(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite wählen

Sieg gegen DJK Eintracht Nürnberg :)

Am Sonntag 12.07. war die Rohrer Damen I bei DJK Eintracht Nürnberg zu Gast. Wir gingen mit folgender Aufstellung an den Start:

  1. Birgit
  2. Kathrin
  3. Anja
  4. Tamara
  5. Lia
  6. Ida

Kathrin gewann im Schnelldurchlauf mit 6:3/6:2. Tamara und Ida hatten etwas länger zu kämpfen. Ida konnte ihr Einzel mit 6:4/6:4 gewinnen. Tamara verlor den ersten Satz denkbar knapp im Tie-Break, doch leider konnte sie das Match im zweiten Satz nicht mehr drehen. Birgit und Anja verloren, trotz guter Leistung, mit deutlichem Ergebnis. Den dritten Punkt holte Lia nach Rohr. Ungefährdet gewann sie mit 6:1/6:3.

Der Stand nach den Einzeln 3:3. Also mussten mind. zwei Punkte aus den Doppeln her. Wir hatten den kleinen Vorteil, dass wir nach einer Verletzungspause zumindest im Doppel wieder auf Nadine zurückgreifen konnten. Wir entschieden uns für eine 7er-Aufstellung.

  1. Birgit & Ida
  2. Kathrin & Tamara
  3. Nadine & Anja

Das 2er- & 3er-Doppel drehten die Ergebnistafeln ziemlich im Gleichschritt, was uns dann auch die erhofften Punkte brachte, die wir zum Sieg brauchten. Ergebnis der beiden Doppel 6:4/6:1. Das 1er-Doppel war von langen Ballwechseln geprägt und konnte den ersten Satz auch mit 6:4 gewinnen. Im Zweiten konnten die Gegner ausgleichen und es ging in den Match-Tie-Break. Diesen sicherten sich leider die Damen aus Nürnberg. Aber der Gesamtsieg ging mit 5:4 an uns 🙂

Am Sonntag 26.07. haben wir unser letztes Spiel, wir spielen daheim gegen den TC Hersbruck.

Zweite Niederlage der Damen I

 

Am Sonntag 05.07., zu Gast beim TC Goldbach, war eine der erfreulichsten Nachrichten an diesem Tag die, dass wir auf sechs Plätzen beginnen konnten. Denn ansonsten lief es für unsere Truppe nicht allzu gut. Mit dabei waren Kathrin, Anja, Melissa, Alena, Tamara und Marina. Kurz nach 12 Uhr stand fest, dass wir an diesem Tag nicht mit einem Sieg nach Rohr fahren werden. Tamara war die Einzige, die ihr Einzel gewinnen konnte. Wodurch wir in den Doppeln mal wieder die Möglichkeit hatten, ein paar neue Kombinationen zu testen. Kathrin & Tamara, Anja & Alena, Melissa & Marina. Doch auch hier konnten wir nur einen Punkt ergattern, das 3er-Doppel mit Melissa & Marina konnte sich letztlich im Super-Tie-Break durchsetzen. Mit einem Endstand von 2:7 endete der Spieltag.

Am kommenden Sonntag 12.07. haben wir die Chance unsere Bilanz wieder auszugleichen. Ein drittes Mal auswärts in Nürnberg, diesmal beim DJK Eintracht Nürnberg.

Die Chancen verpasst..

Die Chancen verpasst haben am Sonntag die Spielerinnen der Damen I. Gegen einen starken Gegner aus Altenfurt konnten wir uns keinen einzigen Punkt erkämpfen..

Doch die Chancen waren da. Kathrin und Anja mussten ihr Einzel leider beide im Super-Tie-Break abgeben. Alena und Birgit zeigten beide einen starken Auftritt, vor allem jeweils im zweiten Satz. Aber es reichte nicht für den Matchgewinn. Sarah und Lia mussten ihre Einzel leider deutlich in zwei Sätzen abgeben.

Auch in den Doppeln zeigten wir uns in guter Form, doch auch da reichte es nicht für einen Satzgewinn. Somit verabschiedeten wir die Altenfurter mit einem 0:9.

Nächsten Sonntag sind wir zu Gast beim TC Goldbach. Dort werden wir versuchen die nächsten Punkte zu holen 😉

Testphase K1 beginnt!

Nach dem Aufstieg im letzten Jahr spielen die Rohrer Damen heuer in der Kreisklasse 1 – und durch die Übergangssaison können wir zumindest schon mal nicht gleich wieder absteigen 😀 aber das ist natürlich nicht unser Ziel. Ein vorderer Tabellenplatz wird anvisiert!

Los ging’s am Sonntag 21.06. um 08:15 Uhr auf unseren Plätzen in Rohr. Einspielen war angesagt 😉 Gemeinsam mit der zweiten Damenmannschaft bereiteten wir uns auf unsere Spiele vor. Anschließend starteten beide Mannschaften in Richtung Nürnberg.

Die Damen I war beim Post SV Nürnberg zu Gast. Die erste Einzelrunde, bestehend aus Anja, Melissa und Ida, zeigte sich durchaus positiv. Nachdem Anja in zwei Sätzen gewinnen konnte, ging es auf Platz 2 & 3 in den Super-Tie-Break. Einer ging an die Heimmannschaft, einer an die Gäste.

Weiter ging’s mit Kathrin, Sarah und Tamara. Letztere holte sich das Einzel deutlich mit 6:2/6:1. Bei Sarah war es umkämpfter, aber sie behielt die Oberhand und brachte das vierte Einzel nach Rohr. Zu guter Letzt stand Kathrin noch auf dem Platz. Auch sie konnte ihr Einzel gewinnen, wenn auch nur knapp im Match-Tie-Break.

Daraus ergibt sich ein 5:1 nach den Einzeln 🙂 Wir nutzten die Chance, dass wir ohne Druck aufspielen konnten und testeten die 7er-Aufstellung.

  • 2+5  Anja & Tamara
  • 1+6  Kathrin & Ida
  • 3+4  Sarah & Melissa

Und wir waren in zwei der drei Doppel erfolgreich. Nur das 1er-Doppel musste sich geschlagen geben.

Mit einem Endstand von 7:2 für uns traten wir zufrieden die Heimreise an 🙂 weiter geht’s am nächsten Sonntag 28.06. mit einem Heimspiel gegen den TSV Altenfurt III.

Sogar unsere Autos sind aufs Mannschaftsoutfit abgestimmt 😀

Bezirksklasse, wir kommen!!

Wir haben es geschafft 🙂 bei unserem vorletzten Spiel diesen Winter konnten wir den Aufstieg klar machen.

Am Samstag 15.02. um 17 Uhr starteten wir in unser fünftes von sechs Spielen gegen bekannte Gegner. Die Damen des TSV Altenberg kennen wir aus den letzten beiden Wintersaisons, wodurch wir wussten, dass es keine leichte Aufgabe wird.

Die erste Einzelrunde mit Nadine und Sarah verlief nach Plan, 2:0 😉 weiter ging’s mit Kathrin und Anja. Beide Matches sehr ausgeglichen und niemand konnte sich absetzen. Kathrin landete als Erste im Super-Tie-Break und musste sich leider mit 7:10 geschlagen geben. Alle Hoffnungen ruhten auf Anja, die sich mittlerweile auch im Super-Tie-Break befand. Doch auch sie unterlag ihrer Gegnerin mit 8:10.. 2:2!

Wir hatten uns eine komfortablere Ausgangssituation gewünscht. Aber dennoch waren wir davon überzeugt “einfach” beide Doppel zu gewinnen. Folgende Aufstellung sollte uns zum Sieg und damit Aufstieg bringen:

  1. Kathrin & Sarah
  2. Nadine & Anja

Los geht’s! Das 1er-Doppel zeigte sich anfangs nicht von seiner besten Seite und verlor den ersten Satz relativ schnell mit 2:6. Doppel Nr.2 sicherte sich den ersten Satz mit 6:3. Auf Platz 1 kämpften wir uns langsam in das Spiel, aber lagen dann doch mit 3:5 hinten. Anschließend konnten wir zwei Matchbälle abwehren und lagen mit 5:5 wieder im Rennen. Während wir uns im Tie-Break durchsetzten und den Satzausgleich schafften, beendeten Nadine und Anja ihr Doppel mit 6:3/6:3. Nun brauchten wir noch 10 Punkte.. und die erkämpften wir uns mit einem Endstand von 10:4. YES!! 🙂

Einfach richtig geil 😀 im nächsten Winter spielt die Rohrer Damenmannschaft in der BEZIRKSKLASSE!! Am So 15.03. um 15 Uhr beenden wir die Saison mit dem letzten Spiel gegen den TV Leutershausen.

 

Der Höhenflug geht weiter!!

Und weiter geht’s in Sachen Aufstieg! Die Rohrer Damen haben gegen den TC Roth den nächsten Sieg eingefahren.

Wie gewohnt spielten Kathrin, Nadine, Anja und Sarah. Mit zwei verlorenen Super-Tie-Breaks hatten wir eine ungewohnte Situation von einem 2:2 nach den Einzeln. Das bedeutete wir müssen beide Doppel gewinnen. Wir entschieden uns nach langer Überlegung für folgende Aufstellung:

  1. Nadine & Anja
  2. Kathrin & Sarah

Das 2er-Doppel erledigte seine Sache relativ deutlich in zwei Sätzen. Somit war das Unentschieden schon mal sicher, aber wir wollten mehr. Nadine und Anja erkämpften sich den ersten Satz im Tie-Break und bestätigten im zweiten Satz ihre gute Leistung mit einem 6:3. Yeah 🙂

Zwei Spiele folgen noch. Wir brauchen noch einen Sieg und der Aufstieg in die Bezirksklasse ist sicher. Der nächste Gegner ist der TSV Altenberg. Wir spielen am 15.02. um 17 Uhr in unserer Halle in Rohr. Über Unterstützung würden wir uns sehr freuen 🙂

Weiter in der Erfolgsspur!

Am Samstag 11.01. stand das dritte Spiel für die Rohrer Damen an. Die Ausgangssituation: TSV Rohr auf Tabellenplatz eins, unsere Gegner ASV Veitsbronn-Siegelsdorf auf Platz zwei.

Es starteten Nadine und Sarah mit den Einzeln. Nadine sicherte den ersten Punkt für Rohr. Sarah kämpfte sich nach verlorenem ersten Satz in den Super-Tie-Break, welchen sie auch gewinnen konnte. 2:0 für Rohr 😉 Weiter ging’s mit Kathrin und Anja. Den dritten Punkt konnte Kathrin in zwei Sätzen einfahren. Bei Anja musste der zweite Super-Tie-Break des Tages das Match entscheiden. Diesen entschied leider die Gegnerin für sich. Somit hatten wir uns ein komfortables 3:1 erspielt.

Das 1er-Doppel mit Kathrin und Nadine sollte den sicheren Punkt zum Sieg einbringen. Gesagt, getan – nach nicht einmal einer Stunde siegten die beiden mit 6:1/6:3. Anja und Sarah verloren ihr Doppel in zwei Sätzen.

Somit stand auf dem Spielbericht ein Endstand von 4:2, welcher unseren dritten Sieg im dritten Spiel und die weitere Tabellenführung besiegelte. Das musste natürlich gefeiert werden, wobei das an diesem Tag nicht unser einziger Grund zum feiern war 🙂

Weiter geht’s für uns am Sa 25.01. um 17 Uhr. Gegen die Damen aus Roth wollen wir den nächsten Sieg einfahren 😉

 

Weiter geht’s!

Am Sa 30.11. war die erste Rohrer Damenmannschaft erneut erfolgreich. Kathrin, Nadine, Sarah und Melissa ließen den jungen Mädels aus Wachendorf wenig Chance. In Rekordzeit holten wir alle sechs Punkte nach Rohr 🙂

Somit führen wir momentan die Tabelle mit zwei Siegen an. Nächster Gegner sind die Damen des ASV Veitsbronn-Siegelsdorf, die bisher einen Sieg auf dem Konto haben und auf Tabellenplatz zwei stehen. Das Spiel findet am Sa 11.01. um 17 Uhr in Rohr statt.

Los geht’s!

Auch unsere erste Damenmannschaft startete am 16.11. endlich in die Wintersaison, mit dem Glück daheim in Rohr spielen zu dürfen 🙂 Gegner war der TSV Wolkersdorf. Im letzten Winter konnten wir die Wolkersdorfer Damen mit 4:2 besiegen. Ein Sieg war auch am Samstag unser Ziel.

Die erste Einzelrunde mit Nadine (2) und Sarah (4) konnte besser nicht laufen. Beide gewannen ihre Matches relativ deutlich. Weiter ging’s mit Kathrin (1) und Anja (3). Unsere Nummer 1 holte nach verlorenem ersten Satz auf und spielte sich in den Super-Tie-Break, welcher dann auch mit 10:8 nach Rohr ging. Anja musste sich im ersten Satz durch den Tie-Break kämpfen, konnte ihn aber leider nicht für sich entscheiden. Auch den zweiten Satz gewann die Dame aus Wolkersdorf.

Mit einem komfortablem 3:1 gingen wir folgendermaßen in die Doppel:

  • Kathrin & Nadine
  • Anja & Sarah

Das 1er-Doppel sicherte den Gesamtsieg mit einem klaren 6:1/6:2 ab 😉 Auch Anja und Sarah holten das Doppel im Super-Tie-Break noch nach Rohr.

Somit beendeten wir unser erstes Spiel mit einem souveränen 5:1-Erfolg und freuen uns schon auf’s Nächste 🙂 Am Sa 30.11. um 17 Uhr treten wir gegen die zweite Damenmannschaft aus Wachendorf an.

Mixed-Runde 2019

Damit in der Zeit zwischen Sommer- und Winterrunde keine Langeweile aufkommt, starteten wir bei der neu angebotenen Mixedrunde mit einer Mannschaft. An vier Spieltagen im August und September bestritt die Rohrer Mixed-Mannschaft ihre Partien gegen die SpVgg Uehlfeld, ASN Pfeil Phönix, TC Forchheim und SC Pommelsbrunn. Die Mannschaft bestand aus jeweils zwei Herren und zwei Damen. Es wurden vier Einzel (Mann gegen Mann, Frau gegen Frau) und im Anschluss zwei Mixeddoppel gespielt.

Unsere buntgemischte Mannschaft konnte zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage erzielen. Somit beendeten wir die Mixedrunde auf dem zweiten Platz hinter Pommelsbrunn. Mit dabei waren die Damen Kathrin Schmidt, Angela Bauer, Anja Brechetsbauer, Nadine Vogel, Sarah Popp und Tamara Rogalski. Auf Seiten der Herren spielten Achim Bauer, Tobias Bär, Yanni Leuthold, Tom Lämmermann, Andi Heinrich und Sven Fuchs.