(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de

Midcourt Mannschaft siegt klar gegen Schwand

Bei schönstem Sonnenschein waren wir zu Gast auf der Anlage des FC Schwand. Das Midcourt-Team trat diesmal in der Besetzung Lucas Lein und Marco Helmreich an. In der ersten Runde konnte Marco seinen Gegner ganz klar 7:0 bezwingen. Lucas Lein gewann nach einem spannenden und nervenaufreibenden Spiel mit 6:5. Im Doppel siegten sie klar über ihre beiden Einzelgegner. Nun stand die zweite Einzelrunde auf dem Programm. Hier hatte Schwand den Vorteil zwei frische, ausgeruhte Spieler ins Rennen zu schicken. Dies stellte sich jedoch nicht als Vorteil heraus. Lucas behielt mit 6:1 die Oberhand und Marco ging mit einem klaren 9:0 dank einer soliden Leistung vom Platz. Dieser Sieg brachte uns den 3. Tabellenplatz ein. Nach einem leckeren Hotdog-Essen und einem anschließenden Fußballspiel (die überschüssigen Energien müssen ja noch verbraucht werden ;-)) verabschiedeten wir uns von unseren sehr netten Gegnern und freuen uns schon auf unseren nächsten Einsatz. /bilder/webnews/34-Feld_Schwand/IMG_3248__small.JPG

Kleinfeld-Team siegreich

Im vorletzten Spiel der Saison besiegten unsere „Kleinen“ die Kids vom TSV Lichtenau mit 17:10. Nach den Einzeln war der Ausgang des Spiels zunächst noch völlig offen. Yannick Rüdinger (5:2) und Alicia Klement (9:1) gewannen klar, Sebastian Zimmermann (4:6) und Maxi Ruckdeschel (1:8) verloren. In den darauf folgenden Doppeln wurden dann die Weichen auf Sieg gestellt: Im „Jungen-Doppel“ besiegten Yannick und Sebastian ihre Kontrahenten deutlich mit 11:0, Alicia und Maxi im „Mädels-Doppel“ ihre Gegner knapp mit 5:4. Der abschließende Motorik-Teil musste die entgültige Entscheidung bringen. Zunächst lief es für uns nicht berauschend: zwei der drei Lauf- bzw. Geschicklichkeitsstafflen gingen verloren, so dass man doch nochmal um den Sieg bangen musste. Im finalen Hockeyspiel aber machten sie durch ein 4:1 den Gesamtsieg perfekt.

Kleinfeld-Kids chancenlos

Am gestrigen Freitag, den 12.6.09, musste unser jüngster Nachwuchs eine Reise ins 80 km entfernte Dinkelsbühl antreten, welche letztlich nicht belohnt wude. Denn unsere vier Jungs waren gegen eine starke Dinkelsbühler Mannschaft ohne jede Chance. Bereits in den Einzeln war dies fest zu stellen: Marco Helmreich und Yannick Rüdinger verloren deutlich, Marcel Scheuber knapp. Lediglich Sebastian Zimmermann konnte -nach starker Leistung- seinen Gegner besiegen. In den anschließenden Doppeln gewannen Zimmermann/Rüdinger, Helmreich/Scheuber verloren. Der abschließende Motorik-Teil ging an die Gastgeber, die 3 von 4 Staffeln gewannen, zudem auch das Hockeyspiel. Somit war die erste Saisonniederlage perfekt. Doch schon nächsten Mittwoch haben unsere Kids erneut die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen.

1. Kleinfeldspiel erneut verlegt

Das ursprünglich für den 20. Mai angesetzte Kleinfeldspiel musste schon wieder verlegt werden. Das Spiel auf Wunsch der Gastgeber aus Dinkelsbühl auf den 10. Juni verlegte Spiel, wird nun endgültig am Freitag, den 12. Juni in Dinkelsbühl über die Bühne gehen. Es spielen für Rohr: Marcel Scheuber, Yannick Rüdinger, Basti Zimmermann und Marco Helmreich.

Auftaktsieg für Kleinfeld-Kids

Am Mittwoch, 27.5, fuhren die Kleinfeld-Kids des TSV Rohr -dank einer tollen Mannschaftsleistung- einen klaren Sieg gegen den TC Georgensgmünd ein. Die Weichen dafür wurden bereits in den Einzeln gestellt: Marco Helmreich, Yannick Rüdinger und Marcel Scheuber gewannen deutlich, lediglich Lukas Lein musste sich geschlagen geben. Dann gings in die Doppel, welche äußerst knapp verloren wurden: Marcel Scheuber und Basti Zimmermann zogen mit 4:5, Alicia Klement und Maxi Ruckdeschel 3:4 den Kürzeren, sodass es zwischenzeitlich doch nochmal spannend wurde. Doch im abschließenden Motorik-Teil machten unsere Kleinen alles klar. Jede der drei Laufstaffeln wurde mit großem Vorsprung gewonnen, das finale Hockeyspiel endete 1:1- Unentschieden. Somit war der erste Sieg im ersten Spiel perfekt. Nach dieser starken Leistung brauchen sich unsere Kids vor dem nächsten Gegner Dinkelsbühl (10.Juni) nicht zu verstecken. /bilder/webnews/34-Feld_Dollnstein/IMG_1477__small.JPG

Saisonauftakt im Midcourt

Am Mittwoch, 20 Mai, spielten unsere Youngster Yannick Rüdinger und Lucas Lein – nachdem sie sich im letzten Jahr im Kleinfeld bewährt hatten – das erste Mal Midcourt. Zu Gast war das Team des DJK Dollnstein aus der Nähe von Eichstätt. Beide Mannschaften waren mit nur 2 Spielern bzw. 2 Spielerinnen angetreten und mussten sich bei 27 Grad – wie im Davis Cup – in jeweils zwei Einzeln und einem Doppel messen. Leider gingen alle Spiele verloren, so dass es am Ende 0:5 stand. Für ihr erstes Spiel schlugen sich unsere beiden „Kleinen“ aber hervorragend und konnten wertvolle Erfahrungen für ihren nächsten Einsatz am 1. Juli gegen Reichelsdorf sammeln. /bilder/webnews/34-Feld_Dollnstein/IMG_3149__small.JPG