auf dem Bild fehlen: Tom und Breno)

6:0 Sieg der Junioren 1

Am 03.11.19 musste unsere Junioren 1 im zweiten Saisonspiel gegen SC Worzeldorf ihr Können unter Beweis stellen. In folgender Austellung liefen wir auf:

1. Yanni, 2. Jonas, 3. Sebi, 4. Ronny

Nach starker Leistung aller 4 Spieler konnten wir alle 4 Einzel für uns entscheiden. Somit stand es 4:0 für Rohr, und das Spiel schon nach den Einzeln gewonnen. Für die Doppel stellten wir folgendermaßen auf:

Jonas/ Sebi im Einser-Doppel, Yanni/ Ronny im Zweier-Doppel

Auch die Doppel konnten beide durch starke Leistung gewonnen werden und somit war der 6:0 Sieg perfekt .    Super Spiel von allen.

Yanni

 

Saisonauftakt der Junioren 1

 

 

 

Am 20.10.19 starteten auch die Junioren 1 in die Winterrunde. Der erste Gegner hieß gleich TSV Altenfurt, welcher in der Sommerrunde in der Berzirksliga Meister wurden. So gingen wir ohne Druck, doch mit Spannung mit folgender Aufstellung in das Spiel:

Yanni, Jonas Schumann, Sebi, Ronny

Ronny hatte es auf Position 4 mit Paul Wottgen zu tun. Ronny war sehr konzentriert und konnte Paul mit schnellen, aber auch sicheren Bällen unter hohen Druck setzen. Somit ging der erste Satze verdienterweise an Ronny. Im zweiten Satz zog er sein Spiel durch und gewann mit 6:2 6:4. Top, Ronny Ronnsen!

Sebastian, auf Position 3 spielend, musste gegen  Felix Scheckenbach ran. Im ersten Satz war das Match sehr ausgeglichen, beide Spieler hätten ihn gewinnen können. Am Ende hatte Felix die Nasenspitze ein wenig vorne und somit ging der Satz mit 6:4 an ihn. Im zweiten Satz schaffte es Sebastian nicht mehr so gut sein Level zu halten und verlor ihn mit 1:6. Ingesamt trozdem eine starke Leistung.

Unser Neuzugang Jonas Schuhmann vom SG Herrieden, welcher sich sehr gut in die Mannschaft integriert hat und super in die Mannschaft passt, hatte es auf Position 2 mit Erik Schießl zu tun. Trotz guter Leistung und tollem Kampfgeist, musste sich Jonas gegen einen unglaublich  guten Spieler 6:2 6:1 geschlagen geben. Dennoch stark dagegen gehalten.

Auch Yanni musste sich auf Position 1 gegen Yannick Wunderlich deutlich mit 6:1 6:1 geschlagen geben. Fairerweise muss man sagen, dass bei diesem spiel außer Erfahrung nichts zu gewinnen war.

So stand es nach den Einzeln 1:3 und wir entschieden uns dafür “runter” zu spielen, also Yanni und Jonas im Einzerdoppel  gegen Yannick unf Felix  und Sebastian und Ronny im Zweierdoppel gegen Erik und Paul. Beide Doppel gingen jeweils relativ deutlich an Altenfurt und somit stand es 1:5 für den TSV Altenfurt.

 

yanni

 

 

 

 

 

Tennis-Herrenmannschaft des TSV Rohr steigt in die Bezirksklasse 2 auf

 

Die Herrenmannschaft der Tennisabteilung des TSV Rohr erspielte sich in der Sommerrunde 2019 den ersten Platz in der Kreisliga 1 Ost und macht damit den Aufstieg in die Bezirksklasse 2 perfekt!

Nach den ersten  vier siegreichen Spieltagen stand das vermeintlche Endspiel um die Meisterschaft gegen die bis dahin punktgleichen Spieler des TSV Stein 2 an. In Rohrer Bestbesetzung, Ünterstützung kam aus der Herren 30 Mannschaft, konnte ein Heimsieg eingefahren und die Tabellenführung übernommen werden. Diese konnte man am letzten Spieltag gegen TSV Altenberg 2 erfolgreich verteidigen und den Aufstieg gebührend feiern . Der sportliche Erfolg ist letzlich Zeichen einer konstant geschlossenen Mannschaftsleistung an der Spieler aus der Knaben-,Jugend-, Herren 30- und Herrenmannschaft beteiligt waren. Das altersübergreifende Miteinander genießt nach wie vor einen übergeordneten hohen Stellenwert im Rohrer Vereinsleben. Die Anzahl der gemeldeten Mannschaften des TSV Rohr und deren Abschneiden in der diesjährigen Sommerspielzeit zeigt, dass dies der richtige Weg zu sein scheint……

Spieler der Herrenmannschaft und Anzahl der Einsätze:

Ronny Kern (5),Yanni Leuthold (5), Florian Leuthold (5), Sebastian Franzisi (4), Tom Lämmermann (4), Christoph Puhl (4), Achim Bauer (3), Phillip Braun (3), Luis Fehrenbach (2), Matze Bär (1), Heiko Schemmerer (1), Flo Bär (1)

 

 

 

“Alt” – Herren gegen Wolkersdorf

 

Die Herrenmannschaft empfing in den Pfingstferien den befreundeten Nachbarverein Wolkersdorf auf unsere Freiplatzanlage. Trotz angekündigtem Weltuntergang konnten wir alle Spiele regenfrei zu Ende spielen .

Nachdem aus unserer neuformierten Herrenmannschaft drei Stammspieler nicht antraten, musste es die “Altherrengarnison” des TSV eben richten. MIt Christoph, Achim, Phillip, Heiko und Flo L., alle hatten ihr prachtvolles Haupthaaar schööön, hatten wir nominell eine H 30/40 Truppe am Start. Einzig die Buben Tom (15 Jahre) und Yanni (13 Jahre) ließen den Altersdurchschnitt auf Herrenniveau sinken. Dies hatte jedoch keinen Einfluß auf die erbrachten Leistungen auf dem Court ! So stand es nach den Einzeln gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenführer 4:2 für Rohr und nachdem auch 2 Doppel gewonnen werden konnten , war der Tagessieg mit 6:3 gesichert !

Seine eigentliche Stärke konnte Flo L nach den Matches am Grill ausspielen und es wurde noch ein gemütlicher früher Abend, gemeinsam mit einer überaus sympatischen Wolkersdorfer Mannschaft !

 

Ein Dankeschön gilt schon jetzt den “alten” Haudegen, die unsere Herrenmannschaft hervorragend unzerstützt haben (und hoffentlich noch werden ;-)) und uns durch ihren Einsatz die kleine Chance auf einen erneuten Aufstieg bewahren !!!