(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de

Bambini II gegen TC Herzogenaurach II

Am 16.07.2021 machte sich auch unsere zweite Bambini Mannschaft auf den Weg nach Herzogenaurach. Mit dabei waren Katharina, Noah, Laura und Luca.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten alle vier gleichzeitig ihre Einzel starten und beendeten fast zeitgleich ihre Spiele. Nachdem Laura und Noah ihre Spiele leider abgeben mussten und Katharina sowie Luca ihr Match gewannen, stand es in der Pause 2:2.

Nach einer kurzen Spielersitzung war für die Vier das Ziel schnell gesteckt. Sie waren sich einig, dass es nicht bei dem Unentschieden bleiben soll, sondern sie den Spieltag gewinnen möchten. So starteten sie nach einem kleinen Snack gestärkt und motiviert in die Doppel.

Allerdings schien das Vorhaben zu Beginn der Doppel etwas zu hoch gesteckt, da unsere Gegner ebenfalls gewinnen wollten. Nach kurzer Zeit lagen Laura und Luca im ersten Satz 0:4 zurück und Katharina sowie Noah verloren den ersten Satz klar mit 3:6.

Danach konnten jedoch beide Paarungen entschlossen das Spiel drehen und mit tollen Ballwechseln, vollem Einsatz und vor allem Teamgeist die Doppel gewinnen.

So konnte unsere Bambini II Mannschaft einen 4:2 Sieg für Rohr mit nach Hause nehmen.

Bambini II vs. CaM Nürnberg

Am 25.06.2021 empfingen unsere vier Rohrer Katharina, Noah, Laura und Luca den CaM Nürnberg. Aufgrund des Regens wurde der Spieltag kurzer Hand in unsere Halle verlegt.

Katharina kämpfte in ihrem Einzel gegen ihre starke Gegnerin, spielte tolle Punkte heraus, konnte jedoch nur ein 3:6 und 0:6 erspielen.

Noah traf auf Ben und der machte es ihm auch nicht einfach. In einem langen Match, mit Höhen und Tiefen, konnte Noah schlussendlich das Spiel mit 6:3 und 6:4 gewinnen.

Laura spielte von Beginn an ein entschlossenes Match und ließ ihrem Gegner keine Chance, sodass sie ihr Spiel souverän mit 6:0 und 6:0 gewann.

Zeitgleich traf Luca auf Lukas und beide Jungs lieferten sich ein knappes und spannendes Match, was Luca mit 4:6 und 2:6 verlor.

Zur Überraschung unserer Gegner stand es nach den Einzeln Unentschieden und auch ein Sieg für uns schien noch möglich zu sein.

Nach langer Spielerbesprechung entschieden sich unsere Kinder mal wieder für ein Jungen- und ein Mädchendoppel.

So trafen Luca und Noah auf die Nummer 1 und 4 der Gegnermannschaft. In einem fesselnden und nervenaufreibenden Spiel konnten sie das Spiel mit 6:4 und 7:5 für Rohr entscheiden.

Auch Laura und Katharina machten es äußerst spannend gegen ihre starken Gegner, doch leider verloren sie knapp mit 4:6 und 6:7.

Alles in allem war es ein umkämpfter, fairer und begeisternder Tennisnachmittag, welcher mit einem verdienten Unentschieden für beide Seiten endete. Dazu auch unseren Dank an die netten Gäste aus Nürnberg.

 

Saisonauftakt U9-Kleinfel

Am 11.06.2021 begann für unsere jüngste Mannschaft ebenfalls die Sommerrunde. Für alle 4 Rohrer Kinder war es der erste Einsatz für den TSV 🙂

An einem schönen Sommertag auf der gemütlichen Anlage des TSV Stein hatten unsere Nachwuchscracks viel Spaß, auf und neben den Platz.

Die Motorikübung bei der es hauptsächlich um Geschicklichkeit ging wurde gewonnen, die beiden bei denen kraft und Schnelligkeit ausschlaggebender waren gewannen die Gastgeber mit den insgesamt längeren Beinen 🙂

Sophia war an diesem Spieltag die erfolgreichste Spielerin. Sie gewann ihr Einzel in zwei Sätzen und holte im Doppel zusammen mit Yoko noch ein Unentschieden (Satzgleichstand).

Lisa bewies gute Nerven und Ausdauer. Im Einzel konnte sie im 2. Satz fast noch ein Unentschieden erreichen.

Yoko holte sich mit nahezu Fehlerfreiem Spiel souverän den ersten Satz und sicherte mit einem Unentschieden der Mannschaft einen weiteren Punkt.

Joschi durfte gegen einen etatmäßigen Midcourtspieler sein bestes Tennis zeigen und Erfahrung sammeln.

Insgesamt stand es am Ende 14:7 für die Gastgeber, was erstmal deutlicher aussieht als es war. Bei einer Motorikübung ging es z.B. nur wenige um Sekunden um 3 Punkte mehr zu erreichen…

Insgesamt aber geht der Sieg für die Steiner in Ordnung. Wir bedanken uns für die Gastfreundschaft, die fairen Spiele und freuen uns auf viele Wiedersehen in den kommenden Jahren 🙂

Talentino-Kleinfeld-Cup in Amberg

Für Joschua, Jahrgang 2014, lief es beim Talentino Kleinfeld-Cup in Amberg am 29.05.2021 sehr gut. Er wurde Erster in der Gruppe der männlichen U7 ohne Matchverlust.

In der Gruppe spielte Jeder gegen Jeden in je einem Kurzsatz bis 4 (no Add). 2 Spiele gingen relativ klar an Joschi, auch weil die Spielpartner etwas jünger und unerfahrener waren.  Gegen die beiden verbleibenden Spieler entwickelten sich sehr engen Matches mit sehenswerten Ballwechseln. Diese beiden Spiele konnte Joschi nach 5:5 jeweils im Tiebreak für sich entscheiden.

Ein Dank geht auch an die Turnierorganisatoren und Schiedsrichter, welche alles sehr gut und angenehm gestaltet haben.

Zum Abschluss des Tages wurde das erfolgreiche Abschneiden mit rasanten Abfahrten auf der Sommerrodelbahn am Monte Kaolino gefeiert.

Sommer Bezirksmeisterschaften 2021

Nach und Nach bekommt der Tennissport wieder seine Vielfalt zurück, neben der Wiederaufnahme des Trainings gibt es nun auch immer mehr Turnierangebote. Ebenfalls stehen die Mannschaftsspiele in den Startlöchern und es kann ab Mitte Juni gestartet werden.

Am Wochenende 21.-24.05.2021 fanden auf der Anlange des TV Fürth 1860 die Jugendbezirksmeisterschaften statt. Auch unsere Jugendlichen stellten sich wieder zahlreich der Aufgabe und kämpften um Punkte, Spiele, Sätze und Siege. Trotz der notwendigen Auflagen gelang es unseren Kids neben den sportlichen Zielen, auch eine super Teamathmosphäre zu schaffen und unterstützen sich gegenseitig vorbildlich.

Unsere Teilnehmer:

Joschi Bauer (U8), Mara Letzkus (u10), Marc Streck (u11), Paula Scherzer (u14), Manuel Gastner (u14), Breno Frauenschläger (u14), Ida Winkler (u16), Lia-Yara Gräbner (u16), Kris Lämmermann (u16), Yanni Leuthold (u18)

Siegertreppchen:

Mara Letzkus wurde Bezriksmeisterin im Großfeld u10. Mara setzte sich in ihrer beiden Gruppenspielen erfolgreich durch und spielte sich dann über zwei weitere Siege ins Finale vor. Um den Turniersieg entwickelte sich ein äußerst knappes Spiel, in dem sich am Ende Mara 10:8 im Matchtiebreack den Titel holen konnte. Glückwünsch Mara!

Yanni Leuthold erreichte in der u18 Konkurrenz durch einen klaren Erfolg das Halbfinale, in dem er sich den späteren Sieger geschlagen geben musste. Glückwünsch zum dritten Platz.

vorbildliche und gute Leistungen:

Die Rohrer Tenniskids zeigten sehr gute Leistungen und konnten auch überzeugende Rundensiege und Nebenrundensiege erzielen. Selbst wenn es am Ende nicht zu einem Erfolg reichen sollte, stellten sich die Jugendlichen fair und mit großem Kampfgeist der Aufgabe. Weiter so!

Ich hoffe, dass alle engagiert dabei bleiben und wir uns weiterhin so als Team präsentieren können.

Sportliche Grüße Chris

Abschluss-Sieg der Midcourt I

Am 13.09.20 ging es für Marc, Luca, Laura und Mara  zum TC Herzogenaurach.

Zuerst spielten Mara gegen Carla und Luca traf auf Agastya.
Mara konnte sich schnell und überlegen einen Sieg sichern. Luca hingegen tat sich deutlich schwerer gegen Agastya und musste sein Spiel knapp abgeben.

Danach starteten Laura gegen Emil und Marc spielte gegen Tim. Auch Laura behielt in ihrem Spiel klar die Oberhand und konnte das Spiel deutlich gewinnen.

Marc und Tim lieferten sich super Ballwechsel, wobei Marc die entscheidenden Punkte machen konnte und das Spiel gewann.

Nach einer kurzen Pause ging es in die beiden Doppel. Marc und Luca spielten nicht ihr bestes Match und ließen sich durch ihre Gegner ablenken,  konnten aber  ihr Spiel in zwei Sätzen gewinnen. Mara und Laura machten es spannend und entschieden das Doppel erst im Match-Tiebreak für sich.

Durch diesen Sieg und den Einsatz von Marc, Luca, Lenny, Lion, Noah, Alexander, Katharina, Mara und Laura bei den zurückliegenden Spielen konnte sich die Mannschaft auf Platz 3 der Tabelle platzieren.

Wir freuen uns auf die nächste Runde😀