(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de

Herren 3 verliert 2:4 gegen den TSV 1860 Ansbach II

Am 06.01.2024 starteten die Herren 3 mit einer knappen Niederlage ins neue Jahr.

Benni Gräb konnte sein Einzel an Rang 1 mit viel Konstanz und gut gewählter Taktik 6:2 6:1 für sich entscheiden. Luca Croner hatte an Rang 2 anfängliche Schwierigkeiten und gab den ersten Satz 1:6 ab. Im zweiten Satz fand er besser ins Spiel; musste sich aber nach einem Satz auf Augenhöhe 1:6 6:7 geschlagen geben. An Rang 3 traf Julian Uhl auf einen Linkshänder, der damit verbundene Vorteile zu seinen Gunsten nutze – Endstand 2:6 3:6 aus Rohrer Sicht. Elias Struensee gab an Rang 4 einen knappen ersten Satz im Tie-Break ab. Im zweiten Satz gelang es seinem Gegner die Fehlerquote runterzuschrauben und Elias verlor 6:7 2:6. 1:3 Rückstand nach den Einzeln.

Im 1er-Doppel hatten Luca und Julian mit zwei starken Spielern zu kämpfen. Aufgrund einiger unerzwungener Fehler und unglücklich verlorenen Punkten bei Einstand (No-Ad Regelung) mussten die beiden sich mit 3:6 3:6 geschlagen geben. Benni und Elias hatten im 2-er Doppel den längeren Atem und konnten mit Konstanz und cleverem Spiel überzeugen. Sie entschieden das Doppel 6:1 6:3 für sich.

Insgesamt musste sich die Herren 3 mit einem Endstand von 2:4 geschlagen geben – Wir konnten dennoch positive Aspekte aus guten Matches ziehen und sind bereit für unseren nächsten Spieltag am 20.01.2024 – 12 Uhr im TenniszentrumDinkelsbühl gegen SV Pfeil Burk.

Erneuter 6:0 Sieg für die Herren 3

Am 03.12.2023 trafen die Herren III des TSV Rohr auf den TSV Ammerndorf II.

Luca Croner und Elias Struensee begannen in der ersten Runde der Einzel. Nach anfänglichen Schwierigkeiten durch die Platzbedingungen in der  Halle des TC Schwadermühle Cadolzburg gewöhnten Luca und Elias sich noch rechtzeitig an das fehlende Granulat auf dem Teppichbelag. Beide konnten den ersten Satz für sich entscheiden. Im zweiten Satz führten einige Irritationen auf und neben dem Platz dazu, dass Luca seinen Spielrhythmus verlor und den Satz mit 2:6 abgab. Mit wiedergewonnener Konzentration konnte er den Matchtiebreak für sich entscheiden. Endstand 6:3 2:6 10:7. Elias konnte den zweiten Satz ebenfalls drehen und das Match mit 6:3 7:6 für sich entscheiden.

In der zweiten Runde ging es dann deutlich schneller. Sven Ringel und Julian Uhl fanden schnell in den ungewohnten Spielrhythmus und konnten durch Konstanz und Konzentration ihr Einzel für sich entscheiden. Beide gingen mit einem Endstand von 6:1 6:0 vom Platz. Somit starteten die Herren III mit einer Führung von 4:0 in die Doppelrunde.

Im Doppel konnten sich beide Paarungen souverän durchsetzen. Sven/Julian gewannen 6:2 6:2; Luca/Elias gewannen 6:4 6:1. Am Ende des Spieltages hieß es dann 6:0 für die Herren III.

 

 

Herren III gewinnt 6:0

 

Am 11.11.2023 empfingen die Herren III den TSV Dinkelsbühl in Rohr. Die Mannschaft, bestehend aus Spielern des TSV Rohr, TC Regelsbach, TSV Petersaurach und SF Großhaslach, startete leistungsstark in die erste Runde der Einzel. Benni Gräb (TC Regelsbach) gewann sein Einzel souverän mit 6:3 6:3 und Julian Uhl (TSV Rohr) konnte ein deutliches 6:2 6:0 nach Hause holen. In der zweiten Runde gingen Manu Gastner (TSV Rohr) und Luca Croner (TSV Petersaurach) an den Start. Manu konnte ein spannendes und hochklassiges Match für sich entscheiden und sich mit 6:4 6:4 durchsetzen. Luca gewann sein Einzel ebenfalls mit 6:3 6:2. Somit führten die Herren 3 nach den Einzeln deutlich mit 4:0. Das 1er-Doppel (Manu und Julian) endete nach kürzester Zeit aufgrund einer Verletzung des Gegners – Wir wünschen gute Besserung! Das 2er-Doppel (Benni und Luca) setzte sich konstant mit 6:3 6:2 durch. Insgesamt ein voller Erfolg mit einem Endstand von 6:0 für den TSV Rohr!