(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Am Samstag musste unsere 1. Juniorenmannschaft zum dritten Einsatz in dieser Saison in Ammerrndorf beim TSV antreten. Mit dabei waren:

  1. Luis Fehrenbach
  2. Sebastian Franzisi
  3. Yanni Leuthold
  4. Tom Lämmermann

An Nummer vier spielend musste Tom Lämmermann (Jahrgang 2004, LK 20) ran. Er hatte es mit Niklas Buch (Jahrgang 2001, LK 22) zu tun. Der großgewachsene Niklas machte es unserem Tom nicht leicht. Er begann stark und konnte den ersten Satz gegen Tom glatt mit 6:0 gewinnen. Doch unser „Joker“ konnte sich im zweiten Durchgang deutlich steigern. Nach tollem Spiel ging der zweite Satz dann mit 2:6 an den Spieler vom TSV Ammerndorf. Gut gekämpft Tom. Beim nächsten mal bist du wieder vorne. 😉

Unsere Nummer drei, Yanni Leuthold (Jahrgang 2005, LK18) durfte sich mit Nico Schaub (Jahrgang 2002, LK 21) messen. Bei Yanni lief es von Anfang an ziemlich rund. Mit 6:2 ging der erste Satz nach ein paar sehenswerten Ballwechseln an unseren Spieler vom TSV Rohr. Im zweiten Satz legte Yanni dann noch einen Zahn zu und gewann diesen nach souveräner Leistung mit 6:0. Herzlichen Glückwunsch Yanni. Sehr gut gemacht Yanni. 🙂

Unserer Nummer zwei, Sebastian Franzisi (Jahrgang 2003, LK 17) stand auf dem Platz Kai Boguth (Jahrgang 2002, LK 20) gegenüber. Der motivierte Ammerndorfer Spieler versuchte unserem Sebi von Anfang an Paroli zu bieten. Nach tollen Ballwechseln ging der erste Satz aber mit 6:2 an unseren Spieler vom TSV Rohr. Im zweiten Satz das gleiche Bild. Sebi versuchte mit sicheren und harten Grundschlägen Kai unter Druck zu setzten. Dieser wehrte sich vorbildlich. Am Ende ging aber auch der zweite Satz mir 6:2 an Sebi. Herzlichen Glückwunsch Sebi. 🙂

Unsere Nummer eins Luis Fehrenbach (Jahrgang 2003, LK 15) hatte es mit seinem Mannschaftskollegen in der Schulmannschaft Simon Kunert (Jahrgang 2001, LK 20) zu tun. Der erste Satz ging nach einigen Sehenswerten Aktionen beider Akteure mit 6:3 an Luis. Im zweiten Satz konnte Luis noch einen Gang zulegen. Mit schnellen Vor- und Rückhandschlägen lies er Simon keine Chance mehr. Mit 6:0 ging der zweite Satz an unsern Luis. Super gemacht Luis.  🙂

Nach den Einzeln stand es somit 3:1 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Es musste also mindestens ein Doppel her. Die Jungs entschieden sich nach eingehender Beratung für folgende Aufstellung:

Luis und Sebi im Einser gegen Simon und Kai. Yanni und Tom im Zweier gegen Nico und Niklas.

Yanni und Tom kämpften hart gegen die deutlich größeren Gegner aus Ammerndorf. Leider konnten sie ihr hartumkämpftes Doppel mit 3:6, 6:4 und 9:11 am Ende nur sehr knapp nicht gewinnen.

Luis und Sebi konnten mit 6:2 und 6:2 ihr Doppel am Ende relativ klar gewinnen und holten somit den dritten Sieg im dritten Spiel der 1. Junioren nach Rohr.

Herzlichen Glückwunsch Jungs. Vielen Dank an die Spieler und Eltern des TSV Ammerndorf für die nette Betreuung und die tolle Versorgung unserer Jungs bei diesen hochsommerlichen Temperaturen. 🙂