(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Im fünften Versuch war es endlich soweit. Nach zuvor vier, teils sehr unglücklichen 2:4 Niederlagen, konnten die Herren am 24. Januar ihren ersten Saisonsieg im Winter feiern. Gegen die zweite Mannschaft des FV Wendelstein gelang ein souveräner 6:0 Erfolg. In der ersten Runde konnten sowohl Flo als auch Mathias Bär ihre Gegner jeweils im Super-Tie-Break schlagen. Auch Philipp Braun und Liebhard Bidner standen den beiden an diesem Tag in nichts nach und gewannen auch beide im Super-Tie-Break. So lag in den Einzeln das Glück mehr auf Rohrer Seite, die tatsächlich alle 4 Super-Tie-Breaks für sich entscheiden konnten. In den anschließenden Doppeln ließen weder Philipp und Liebhard im Einser noch Matze und Flo im Zweier Doppel etwas anbrennen und machten den 6:0 Erfolg perfekt. Besonders wichtig war dieses klare Ergebnis deshalb, da heuer die Matchpunkte für die Tabelle maßgeblich sind. Es gibt nicht mehr wie früher zwei Punkte pro Sieg, sondern ein 6:0 bringt auch 6:0 Punkte ein. Durch diese neue Regelung ist es auch möglich, dass die Herren vom letzten Platz direkt auf den 3. Platz vorgerückt sind. Sollte auch das letzte Spiel gegen Rückersdorf am 6. März noch gewonnen werden, würde dies den verkorksten Start vergessen machen und zu einem guten Endergebnis führen.