(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de

Sieg der Knaben 1

Am 11.11.23 starteten auch die Knaben 1 in die Wintersaison und es ging für Luca, Jason, Joschi und Paul nach Hilpoltstein. Dort trafen sie auf den DRC Ingolstadt.

In den Einzeln dominierten Joschi und Paul ganz klar ihre Spiele und konnten beide einen 6:2, 6:0 Sieg verbuchen. Toller Einstand Jungs👍
Jason konnte nach verlorenem ersten Satz das Spiel mit einem 6:0 und 10:4 drehen und für sich entscheiden. Luca musste sein Einzel nach knapp zwei Stunden leider mit 4:6, 7:6 und 7:10 abgeben. Nach kurzer Beratung
entschieden sich beide Mannschaften fürs runterspielen und es ging sofort weiter.
Auch hier zeigten sich unsere zwei Jüngsten unbeeindruckt und gewannen zügig ihr Doppel mit 6:0, 12:10. Jason und Luca machten es erneut spannend und lagen zunächst 0:4 hinten. Danach musste eine neue Taktik her und beide holten sich einige Spiele in Folge. Leider musste der 1. Satz dann doch mit 6:7 an Ingolstadt abgegeben werden. Jason und Luca kämpften jedoch weiter und so konnten sie den 2. und letztendlich auch den 3. Satz für sich entscheiden. Bravo Jungs, das war ein spannender 1. Spieltag mit einer tollen Mannschaftsleistung.

 

Knaben: Spiel, Satz und …..

bei den ersten zwei Spieltagen gegen den CaM Nürnberg und ESV Flügelrad erstmal klar und deutlich verloren. Trotz deutlicher Niederlage ließ sich das Knaben-Team, bestehend aus Ben, Ben, Noah, Jason, Luca und Felix die Laune nicht verderben und weiter ging es zum nächsten Spieltag.

Hier waren Noah, Ben, Jason und Luca beim TSV Altenfurt zu Gast. Zur Freude aller konnten wir zeitgleich auf vier Plätzen beginnen und jeder für sich machte ein super Spiel, sodass es nach den Einzeln 2:2 stand und wir nur ganz knapp ein 3:1 Führung verpassten. Daher sollten die Doppel den Sieg bringen. Nach Abschluss des ersten Satzes, den beide Rohrer Doppel für sich entscheiden konnten, war der Sieg zum greifen nahe. Das 2er Doppel bestehend aus Noah und Luca holten sich problemlos den zweiten Satz. Jason und Ben hatten es allerdings von Beginn an mit stärkeren Gegner zu tun und irgendwie war im zweiten Satz der Wurm drin. Der zweite Satz ging mit 6:1 klar an den TSV Altenfurt. Leider konnten Jason und Ben nicht zur Stärke des ersten Satzes zurückfinden und mussten sich im Matchtiebreack 1:10 geschlagen geben.

Nach zwei erfolglosen Spieltagen konnten wir aus Spiel, Satz und leider zweimal verloren, ein Unentschieden am dritten Spieltag erreichen. Weiter so, Jungs. Am kommenden Freitag erwarten wir den SV Zuchering und drücken euch die Daumen für Spiel, Satz und Sieg:-)

Knaben I – Drei Spieltage



Am 15.10.22 starteten unsere Knaben I mit dem ersten Spieltag und trafen auf den TC RW Erlangen. Marc, Luca, Jason und Ben rechneten sich auf der Hinfahrt keinerlei Chancen aus. Doch dann kam alles anders und am Ende hieß es 6:0 für Rohr. Erlangen konnte nur mit geschwächter Mannschaft antreten und Marc, Luca, Jason und Ben E. ließen sich den Sieg nicht nehmen.

Danach folgten für Ben E., Ben G., Noah, Jason, Felix und Luca zwei weitere Spieltage. Hier trafen die Jungs auf den TC Herzogenaurach und den ESV Flügelrad. Beide Mannschaften kamen mit starker Aufstellung und ließen unseren Spielern kaum eine Chance. Nur Ben E.  konnte seinem Gegner am letzten Spieltag einen Satz abnehmen, verlor das Spiel dann aber leider im Matchtiebreak. Schade.
So verloren wir die letzten zwei Spieltage deutlich mit jeweils 6:0, konnten aber sicherlich viel dazulernen. Alle haben gekämpft, fair gespielt und tolle Punkte erspielt👍

 

 

 

Update zur Sommerpause

Als Vizemeister gehen unsere Knaben in die Sommerpause dieser “Coronasaison”

Nach jeweils deutlichen 5:1 Siegen unserer 4 Jungs Manu, Kris, Marian und Breno gegen unsere Freunde aus Wachendorf, den Jungs vom NHTC und denen aus Herzogenaurach konnten wir uns einen zweiten Tabellenplatz erkämpfen. Jeder der vier konnte 4 Einzel gewinnen und jeder musste jeweils eines abgeben.

Im September gehts weiter. Wenn es gut läuft, mit einem Sieg gegen Ingolstadt, so das wir zumindest rein theoretisch beim letzten Spiel bei den übermächtigen Jungs vom FCN noch Titelchancen haben…vorher müssen wir natürlich hoffen, dass die starken Wachendorfer dem “Club” noch ein paar Sätze abnehmen… naja, die Hoffnung stirbt zuletzt. Mit einem der ersten drei Tabellenplätze wären wir schon mehr als zufrieden!!!!

Mal wieder Land unter beim TCRW Erlangen

15 Uhr Spielbeginn der Knaben…. schön wäre es gewesen! Dann hätte man sich nicht das Trauerspiel unseres ruhmreichen 1. FCNürnberg anschauen müssen! So konnten wir leider erst mit über 90 gruseligen Fussballminuten Verspätung beginnen. Bei den Einzeln lief es noch befriedigend. Marian musste sich zwar genauso wie Manu ihren sehr starken uns  wohl bekannten Gegnern Philipp und Joris geschlagen geben. Dafür konnten aber Breno und Kris gegen Alexander und Niko Punkte holen. Leider konnten wir uns aber dann in den Doppeln mit Breno und Raphael so wie Kris und Manu nicht belohnen und mussten somit leider ohne Zählbares kurz nach Einbruch der Dunkelheit nach Hause fahren.

Schnelle Angelegenheit

Flott ging es beim ersten Knaben Bezirksligaspiel zu. Sowohl auf, als auch wegen der Coronakrise und der damit ausfallenden Verpflegung neben dem Platz.

Am Ende stand innerhalb kürzester Zeit ein klares 5:1 auf den Bogen. Pflichtaufgabe erfüllt!

Das Bild haben wir leider vergessen zu machen, deswegen hier ein altes der Spielerpapas mit leckerem Hopfenblütentee von unserem Coach Christoph 😜

Und so macht jeder im Team das, was er am besten kann….