(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de

TSV Rohr II – TF Grün-Weiß Fürth II

 

Die Wintersaison begann für die 2. Knabenmannschaft am 09.10.21, in der Halle in Herpersdorf, mit einem Heimspiel gegen die TF Grün-Weiß Fürth.

Mit dabei waren zunächst Felix, Jason, Til und Luca. Alle vier konnten ihre Einzel gewinnen und somit stand es 4:0 für uns vor den Doppelbegegnungen.  Nachdem sich Luca bei seinem Einzel verletzte, konnte zwischenzeitlich Noah erreicht werden, der seine Freizeitpläne sofort änderte und selbstverständlich einsprang. Hier nochmal ein großes Dankeschön an Noah.

Mit Felix an seiner Seite startete Noah im zweier Doppel. Diese Partie war an Spannung kaum zu überbieten. Bei einem Spielstand von 4:3 im ersten Satz, hieß es mindestens 30 Mal Einstand/Vorteil/Einstand…….und gefühlt eine Stunde später konnten sich beide den ersten Satz mit 6:4 sichern.

In der Zwischenzeit beendeten Jason und Til ihr Doppel und mussten sich leider in zwei Sätzen geschlagen geben.

Im Zweier Doppel ging es spannend weiter und unsere Gegner siegten im zweiten Satz mit 3:6. Somit hieß es Matchtiebreak in der mittlerweile fast leeren Tennishalle. Und auch dieser Satz war nervenaufreibend für alle Spieler und Zuschauer. Felix und Noah behielten allerdings die Nerven und konnten sich den Satz mit 10:7 holen.

Daher hieß es am Ende des Tages 5:1 für uns. Dies war ein super Mannschaftserfolg zum Saisonauftakt.

Saisonabschlussfeier der Bambinis

Bei noch strahlendem Sonnenschein konnte wir am Samstag, den 02.Oktober noch draußen auf den Plätzen kurzfristig mit den Bambinis den Saisonabschluss feiern.

In einem lustigen Doppelwettkampf mussten Eltern und Kindern mit Handicap in Form von Luftballons an den Schlägern oder Verkleidung in unterschiedlicher Paarung gegeneinander antreten. Damit es nicht zu leicht wurde, gab es zusätzlich verschiedene Spielmodi, wie beispielsweise nur abwechselndes Schlagen des Balles oder Festhalten an einem Reifen. Aber nicht nur tennistechnische Leistungen waren gefragt. Die Kinder konnten sich auch im Minitischtennis, TicTacToe und „Rasenbeachtennis“ behaupten. Gewinner und Verlierer gab es dabei nicht. Dabeisein war alles. Zu guter Letzt gab es bei Dunkelheit Pizza für alle.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden für diesen geselligen Nachmittag und für ein schönes Miteinander.

Kleinfeld Tenniscamp übertrifft die Erwartungen

Nachdem unsere Sommercamps für die größeren Kinder und Jugendlichen seit Jahren ein großer Erfolg sind, haben wir uns diese Sommerferien dazu entschlossen erstmals ein dreitätiges Tenniscamp für die Kleinsten von 4 bis 8-jährigen anzubieten. Innerhalb weniger Stunden nach Veröffentlichung waren bereits knapp 20 Kinder angemeldet. Insgesamt nahmen 25 Kinder am Camp mit größtem Eifer teil. Der Spaß und der Umgang mit den unterschiedlichsten Bällen standen bei dem Camp, das von fünf Betreuern durchgeführt wurde im Vordergrund. Alle Kids waren mit Feuereifer bei der Sache, egal ob beim Tennis, Fußball, Hockey, “Muggenbadschen”, Mäuse fangen, Paw-Patrol oder vielen anderen Ball, Motorik und Koordinations-Spielchen. Besonderer Gast  an allen drei Tagen war Talentino, das BTV-Maskottchen, welches die Kinderaugen besonders zum Leuchten brachte. Das durchwachsene Wetter ließ es zumindest zu, an zwei Tagen auf den Freiplätzen zu trainieren. Der Abschlusstag wurde unter Einhaltung der Corona-Regelung kurzerhand in die vereinseigene Halle verlegt. Am Abschlusstag durften auch die Eltern ihr Tennis-Talent unter Beweis stellen und zeigten sehr gute Ansätze. Zum Abschluss des Camps gab es eine Siegerehrung, bei der alle Nachwuchs-Cracks für die gezeigten Leistungen, eine Urkunde und einen Pokal erhielten. Der TSV Rohr sagt danke bei allen Teilnehmern, deren Eltern und vor allem den Betreuen Ida Winkler, Christine Schipke, Selina Graßhoff, Steffi Bär, Florian Leuthold und Florian Bär und den beiden Talentionos Luca Schipke und Yanni Leuthold und hofft viele der Camp-Teilnehmer für den weißen Sport begeistert zu haben und sie auch zukünftig im Kindergarten-Tennis oder Kleinfeld-Training begrüßen zu dürfen.

Schleifchendoppelturnier Bambini am 05.08.21

In der ersten Ferienwoche fand ebenfalls ein kleines Doppelturnier der Rohrer Bambinis statt. Die acht Kinder wurden nach ungefährer Leistungsstärke in zwei Gruppen eingeteilt. Jedes Kind aus der ersten Gruppe bildete reihum mit jedem Kind aus der zweiten Gruppe ein Doppelteam, das 25Minuten lang gegen ein anderes Team antreten musste. Der Gewinner erhielt ein kleines Schleifchen an seinen Schläger gebunden. Natürlich ging es hier hauptsächlich um Spaß und Freude und nicht ums Gewinnen. Am Ende warteten Urkunden und kleine Preise, wie Bücher und Spielsachen, auf alle Teilnehmer. Die Kinder hatten aber noch so viel Spaß am gemeinsamen Spielen, dass sie anschließend noch selbständig Rundlauf und das Vier-Felder-Spiel veranstalteten. So soll es doch sein !

Bambini II gegen TC Herzogenaurach II

Am 16.07.2021 machte sich auch unsere zweite Bambini Mannschaft auf den Weg nach Herzogenaurach. Mit dabei waren Katharina, Noah, Laura und Luca.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten alle vier gleichzeitig ihre Einzel starten und beendeten fast zeitgleich ihre Spiele. Nachdem Laura und Noah ihre Spiele leider abgeben mussten und Katharina sowie Luca ihr Match gewannen, stand es in der Pause 2:2.

Nach einer kurzen Spielersitzung war für die Vier das Ziel schnell gesteckt. Sie waren sich einig, dass es nicht bei dem Unentschieden bleiben soll, sondern sie den Spieltag gewinnen möchten. So starteten sie nach einem kleinen Snack gestärkt und motiviert in die Doppel.

Allerdings schien das Vorhaben zu Beginn der Doppel etwas zu hoch gesteckt, da unsere Gegner ebenfalls gewinnen wollten. Nach kurzer Zeit lagen Laura und Luca im ersten Satz 0:4 zurück und Katharina sowie Noah verloren den ersten Satz klar mit 3:6.

Danach konnten jedoch beide Paarungen entschlossen das Spiel drehen und mit tollen Ballwechseln, vollem Einsatz und vor allem Teamgeist die Doppel gewinnen.

So konnte unsere Bambini II Mannschaft einen 4:2 Sieg für Rohr mit nach Hause nehmen.