(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de

Silvester-Event in der Tennishalle

„Tennis mit Weißwurstfrühstück“ war das Motto am 31.12.2021 für unsere jüngsten Kinder ab dem Kindergartenalter und ihre Eltern. Jeder der es schon konnte oder einmal ausprobieren wollte, konnte hier über 2 Stunden Spielpraxis sammeln. Im Anschluss gab es in gemütlicher Atmosphäre Essen und Trinken.

Wir bedanken uns bei allen die mitgemacht und mitgeholfen haben und freuen uns auf weitere Treffen im neuen Jahr 🙂

Auswertung des Fitness-Adventkalenders

Zum Abschluss des vergangenen Jahres haben wir mit Euch zusammen den Fitness-Adventskalender erstellt und 24 sportliche Übungen zum Mitmachen vorgestellt. Wir bedanken uns ganz herzliche für alle, die in irgendeiner Form daran beteiligt waren- sei es bei der Vorstellung einer eigenen Challenge, beim Mitmachen und Senden ihres persönlichen Feedbacks oder auch als Sponsor für unsere Preise. Unter den zurück gesendeten Antworten haben wir nun ein paar Preise verlost. Folgende Kinder können sich eine kleine Überraschung bei Christine Schipke abholen: Joshi, Mara, Luca, Ben G., Julian, Ida, Isabell G., Paula, Felix und Merlin. Wir wünschen Euch noch einen guten Start ins Neue Jahr und viel Spaß und Erfolg beim Sport. Bleibt gesund und munter!

Corona-Erleichterungen für Geboosterte

Der Bayerische Ministerrat hat am 14.Dezember beschlossen, dass die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) bis einschließlich 12. Januar 2022 verlängert wird.

Die 15. BayIfSMV wird zugleich in einigen Punkten, die auch den Tennissport betreffen, angepasst:

  • Wer nach seiner vollständigen Immunisierung eine weitere Auffrischimpfung erhalten hat („Booster“), hat auch ohne einen ergänzenden Test Zugang zu Indoorsportstätten (gilt ab dem 15. Tag nach der Auffrischungsimpfung).
  • Die nicht geimpften oder genesenen Betreiber und Beschäftigten in Indoor oder Outdoorsportstätten  müssen künftig nicht mehr verpflichtend jede Woche zwei PCR-Tests erbringen. Künftig findet auch für diese Personengruppe das Bundesrecht (§ 28b IfSG) entsprechende Anwendung: auch arbeitstägliche Schnelltests sind möglich (genaue Regelungen Siehe unten).
  • Die bisherige Ausnahme von 2G in der Gastronomie sowie bei sportlicher Eigenaktivität zugunsten minderjähriger Schüler, die regelmäßig getestet werden, wird zunächst bis zum Ablauf des 12. Januar 2022 weitergewährt. Das heißt sie haben Zutritt ungeachtet ihres Impfstatus.

Somit gilt ab 15.12.2021 zusammengefasst:

  • 2G-Plus Indoor: Der Zugang zu Indoor-Sportstätten darf nur durch Sportler erfolgen, soweit diese geimpft oder genesen und zusätzlich über einen Testnachweis verfügen oder „geboostert“ (gilt ab dem 15. Tag nach der Auffrischungsimpfung) sind.
  • 2G Outdoor: Der Zugang zu Outdoor-Sportstätten darf nur durch Sportler erfolgen, soweit diese geimpft oder genesen sind.
  • Minderjährige Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen sowie noch nicht eingeschulte Kinder haben Zutritt unabhängig von Ihrem Impfstatus (gilt bis 12.01.2022), ungeimpfte Kinder über 12 Jahren allerdings nur zur Sportausübung, nicht als Zuschauer. Sie müssen auch nicht gesondert getestet werden.
  • Private Zusammenkünfte im öffentlichen oder privaten Raum, an denen nicht geimpfte und nicht genesene Personen teilnehmen, werden auf den eigenen Haushalt sowie höchstens zwei Personen eines weiteren Haushaltes beschränkt. Kinder bis zur Vollendung von 12 Jahren und 3 Monaten sind hiervon ausgenommen. Beachten Sie dies beispielsweise bei Fahrten im Auto zum Training oder Wettspiel.

Zulässige Tests sind:

  • PCR-Test, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde.
  • PoC-Antigentest, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde.
  • Ein unter Aufsicht vor Ort vorgenommener Antigentests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde.
  • Getesteten gleichgestellt: Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

🎄🏃Fitness-Adventskalender zum Mitmachen🎄

Liebe Sportsfreunde,

nach dem Motto „Fit durch den Advent“ möchten wir zusammen mit Euch die Vorweihnachtszeit begehen.  Vom 01. bis zum 24.Dezember haben wir jeden Tag ein „Türchen“ für Euch erstellt, in dem verschiedene Vereinsmitglieder eine Fitnessübungen vormachen. Ihr seid herzlichst dazu eingeladen, diese nachzumachen und uns ein Feedback über Eure eigenen Ergebnisse zu schicken -hierzu gibt es einen eigenen Feedback-Button. Unter allen Teilnehmenden werden am Ende ein paar Preise verlost. Und keine Angst, hier geht es nicht um Leistung und wer am besten abschneidet, sondern lediglich um Spaß an Sport und Bewegung.
Also, nicht lange zögern, sondern mitmachen !!! Auf geht´s !!!
Unter dem folgenden Link seid Ihr dabei und findet täglich die neueste Übung!

D50 erkämpfen ein Unentschieden



Am Sonntag  trafen wir Damen 50 in Wendelstein auf die Gegnerinnen vom TSV Lauf, die sich in ihrer Top-Aufstellung präsentierten! Davon erst mal unbeeindruckt liessen wir die Spiele beginnen☺️….denn auch unsere Aufstellung konnte sich mit Anja, Heike, Doris und Birgit sehen lassen😉. Heike und Anja konnten ihre Einzel gewinnen, Doris und Birgit mussten sich den starken Gegnerinnen geschlagen geben, somit 2:2 nach den  Einzeln. Die Doppel mussten nun die Entscheidung bringen. Hier konnten Birgit und Doris im 1er Doppel ziemlich schnell und mit sehr starken Ballwechseln die Punkte für Rohr erspielen. Heike und Anja machten es etwas spannender und kämpften sich im zweiten Satz fast in den Tiebreak. Leider hat es am Ende dann nicht gereicht und die Laufer Damen gewannen das Doppel. Somit hieß es am Ende 3:3☺️.
Wie immer ließen wir uns danach ein Gläschen Prosecco schmecken, denn wir sind immer noch ungeschlagen😝!