(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de

Souveräner 5:1 Sieg der Knaben gegen die SG Herrieden

Am Donnerstag, den 13. Mai, ging es bei kühlen 8 Grad zum Auswärtsspiel nach Herrieden. Da unsere Nummer 2 Christoph leider wenige Tage zuvor erkrankt war, freuten wir uns, dass Andi, die Nummer 1 bei den Bambinis, bei uns aushalf. Er brachte wie immer eine klasse Leistung und gewann mit 6:1, 6:2. Auch Consti und Flo, die an Nummer 1 und 2 spielten gewannen souverän. Consti mit 6:1, 6:1 und Flo mit 6:0, 6:3. Lediglich Stefan verlor knapp mit 6:3, 3:6 und 7:10, obwohl er der bessere Spieler war. Auch die beiden Doppel wurden klar geworden. Das anschließende Essen schmeckte gut, aber nachher waren wir auch wieder froh im warmen Auto heim zu fahren.

Spiel der Knaben nach 1:3 wegen Regens verlegt

Am Sonntag, den 2. Mai hatten wir die Mannschaft TSV Langenzenn zu Gast. Da jeder mit Regen gerechnet hatte, waren wir froh, die Einzel alle bei trockenem Wetter beendet zu haben. Die Ergenisse waren aber nicht so gut: Stefan Gastner debütiert bei den Knaben, musste sein Spiel aber leider mit 3:6, 4:6 abgeben. Florian Böhm war kurz vor dem Gewinn des ersten Satzes, verlor dann aber doch 5:7 und 1:6. Auch Christoph Hammelsbacher spielte gut und gewann den ersten Satz mit 6:3. Leider konnte sein Gegner dann Boden gut machen und Christoph verlor den 2. Satz 3:6 und den Supertiebreak 4:10 gegen einen konstant spielenden Gegner. Lediglich Constantin Meyer gewann sein Spiel 6:1, 6:1 in einem kurzen Spiel. Die Doppel konnten wir wegen langanhaltenden Regens leider nicht mehr durchführen. Wir müssen somit auf Donnerstag, den 6. Mai ausweichen. Das Unentschieden ist noch drin für unsere Knaben, es werden sicher 2 spannende Doppel am Donnerstag…

Sehr stark gekämpft aber leider verloren

Am Samstag den 18.06.09 hatten unsere Knaben ein Heimspiel gegen den TC Sportpark NW Fürth. Florian Böhm gab alles beim Einzel aber verlor trotzdem 0:6 und 3:6. Bauer Andreas dagegen lies seinen Gegner im Einzel fast keine chance und gewann 6:2 und 6:2. Sebastian Kurz strengte sich sehr an aber er verlor im Einzel 0:6 und 0:6. Daniel Schmitt kämpfte sehr stark und gewann im Einzel sehr knapp mit 6:4 und 7:5. Im Doppel spielten Florian Böhm und Daniel Schmitt das Doppel miteinander und verloren leider 2:6 und 0:6. Andreas Bauer und Sebastian Kurz verloren im Doppel mit 1:6 und 1:6.

6:0 Sieg der Knaben I zum Saisonabschluss

Am Sonntag den 5. Juli fand das letzte Saisonspiel der Knaben I gegen die dritte Mannschaft des TV 1860 Fürth statt. Dieses Spiel wurde auf der Anlage TC Roßtal ausgetragen. Der verletzte Christoph Hammelsbacher wurde von Florian Böhm hervorragend vertreten. Er gewann sein Einzel 6:4 6:4.Jan Mrochen musste in seinem Spiel kämpfen, gewann aber 6:3 7:6. Constantin Meyer holte einen Plichtsieg und konnte sein Spiel mit 6:1 und 6:3 für sich entscheiden. Unsere Nummer 1 Marvin Salmen konnte das Match ebenso mit 6:2 6:4 gewinnen. Da wir schon 4:0 führten, konnten wir entspannt in die Doppel gehen. Im Zweier Doppel gewannen Flo und Consti verdient mit 6:3 und 6:1. Auch das andere Doppel konnten Marvin und Jan im Supertiebrake(10:6) für sich entscheiden. Somit blicken wir nun auf eine ordentliche Saison in der K1 und den 4. Tabellenplatz zurück.

Knaben II: Ein erfolgreiches Spiel

Am Sonntag den 28.05.09 waren unsere Knaben II beim TC-Wilhelmsdorf zu Gast. Es lief alles von Anfang an super. Im Einzel ließ Bauer Andreas seinem Gegner keine Chance und gewann schließlich 6:0 und 6:0! Schiefer Felix kämpft im Einzel sehr, sehr stark und gewann den ersten Satz 6:3, verlor aber dann im zweiten Satz er 7:5. Im Super-Tie-Break gab Felix alles und trotzdem verlor er ihn 10:5. Florian Böhm gab alles und es lohnte sich für ihn, er gewann 6:1 und 6:2! Auch Daniel Schmitt kämpfe und gewann schließlich 6:1 und 6:3! Im Doppel gaben Felix und Andreas alles und siegten mit 6:2 und 6:0! Auch Florian und Daniel strengten sich sehr an und gewannen 6:2 und 6:1! /bilder/webnews/Sommer09/PICT0018__small.JPG

Sehr stark gekämpft aber leider verloren

Am Sonntag den 21.06.09 hatten unsere Knaben ein Heimspiel gegen TSV Langenzenn. Am Anfang lief es ganz gut für unsere Knaben aber dann ging es abwärts. Bauer Andreas kämpfte im Einzel stark und gewann schließlich 6:1 und 6:2. Schiefer Felix holte alles aus sich raus aber verlor schließlich doch 4:6 und 3:6. Böhm Florian gab auch alles , aber es reichte trotzdem nicht. Er verlor 1:6 und 0:6. Auch Daniel Schmitt hatte einen starken Gegner und verlor leider mit 0:6 und 0:6. Im Doppel gaben Felix und Andreas noch einmal alles und siegten schließlich 6:1 und 6:3. Florian und Daniel strengten sich im Doppel sehr an und kämpften bis zum umfallen. Leider verloren sie trotzdem 2:6 und 2:6.