(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de

TSV Rohr II – ESV Flügelrad III

 

Am zweiten Spieltag der Knabenmannschaft II am 23.10.21 trafen Felix, Jason, Til und Luca auf die Jungs des ESV Flügelrad.

Ohne viel zu Zeit zu verlieren, begannen auch gleich die ersten zwei Spiele. An Position vier ging Luca an den Start und konnte sein Spiel souverän mit 6:0, 6:1 gewinnen.

Deutlich schwerer hatte es Jason an Position 2. Er lieferte sich harte Ballwechsel mit seinem Gegner, der so gut wie keine Fehler machte. Am Ende musste Jason sein Spiel leider mit 1:6, 1:6 abgeben.

Die zweite Runde bestritt Felix an eins und Til an drei.

Til dominierte von Anfang an das Spiel und ließ seinem Gegner kaum eine Chance. So konnte er sein Spiel klar mit 6:1, 6:1 gewinnen.

Felix und sein Gegner lieferten sich ein spannendes Match und jedes Spiel wurde erst nach mehrmaligem Einstand/Vorteil/Einstand …….entschieden. Am Ende verlor Felix äußerst knapp mit 4:6 und 3:6.

Daher gingen die Jungs mit einem 2:2 in eine kurze Pause, um aus Zeitgründen gleich danach wieder mit den Doppeln zu beginnen.

Hier starteten Jason und Luca im 2er Doppel und konnten im Schnelldurchlauf ihr Spiel gewinnen. Im 1er Doppel spielten Felix und Til gegen die starke Nummer 1 und 2. Beide verloren in einem langen, umkämpften Spiel ganz knapp im Match-Tie-Break.

Daher hieß es am Ende Unentschieden gegen eine faire und sportliche Mannschaft des ESV Flügelrad.

TSV Rohr II – TF Grün-Weiß Fürth II

 

Die Wintersaison begann für die 2. Knabenmannschaft am 09.10.21, in der Halle in Herpersdorf, mit einem Heimspiel gegen die TF Grün-Weiß Fürth.

Mit dabei waren zunächst Felix, Jason, Til und Luca. Alle vier konnten ihre Einzel gewinnen und somit stand es 4:0 für uns vor den Doppelbegegnungen.  Nachdem sich Luca bei seinem Einzel verletzte, konnte zwischenzeitlich Noah erreicht werden, der seine Freizeitpläne sofort änderte und selbstverständlich einsprang. Hier nochmal ein großes Dankeschön an Noah.

Mit Felix an seiner Seite startete Noah im zweier Doppel. Diese Partie war an Spannung kaum zu überbieten. Bei einem Spielstand von 4:3 im ersten Satz, hieß es mindestens 30 Mal Einstand/Vorteil/Einstand…….und gefühlt eine Stunde später konnten sich beide den ersten Satz mit 6:4 sichern.

In der Zwischenzeit beendeten Jason und Til ihr Doppel und mussten sich leider in zwei Sätzen geschlagen geben.

Im Zweier Doppel ging es spannend weiter und unsere Gegner siegten im zweiten Satz mit 3:6. Somit hieß es Matchtiebreak in der mittlerweile fast leeren Tennishalle. Und auch dieser Satz war nervenaufreibend für alle Spieler und Zuschauer. Felix und Noah behielten allerdings die Nerven und konnten sich den Satz mit 10:7 holen.

Daher hieß es am Ende des Tages 5:1 für uns. Dies war ein super Mannschaftserfolg zum Saisonauftakt.

Erste Niederlage für Knaben 2

Am 7.7.19 durften Julian, Jonas, Frank und Nik in Roßtal antreten. Geprägt von guten und langen Ballwechseln waren die Spiele knapper als die Ergebnisse aussagen. Frank steuerte den einzigen Sieg-Punkt bei, alle anderen Spiele, auch die Doppel (Julian/Frank und Jonas/Nik) gingen an die sicher und erfahren aufspielenden Roßtaler. Trotz erster Niederlage in dieser Saison ein schöner Tennis-Vormittag mit fairen Gegnern.

Knaben 2: Drittes Spiel – dritter Sieg

Das Heimspiel am 26.5.19 gegen den Weißenburger TC endete 5:1 für Rohr. In der Aufstellung Paul, Julian, Leon und Frank spielten die Rohrer gutes Tennis und gewannen klar. Der Ausfall eines Weißenburger Spielers bescherte Frank einen gemütlichen Nachmittag und der Rest der Truppe hatte seinen Spaß beim Tennis.

 

Nächster Sieg der Knaben 2

Nach der Anreise mit einem Kleinbus der Firma Reck zu unserem Gegner MTC Wassertrüdingen bestritten Paul(1), Breno(2), Manuel(3) und Moritz(4) ihre Einzel. Als erstes schloss Manuel sein Einzel ab mit einem 6:2 6:0. Kurz darauf beendete Moritz sein Spiel mit 6:0 6:0. Breno(6:0 6:0) und Paul(6:2 6:0) haben ihre Einzel ebenso souverän für sich entschieden.
Im ersten Doppel starteten Paul und Manuel und siegten mit  6:2 6:1. Breno und Moritz gewannen ihr Doppel auch mit 6:1 6:2. Zum Schluss versorgte unser Gegner uns mit leckerem Grillfleisch. Zurück ging es wieder komfortabel mit dem Kleinbus der Firma Reck. Alles in allem ein erfolgreicher Tag für den TSV Rohr.

Erfolgreicher Start der Knaben 2 in die Sommersaison 2018

Bei kühlem Wetter ging es in der Aufstellung Paul, Breno, Manuel und Moritz beim Heimspiel (in Petersaurach) gegen die SG Herrieden. In der ersten Runde erwischten Breno und Moritz einen perfekten Start. Breno (2) gewann 6:1/6:0 und Moritz (4) mit 6:0/6:1. Die zweite Runde mit Paul (1) und Manuel (3) begann ähnlich. Beide gewannen den ersten Satz 6:2. Während Paul souverän sein Spiel mit 6:1 beendete, hat sich Manuel eine kleine Auszeit genommen und verlor den 2.Satz mit 2:6 ehe er das Spiel im Matchtiebreak mit 10:8 ebenfalls für sich entschied. Das Spiel war somit (4:0) nach den Einzeln schon entschieden.

Das sehr gute Doppel Paul und Breno gewann 6:3/6:1. Den Trostpunkt für die Gäste verteilten dann Manuel und Moritz, die nach verlorenem ersten Satz 4:6 den zweiten mit 6:0 gewannen. Im entscheidenden Matchtiebreak verloren unsere Jungs leider 11:13.
Das Wetter hat sich der allgemeinen guten Stimmung angepasst und so konnte die Pizza bei mittlerweile angenehmeren Temperaturen im Freien verspeist werden.
Tolle Leistung von allen. Macht weiter so.

Bericht und Foto: Heller