(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Hygienekonzept Freiplätze

Unsere Freiplatzanlage ist mittlerweile unter Beachtung unseres Hygienekonzepts für den Spielbetrieb geöffnet. Wir appellieren an alle Mitglieder sich an die vorgeschriebenen  Maßnahmen zu halten.

Besten Dank

thumbnail of Hygienekonzept Freiplätze April 2021

thumbnail of btv_plakat_hygiene_A4_verein_190322

thumbnail of btv_plakat_hygiene_A3_spieler_190322

Saisonstart 2021

Unsere Plätze sind soweit für den Beginn der Saison hergerichtet und können ab Montag grundsätzlich für den Spielbetrieb genutzt werden.

Der letzte erforderliche Arbeitseinsatz findet am Samstag um 9 Uhr statt. Um zahlreiche Teilnahme vor allem unserer Mannschaftsspieler wird gebeten. Besten Dank an alle die sich bislang schon um das Walzen und Bewässern unserer Plätze gekümmert haben.

Entsprechend der aktuell gültigen Corona Regelungen und einer Inzidenz über 100 im Landkreis Rohr ist Individualsportart zu zweit an der frischen Luft erlaubt. Doppel spielen ist somit aktuell leider nicht möglich. Somit hat die lange Tennispause endlich ein Ende.

Unser aktuell gültiges Hygienekonzept werden wir in Kürze per Mail verschicken und auf den Freiplätzen aushängen.

Wir wünschen allen Mitgliedern trotz der Umstände eine schöne verletzungs-  und coronafreie Sommersaison

Eure Abteilungsleitung

Jahreshauptversammlung fasst zukunftsweisende Beschlüsse über Erweiterung und Sanierung der Tennisplätze

Die Jahreshauptversammlung fand am 5. März aufgrund der aktuellen Situation erstmals in digitaler Form über das Internet statt. Erfreulicherweise war die Beteiligung an der ersten Online-Versammlung sehr gut. Nach den regulären Berichten von Abteilungsleiter, Kassier, Sport und Jugendwart, die wegen Corona und dem Wegfall nahezu aller Termine und Veranstaltungen deutlich knapper als in den Vorjahren aufielen stand der Tagesordnungspunkt Erweiterung und Sanierung der Tennisplätze auf der Agenda.

Manfred Bär erläutert zunächst die Situation auf den Freiplätzen. Diese sind zum Teil schon 35 Jahre alt und haben damit die durchschnittliche Lebensdauer weit überschritten. Weiterhin ist unter anderem auch durch die hervorragende Jugendarbeit, einhergehend mit einer höheren Anzahl an Mannschaften im Jugend- und Erwachsenenbereich, die Platzbelegung angestiegen und es wird für die Mitglieder schwieriger, neben den Punktspielen und Trainingseinheiten noch freie Plätze zum Spielen belegen zu können. Nach derzeitigem Stand wird sich trotz Corona diese Situation in den nächsten Jahren voraussichtlich auch nicht ändern. Nach einem vom BTV erstellten Vereins-Benchmark Quick Check hat die Tennisabteilung mit über 80 Mitgliedern pro Platz eine mehr als doppelt so hohe Quote wie die umliegenden Vereine. Die Vereinsleitung schlägt daher vor, die vorhandenen 3 Plätze einer Generalüberholung zu unterziehen und um 2 weitere Freiplätze zu erweitern. Diese könnten auf dem derzeitigen Kleinfeld-Bolzplatz nördlich des Platzes 3 angelegt werden. Manfred Bär erklärt die Lagesituation anhand eines Luftbildes und beschreibt neben der Platzlage auch mögliche Parkplätze sowie ein kleineres Funktionsgebäude. In diesem Zusammenhang sind auch weitere Überlegungen wie die Wasserversorgung mit ggf. einer eigenen Brunnen- und/oder Zisternenanlage, eine automatisierte Beregnungsanlage, eine Flutlichtanlage oder ein automatisiertes Zugangssystem einzubeziehen. Nach einigen Wortmeldungen von Mitgliedern wurde die Abstimmung online durchgeführt. Bis auf eine Enthaltung waren alle Mitglieder für die Baumaßnahme.

In einem weiteren Beschluss ermächtigten die Mitglieder Abteilungsleitung ein zur Finanzierung der Baumaßnahme (Generalüberholung und Erweiterung) notwendiges Darlehen in Höhe von 300.000 Euro aufzunehmen. Der darin enthaltene Teil der Zwischenfinanzierung soll als variables Darlehen aufgenommen werden und bei Auszahlung der Fördermittel zurückgeführt werden.

Die Abteilungsleitung wird sich nun direkt an die Arbeit machen und die nächsten Schritte zur Umsetzung in die Wege zu leiten.

 

Einladung zur digitalen Jahreshauptversammlung am 5. März

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung findet am Freitag, den 5. März ab 19 Uhr digital statt. Da die aktuelle Situation leider keine Präsenzveranstaltung zulässt, werden wir die Jahreshauptversammlung erstmal online über das Internet abhalten. Alle Mitglieder sind herzlich zur Versammlung eingeladen und werden rechzeitig Zugangsdaten erhalten.

Aufgrund der wegweisenden Tagesordnung wird um zahlreiche Teilnahme gebeten.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Bericht des Abteilungsleiters
  3. Bericht des Schatzmeisters
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Bericht des Sportwarts
  6. Bericht des Jugendwarts
  7. Beschlussfassung Erweiterung und Sanierung Freiplätze
  8. Beschlussfassung Darlehensaufnahme
  9. Entlastung der Abteilungsleitung
  10. Anträge
  11. Verschiedenes

 

 

thumbnail of einladung jahreshaupt 2021

Nachruf Theo Sitzmann

Die Tennisabteilung des TSV Rohr e. V. nimmt in dankbarer Erinnerung Abschied von ihrem langjährigen, sehr geschätzten Mitglied

 Theo Sitzmann

Die Gründung der Tennisabteilung im September 1985 war hauptsächlich durch die Initiative von Theo Sitzmann erfolgt. Er war bis 1996 erster Abteilungsleiter und anschließend lange Jahre als Beirat in der Abteilungsleitung tätig. Beim Bau der Freiplatzanlage und der Tennishalle erwarb Theo sich bleibende Verdienste.

Wir nehmen Abschied von einem allseits geschätzten und beliebten Tennisfreund, dem das Wohl des TSV Rohr e. V. und insbesondere der Tennisabteilung stets am Herzen lag. Für sein engagiertes Wirken und seine besonderen Verdienste werden wir ihn mit großer Dankbarkeit in Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unsere aufrichtige Anteilnahme und tiefes Mitgefühl gelten seiner Familie.

Tennisabteilung TSV Rohr e.V.

Spielbetrieb ab 11. Mai – Hygiene und Verhaltsvorschriften

Ab morgen ist wie angekündigt die tennislose Zeit zu Ende. Es ist alles für den Start des Spielbetriebs ab 11. Mai 2020 vorbereitet. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben die Öffnung unserer Freiplätze zu ermöglichen.

Das Spielen ist nur unter Beachtung der behördlichen Auflagen und der Vorgaben des BTV möglich. Die Richtlinien dazu findet Ihr im Anhang zu diesem Schreiben und als Aushang auf der Tennisanlage. Wir bitten im Interesse aller Mitglieder dringend darum die Vorgaben exakt einzuhalten. Sofern die Maßnahmen nicht eingehalten werden, müssen wir die Anlage leider wieder schließen. Die wichtigsten Regeln nochmals kurz zusammengefasst:

  • Jeder Spieler und jede Spielerin nimmt auf eigene Gefahr am Spielbetrieb teil
  • Im Falle von Krankheitssymptomen darf die Anlage nicht betreten werden
  • Der Mindestabstand ist jederzeit einzuhalten (Kein Handshake nach dem Spiel, Seitenwechsel mit ausreichend Abstand usw.)
  • Größere Ansammlungen auf der Anlage oder der Terrasse sind verboten. Der Mindestabstand muss, auch beim Betreten und Verlassen der Anlage eingehalten werden
  • Die Umkleidekabinen und Duschen bleiben gesperrt und dürfen nicht benutzt werden. Am besten bereits im Tennis-Outfit auf die Anlage kommen.
  • Getränke können entnommen und in der Getränke-App eingetragen werden. Der Raum darf nur von einer Person gleichzeitig betreten werden.
  • Die linke Hälfte unseres Clubheims bleibt gesperrt.
  • Bitte die bereitstehenden Desinfektionsmittel benutzen
  • Das Training kann ab morgen auch wieder stattfinden. Unsere Trainer sind angehalten das Traning so zu organisieren, dass die Mindestabstände jederzeit eingehalten werden.
  • Offizielles Mannschaftstraining findet derzeit (noch) nicht statt. Alle Buchungen sind individuell über unser Buchungssystem einzutragen.
  • Die Medenrunde soll nach bisherigen Planungen am 8. Juni beginnen. Sofern jemand, der bislang für die Medenspiele eingeplant war, zu Corona-Zeiten nicht an den Punktspielen teilnehmen möchte, bitte bis 13. Mai beim Mannschaftsführer bzw. Trainer abmelden. Sofern notwendig, müssten in diesem Fall ggf. Mannschaften zurückgezogen werden.

Ich wünsche Euch – trotz der Umstände – eine schöne Saison, viel Spaß und vor allem weiterhin gute Gesundheit und freue mich, dass mit der Platzöffnung ein kleines Stück Normalität wieder in unseren Alltag zurückkehrt.

thumbnail of Hygiene und Verhaltensvorschriften