(09876) 978797 info@tennishalle-rohr.de
Seite auswählen

Unsere Herren traten am 9. Mai bei ihrem ersten Heimspiel gegen Lichtenau an. Nach der Niederlage zu Saisonbeginn behielten unsere Herren gegen Lichtenau mit 8:1 die Oberhand. Das Spiel begann mit einigen Minuten Verspätung, da die Gäste aus Lichtenau kurzfristig einen Ersatzspieler organisieren mussten, da ihre Nummer vier nicht auftauchte… In der ersten Runde begannen für Rohr Philipp Braun, Matthias und Tobias Bär. Alle drei gewannen glatt in zwei Sätzen, so dass Rohr bereits mit 3:0 führte. In der nächsten Runde spielten Andi Streck, Florian Bär und Jan Riediger. Andi Streck und Florian Bär gewannen ebenfalls souverän in zwei Sätzen. Jan Riediger musste bei seinem Debut für Rohr feststellen, dass das Niveau in Bayern nicht mit anderen Bundesländern zu vergleichen ist und verlor den ersten Satz klar. Nach einer Leistungssteigerung konnte er den zweiten Satz für sich entscheiden, so dass der Super-Tie-Break die Entscheidung bringen musste. Dort führte er bereits mit 9:7, konnte aber leider seine Matchbälle nicht nutzen und unterlag letztlich knapp mit 10:12 seinem stark kämpfenden Gegner. Die bedeutungslosen Doppel wurden von Rohr alle drei gewonnen. Dabei siegten sowohl Philipp und Andi als auch Matthias und Tobias mit 6:2 und 6:0. Flo und Jan machten es spannender und gewannen mit 7:5 und 7:5. Durch den klaren Sieg sind die Herren in der Tabelle einige Plätze noch oben gerutscht. Das nächste Spiel findet bereits am Samstag, den 15. Mai um 10 Uhr in Großhabersdorf statt (1 Tag vorverlegt). Die Herren wollen an die gute Leistung anknüpfen und den nächsten Sieg feiern.