(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Am Sonntag 13.11.16 traten wir zu unserem zweiten Spiel in dieser Winterrunde an. Unsere Gegnerinnen waren vom TC Eibach.

Unsere Aufstellung für diesen Tag war

  1. Kathrin Schmidt
  2. Anja Brechetsbauer
  3. Marina Helmreich
  4. Elli Lorber

Anja und Elli starteten um 16 Uhr mit den Einzeln. Elli traf auf eine Gegnerin, die fast jeden Ball sicher zurückspielen konnte. Da Elli nicht die Geduld hatte ewige Ballwechsel zu führen, versuchte sie mehr Druck zu machen, was leider zu einigen Fehlern führte. Elli musste ihr Spiel dann doch recht deutlich 0:6/1:6 abgeben. Beim Blick auf den Spielstand von Anja wurde die Hoffnung immer geringer. Aber beim Stand von 0:5 für Anjas Gegnerin drehte sich das Blatt. Die Rohrerin holte auf, aber musste den ersten Satz dann leider doch 4:6 abgeben. Sie kämpfte weiter und sicherte sich den zweiten Satz 7:5. Auch im Match-Tie-Break konnte sie ihre Leistung halten und diesen 10:3 gewinnen. Anschließend spielten Kathrin und Marina. Marina musste auf die Fehler ihrer Gegnerin hoffen um Punkte zu machen. Sie verlor 2:6/1:6. Unsere Nummer 1 startete gut ins Match und lag schnell 5:2 in Führung. Dann schlichen sich einige Fehler ein und sie konnte den ersten Satz noch gerade so 6:4 für sich entscheiden. Die Konzentration sank weiter, wodurch sich ihre Gegnerin den zweiten Satz sicherte. Kathrin versuchte sich im Super-Tie-Break nochmal zusammenzureißen, doch das reichte nicht ganz aus. Sie verlor knapp mit 8:10. Zwischenstand nach den Einzeln 2:6.

Kathrin und Marina versuchten sich im 1er-Doppel. Mit einem guten Start gewannen sie den ersten Durchgang 6:2. Der zweite Satz war hart umkämpft und wurde im Tie-Break entschieden, sodass zu guter letzt der Super-Tie-Break den Sieger bringen musste. Diesen sicherten sich die zwei Rohrer Mädels 10:8. Auf dem Platz nebenan kämpften Anja und Elli um den Sieg. Anfangs konnten sie gut mithalten und waren auch mal kurzzeitig in Führung. Doch diese konnten sie nicht halten und verloren das Doppel 4:6/1:6.

Ein Unentschieden war auch diesmal greifbar nah. Leider war es letztenendes doch wieder eine 5:9-Niederlage. Unser nächstes Spiel findet am 04.12. um 16 Uhr in der Schwadermühle statt. Gegner wird der TSV Altenberg sein.