(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

JHVAm Freitag, den 26. Februar fand unsere Jahreshauptversammlung in der Tennishalle statt. Abteilungsleiter Manfred Bär erläutert zu Beginn seines Berichts, dass der Mitgliederstand zum 1.1.2016 bei 239 Mitgliedern  liegt und somit im Vergleich zum Vorjahr wieder leicht angestiegen ist. Im Vergleich zu vielen anderen Tennisvereinen, die einen Mitgliederschwund zu beklagen haben, ist es uns somit seit Jahren gelungen  weiterhin auf Wachstumskurs zu bleiben. Im Jahr 2015 konnten wir unser 30-jähriges Bestehen im Rahmen des Sommerfestes gebührend feiern. Besonders erfreulich war die Spende des Autohauses Straußberger aus Rohr in Höhe von 1.000 Euro zum Jahresende.

Unser Schatzmeister Alexander Bär stellte in seinem Bericht die Wesentlichen Einzahlungen und Auszahlungen dar und wies darauf hin, dass der Schuldenstand aus dem Bau der Tennishalle auch im Jahr 2015 durch Sondertilgungen in stärkerem Maße als geplant zurückgefahren werden konnte.

Die Abteilungsversammlung hat beschlossen zukünftig die Pflicht zur Erbringung von Arbeitsstunden abzuschaffen und im Gegenzug den Beitrag für aktive Mitglieder um 30 bzw. 15 Euro pro Jahr anzuheben. Ebenso soll die Beleuchtung in der Tennishalle zum Ziele der Nachhaltigkeit durch moderne LED-Module ersetzt werden. Dadurch können der Stromverbrauch und auch die Stromkosten um rund 40 % gesenkt werden.

Nach der Entlastung wurde die komplette Abteilungsleitung für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Rohrs Bürgermeister Felix Fröhlich lobte ausdrücklich die vom Jugendleiter Christoph Puhl vorgestellten Projekte in der Jugendarbeit. Insbesondere die Kooperation mit der Grundschule Rohr im Rahmen von Sport nach 1 und anderen Projekttagen und das Schnuppertraining mit dem Rohrer Kindergarten imponierten dem Rohrer Rathauschef.

Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich Manfred Bär nochmals bei allen Mitgliedern, die zum Erfolg der Tennisabteilung beigetragen haben.